Ein transparenter Hängesessel aus Acryl

Ein transparenter Hängesessel aus AcrylAnhand der Besucherzahlen auf der Webseite haben wir festgestellt, dass ein großes Interesse an Hängesesseln aus transparentem Acryl besteht. Deshalb möchten wir uns diesem Thema widmen. Wir möchten Ihnen hier in aller Kürze die Vor- und Nachteile dieses besonderen Materials vorstellen. So können Sie sich selbst überlegen, ob Sie sich einen solchen Hängekorb anschaffen möchten. Einen ausführlicheren Bericht haben wir HIER für Sie zusammengestellt.

Vorteile und Nachteile von durchsichtigen Hängesesseln

Jeder, der sich einen solchen Hängekorb anschaffen möchte, muss sich zunächst einmal überlegen: Was spricht dafür und was dagegen? Die wichtigsten Argumente hierfür haben wir Ihnen – um Ihnen die Denkarbeit zu erleichtern – hier zusammengetragen.

Nachteile

  • Acryl ist ein relativ unbekannter Rohstoff. Das bedeutet, dass man nur sehr schwer Hängesessel aus diesem Material findet. Es gibt nämlich nur wenige Händler, die dies überhaupt anbieten.
  • Acrylglas verträgt keine großen Temperaturschwankungen. Aus diesem Grund ist es für den Einsatz im Freien nicht besonders gut geeignet.
  • Bei starken punktuellen Belastungen können Spannungen im Material auftreten, die es zum Reißen und Platzen bringen können

Vorteile

  • Acryl-Hängesessel sind sicher noch die Ausnahme und deshalb etwas ganz Besonderes. So wird Ihr Sessel zu einem echten Hingucker und sicher werden Sie niemanden kennen, der ebenfalls einen solchen Hängekorb hat.
  • Es gibt kein anderes Material im Möbelbereich, das durchsichtig ist. Dies ist ein Alleinstellungsmerkmal von Plexiglas. Ein durchsichtiger Hängesessel sorgt auch für ein ganz anderes Gefühl, wenn man darin sitz. Man hat ein Gefühl der Freiheit und schwebt wie schwerelos über den Dingen.
  • Mit Hängekörben aus anderen Materialien hat man oft das Problem, dass es darin recht dunkel ist. Bei einem Transporten Hängesessel aus Acryl passiert das nicht. Man wird darin nämlich von allen Seiten von Licht umstrahlt und kann somit auch gut darin lesen und arbeiten.
  • Es gibt Plexiglas®-Hängesessel mit und ohne Gestell, sodass man den Sessel überall aufstellen kann. Ganz egal, ob man ihn an der Decke, der Wand oder über ein Hängesesselgestell befestigen möchte.

Unser Fazit

Wir finden, dass ein transparenter Hängesessel aus Plexiglas etwas ganz besonders Schönes ist. Die Materialeigenschaften sind einzigartig und heben dieses Material von allen anderen ab. Darin kann man lichtumstrahlt schaukeln und jeden Raum zu etwas ganz Besonderem machen. Acrylglas ist ein sehr modernes und edles Material, welches Ihrer Einrichtung durch ein exklusives Möbelstück aufwertet.

Hängesessel für zwei Personen

Warum alleine schaukeln, wenn es auch zu zweit geht? Da diese Frage mehr als berechtigt ist, möchten wir Ihnen in diesem Beitrag Hängesessel für zwei Personen vorstellen, deren Vorteile erörtern und Tipps für den Kauf geben.

Die Vorteile eines solchen Sessels liegen auf der Hand. Man kann darin einfach sehr gut Zeit miteinander verbringen. Es gibt nichts gemütlicheres und entspannenderes, wenn man in einem Hängesessel schaukelt. Diese Zeit mit jemand zweiten zu verbringen, macht dies noch schöner. Mit seinem Partner kann man sich wie schwebend über den Tag unterhalten, Pläne schmieden und gute Gespräche führen. Aber auch mit Kindern in einem Hängesessel zu sitzen, sorgt für Nähe und Geborgenheit. Denn wenn man schon über eine schlechte Mathenote reden muss, warum dann nicht während man schaukelt und die Beine baumeln lässt?

Schnell werden Sie bemerken, dass die Hängeschaukel zum beliebtesten Sitzplatz wird. Egal, ob Sie im Garten oder der Wohnung hängt. Daraus wird mit ziemlicher Sicherheit ein neuer Familienmittelpunkt werden, an dem sich alle treffen, austauschen und wertvolle Zeit miteinander verbringen.

Ein weiterer Vorteil eines Hängesessels für Zwei ist, dass man darin auch ganz hervorragend alleine sitzen kann. Man hat darin nämlich alleine viel Platz und kann sich richtig ausbereiten. Dann ein Buch zu lesen, sich Gedanken zu machen oder die nächsten Tage im Kopf durchzugehen, ist nicht nur Arbeit, sondern auch Entspannung.

Allerdings soll nicht verschwiegen werden, dass XXL-Hängesessel auch Nachteile mit sich bringen. Zunächst einmal brauchen sie natürlich mehr Platz als ein kleinerer Sessel. Nicht jedes Wohnzimmer oder jeder Garten ist also dafür geeignet. Auch muss man hierbei besonders auf die Befestigung achten. Sollte der Sessel nicht an einem Gestell befestigt, sondern zum Beispiel an der Decke hängen, dann muss man besonders darauf achten, dass die Tragfähigkeit gegeben ist. Hängesessel für zwei Personen wiegen an sich schon mehr und wenn dann noch zwei Menschen darinsitzen, kommen schnell 180 Kilogramm zusammen. Das muss sowohl die Decke als auch die Befestigungskette und der Haken in der Decke aushalten.

Wenn Sie sich einen Hängesessel für Zwei anschaffen möchten, messen Sie also den Platz vorher gut aus und vergleichen Ihn mit der Produktbeschreibung Ihres Wunschsessels. Rechnen Sie auch genügend zusätzlichen Platz ein, da der Sessel ja schwingt und schaukelt. Diesen Platzbedarf sollten Sie nicht unterschätzen. Auch muss unbedingt die Aufhängeart sorgfältig gewählt werden. Decken- oder Wandbefestigungen bei Hängesesseln im XXL-Format müssen besonders genau auf ihre Tragfähigkeit überprüft werden. Im Zweifel sollten Sie lieber auf einen Hängesessel mit Gestell zurückgreifen.

Je nach Aufstellort sollten Sie nicht nur die Optik des Hängekorbes im Blick haben. Auch die Wahl des Materials – gerade bei der Verwendung im Freien – ist entscheidend. Dieses muss nämlich witterungsbeständig sein und Nässe und Feuchtigkeit vertragen. Hier raten wir immer zu Hängekörben aus Polyrattan. Möchten Sie den Sessel im Wohnraum aufhängen, sind Sie bei der Wahl des Materials flexibler.

Wie sieht also unser Fazit aus? Wir finden, dass ein Hängesessel für zwei Personen, egal ob in der Wohnung oder im Garten, immer eine lohnende Anschaffung ist. Wir können Ihnen nämlich versprechen, dass Sie das Gefühl der Schwerelosigkeit beim Schaukeln schon nach kurzer Zeit nicht mehr missen möchten.

Welche Höhe benötigt man mindestens zum Aufhängen eines Hängesessels?

Wer einen Hängesesel kaufen möchte, stellt sich natürlich die Frage, wie man ihn aufhängen soll. Dazu haben wir auf unserer Seite die grundlegenden Informationen zusammengetragen (HIER und HIER). Durch die Lektüre dieser Artikel haben Sie die beiden Aufhängearten von Hängesesseln kennengelernt. Es gibt Sessel mit und ohne Gestell.

Bei einem Hängesessel mit einem Gestell lässt sich die benötigte Höhe leicht errechnen. Es handelt sich dabei um die maximale Höhe des Sessels. Diese ist meist der oberste Aufhängepunkt des Sessels. Wenn Sie also den Hängekorb in der Wohnung aufhängen möchten, messen Sie die Höhe am gewünschten Aufstellort einfach aus. Dann können Sie beim Vergleichen einfach die Höhe in der Produktbeschreibung der Sessel überprüfen. Natürlich sollten Sie einen Sicherheitsabstand einplanen. Hierfür empfehlen wir mindestens 20 Zentimeter. Besser sind aber 30. So wirkt der Sessel auch in der Wohnung luftig und nicht gequetscht. Wenn Sie den Hängekorbsessel im Garten aufstellen möchten, sollte die zur Verfügung stehende Höhe kein Problem sein. Unter freiem Himmel gibt es schließlich genügend Platz. Bei der Aufstellung auf einem Balkon der der Terrasse gilt natürlich dasselbe wie im Innenraum, wenn der Raum nach oben hin begrenzt ist.

Aufhängehöhe für einen HängesesselBei einem Hängesessel ohne Gestell messen Sie genauso die Höhe aus. Hier müssen Sie allerdings drei Komponenten beachten:

  1. Die Länge der Befestigung an der Decke durch ein Seil oder eine Kette
  2. Die Höhe des Hängesesselkorbes
  3. Den Abstand von Korb zu Boden

Diese drei Angaben benötigen Sie. Die Länge der Kette ist dabei der variabelste Teil. Diese kann länger oder kürzer sein. Bei der Suche nach einem passenden Hängesessel sollten Sie damit beginnen einen passenden Korpus zu finden. Nachdem Sie die Höhe am Aufstellort ermittelt haben, können Sie damit beginnen.

Beachten Sie, dass der Abstand von Korb zu Boden mindestens 40 Zentimeter betragen sollte, um ein gemütliches Schaukeln zu ermöglichen. Diesen Wert können Sie also zu der Höhe des von Ihnen präferierten Sessels addieren. Dadurch erkennen Sie, wie viel Platz bis zur Decke noch ist.

Ein Beispiel:

Sie möchten den Hängekorb im Wohnzimmer aufhängen. Die normale Deckenhöhe beträgt 240 Zentimeter. Der Abstand von Sessel zu Boden soll 40 Zentimeter betragen und Ihr Wunschsessel ist 140 cm hoch: 240 cm (Deckenhöhe) – 40 cm – 140 cm (Korpus) = 60 cm. Sie benötigen also eine Kette zur Befestigung an der Decke von mindestens 60cm.

Hoffentlich konnten wir Ihnen mit diesem Beispiel erklären, worauf es bei der Ermittlung der Aufhängehöhe eines Hängesessels ankommt. Sollten Sie noch Befestigungszubehör für die Aufhängung benötigen, stellen wir auf dieser Seite auch einige Teile vor.

Hängesessel für Kinder

Einen Hängesessel für die Kinder zu kaufen, wird immer beliebter. Das Möbelstück findet sich daher auch in immer mehr Kinderzimmern und bereitet überall auf der Welt Kindern viel Freude. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, warum ein Hängesessel im Kinderzimmer eine tolle Sache ist und erklären die möglichen Aufhängearten.

6 Gründe für einen Hängesessel für KinderHängesessel für Kinder

  1. Mit einem Hängesessel können Kinder super spielen. Er lässt sich nämlich ganz einfach in jedes Spiel einbinden. So kann er mal Burg, mal U-Boot oder Höhle und mal Flugzeug oder Pferd sein. Das steigert die Kreativität der Kinder und sie lernen so sich länger alleine zu beschäftigen.
  2. Ein Hängesessel im Kinderzimmer ist der ideale Rückzugsort für Kinder. Gerade in Hängehöhlen fühlen sich Kinder total geborgen und sicher. Wenn also alles einmal zu viel wird, zieht man sich einfach in den Sessel zurück.
  3. Hängesessel sind sehr rückenschonend, da sie sich der Wirbelsäule anpassen. Gerade Sessel aus Stoff sind sehr flexibel und elastisch und schonen so den Rücken. Gerade da heutzutage schon Kinder lange sitzen (in der Schule, beim Hausaufgaben machen), ist ein solcher Hängesessel eine willkommene Abwechslung.
  4. Das Schaukeln in einem Hängesessel macht unglaublich viel Spaß! Warten Sie es nur ab, wenn Sie Ihre Kinder darin umherschaukeln sehen, wünschen Sie sich auch einen Sessel für das Wohnzimmer oder den Garten.
  5. Ein Hängesessel lässt sich in den allermeisten Fällen einfach und unkompliziert anbringen.
  6. Eine Hängehöhle braucht nicht viel Platz und lässt sich auch einfach abbauen und wegräumen.

Sie sehen also: Es spricht vieles für einen Hängesessel im Kinderzimmer. Sollten Sie nun davon überzeugt sein, stellen wir auf unserer Seite viele tolle Modelle vor.

Kommen wir nun zu den Aufhängearten.

Aufhängung und Befestigung eines Hängesessels im Kinderzimmer

Wir empfehlen im Kinderzimmer eine Deckenbefestigung des Sessels. Nur so kann er schwingen und sich bewegen und dadurch seine Vorteile voll ausspielen. Bei einer Deckenbefestigung müssen Sie allerdings unbedingt darauf achten, dass die Decke tragfähig genug ist. Ein Sessel wiegt mit Kind schnell einige Kilogramm. Und die müssen erst einmal gehalten werden. Bei Betondecken oder Vollholzdecken ist dies in der Regel kein Problem. Allerdings sind Rigips- oder abgehängte Decken ein Problem. Daran wird der Sessel nicht halten und nach kurzer Zeit aus der Wand brechen. Dann besteht Verletzungsgefahr! Sollten Sie sich nicht sicher sein, welche Decke Sie im Kinderzimmer haben, ziehen Sie einen Fachmann zu Rate.

Bei der Deckenbefestigung sind Sie außerdem sehr flexibel was den Aufhängeort angeht. Die Zugfähigkeit ist gerade in Betondecken an jeder Stelle gleich. Sie können den Sessel also dahin platzieren, wo er am besten passt. Sollten Sie zur Miete wohnen, sollten Sie aber unbedingt Ihren Vermieter über die Anbringung informieren. Die Befestigung eines Hängesessels an der Decke ist nur durch eine größere Bohrung möglich.

Nur wenn eine Deckenbefestigung nicht möglich ist, würden wir als Alternative zu einem Hängesessel mit Gestell raten. Hierbei ist die Befestigung und Aufhängung des Korpus direkt am Gestell möglich. Sie müssen also nicht extra bohren. Ein solcher Hängekorb benötigt allerdings mehr Platz als eine freischwingende Variante und kann außerdem nicht so sehr schaukeln. Dies kann natürlich auch ein Vorteil sein, denn so können die Kinder nicht zu wild mit dem Sessel spielen.

Unsere Meinung

Wir sind der Meinung, dass ein Hängesessel ein tolles und besonderes Möbelstück ist, welches wunderbar in ein Kinderzimmer passt. Versuchen Sie es doch einfach einmal aus. Sie werden sehen, dass Ihre Kinder große Freude daran haben werden. Gerade Hängehöhlen eignen sich unserer Meinung nach besonders für die Verwendung im Kinderzimmer.

Produktvorstellung: XL Hängesessel mit Gestell “Vogelnest” von elfnick

Wir möchten Ihnen hier den XL Hängesessel mit Gestell “Vogelnest” von elfnick* vorstellen. Wer in diesem Hängekorb sitzt, kann sich entspannen und die Seele baumeln lassen. So kann man den stressigen Alltag hinter sich lassen und zur Ruhe kommen.

Durch die bequemen Poster ist der Korbsessel sehr gemütlich und man kann darin ganz entspannt ein Buch lesen oder einfach nur entspannen. Der Sessel kann dabei entweder an der Decke befestigt oder an das Gestell gehängt werden. Bei einer Deckenmontage müssen Sie unbedingt die Tragfähigkeit der Decke prüfen.

Durch das mitgelieferte Hängesesselgestell kann man den Hängesessel aber auch überall platzieren. Man muss dafür nicht extra bohren und kann den Sessel auch einfach um positionieren.

Durch die wunderschöne Flechtoptik ist der Sessel sehr modern und elegant. Außerdem passt die Farbe Weiß in fast jeden Raum und kann mit fast allen anderen Möbeln kombiniert werden. Sollten Sie sich im speziellen für weiße Hängesessel interessieren, bietet Ihnen diese Seite viele weitere Informationen.

Die Maße belaufen sich im Durchmesser mit Gestell auf circa 200 x 100cm. Nur der Korb hat die Maße 90 x 127 x 65 cm (B/H/T).

Der Hängekorb ist aus einem stabilen Aluminium-Rohrrahmen und hochwertigem Wicker-Kunststoffgeflecht gefertigt. Die Belastbarkeit beträgt bis zu 350 Kilogramm. Das Material zeichnet sich also durch seine Eleganz, seine Belastbarkeit und seine einfache Pflege aus. Bei Verschmutzung reicht nämlich schon ein feuchtes Tuch.

Unterschied zwischen Rattan und Polyrattan

Rattan-Möbel sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Egal ob im Baumarktprospekt, der Gartenzeitung oder dem Möbelhaus, überall sind diese Möbel zu bewundern. Doch wussten Sie, dass Rattan nicht gleich Rattan ist und das es einen großen Unterschied zwischen Rattan und Polyrattan gibt? Nicht? Das ist auch kein Wunder, denn der Handel nimmt es mit den Bezeichnungen hierfür nicht sonderlich genau. Damit Sie aber bekommen, was Sie möchten, müssen Sie informiert sein. Genau dies möchte dieser Artikel tun!

Materialeigenschaften Rattan

Rattan ist ein natürlicher Rohstoff, welcher aus dem Peddigrohr gewonnen wird. Das Material ist sehr biegsam und wird unter dem Einsatz von heißem Dampf in Form gepresst und geflochten. Genau diese wunderschönen Flechtmuster haben es zu Beginn der 80-Jahre extrem beliebt gemacht. Rattan wird aber schon viel länger im Möbelbereich eingesetzt. Sicher erinnern Sie sich auch an unterschiedlichste Korbmöbel. Für den Innenbereich ist Rattan ein sehr gutes Material, da es natürlich ist, nicht chemisch behandelt werden muss und durch das Geflochtene sehr locker und leicht wirkt. Nichtsdestotrotz ist es sehr stabil.

Für den Außeneinsatz eignet es sich allerdings nicht besonders gut. Denn Rattan verträgt keine Feuchtigkeit und Nässe. Es ergraut und schimmelt. Selbst behandelt verliert es nach einiger Zeit seine Elastizität und kann reißen. Aus diesem Grund wurde Polyrattan entwickelt, welches das natürliche Rattan im Gartenmöbel-Bereich mittlerweile nahezu ersetzt hat.

Materialeigenschaften Polyrattan

Polyrattan wurde als Ersatz für natürliches Rattan entwickelt. Dabei handelt es sich um eine synthetische Faser, die im Gegensatz zu Rattan Feuchtigkeit verträgt. Selbst Staunässe und dauerhafte Feuchte machen dem Material nichts aus. Damit ist es für den Einsatz im Garten bestens geeignet. Doch damit nicht genug. Außerdem ist Polyrattan extrem witterungsbeständig und leicht zu reinigen. Ein nasser Lappen mit etwas Spülmittel reicht für die meisten Verschmutzungen schon aus. Auch ist Polyrattan uv-beständig und farbecht. Auch nach langer Zeit in praller Sonne oder im Regen behalt es seine Farbe. Da Polyrattan sehr günstig herzustellen ist, sind Hängesessel daraus auch recht preiswert. Da es das Material in fast allen Farben gibt, findet jeder ein passendes Möbelstück. Durch moderne Flechttechniken sind Korbsessel daraus auch wirklich ein Blickfang.

Fazit

Unterschied Rattan und Polyrattan
Hier kann man den Unterschied zwischen Rattan und Polyrattan gut erkennen.

Aufgrund der Materialeigenschaften sind mittlerweile fast alle Möbelstücke im Garten- und Außenbereich aus Polyrattan gefertigt. Wahrscheinlich deshalb hat sich auch die Bezeichnung Rattan im Gartenmöbel-Bereich für Polyrattan etabliert und die meisten Händler unterscheiden gar nicht mehr. Die Chancen stehen also hoch, dass sich auch unter der Bezeichnung „Rattan-Hängesessel“ ein „Polyrattan-Korbsessel“ verbirgt. Im Zweifel sollten Sie allerdings noch einmal nachfragen, um auch wirklich das richtige Material zu bekommen. Wir empfehlen im Außenbereich ganz eindeutig Polyrattan.

Hängesessel für drinnen

Wer an Hängesessel denkt, der sieht sie als erstes sicher im Freien, doch auch für die Wohnung eignen sich Hängesessel perfekt. Denn auch Innen kann man die Vorteile dieses Sitzmöbels grandios ausspielen. Die Gründe für den Kauf eines Hängestuhls sind meist folgende:

  • man kann darin wunderbar entspannen und es sich gemütlich machen
  • in einem Hängekorb kann man neben seinen Füßen auch seine Seele baumeln lassen und ein gutes Buch lesen, mit dem Handy spielen oder fernsehen
  • ein Hängekorbsessel ist auch ein wunderbares Designelement, denn sie verschönern jeden Aufstellort

Sie bemerken sicher, dass diese Gründe nicht nur im Freien erfüllt werden, sondern auch im Inneren kann man mit einem Hängesessel all diese Punkte erfüllen. Warum sich also nicht auch in das Wohnzimmer einen solchen Sessel stellen? Wir jedenfalls sind von der Idee begeistert und haben es schon einige Male ausprobiert. Gerade im Winter, wenn man den Hängestuhl aus dem Garten holt, kann man ihn gut im Inneren aufstellen. Das hat mehrere Vorteile, denn so spart man sich zum einen den Platz im Keller oder der Garage und des Weiteren hat man sich ein bequemes und wunderschönes Möbelstück in die Wohnung geholt. Sie sollten den Sessel nur vorher sehr gründlich reinigen und dann spricht nichts gegen eine Aufstellung in der Wohnung.

Natürlich braucht man dafür in der Wohnung etwas Platz, aber dieser ist sehr gut angelegt, denn ein gemütlicheres Möbelstück gibt es fast nicht. Wer bereits einen Hängesessel im Garten hat, kann seinen Sessel ja einfach einmal ein paar Tage in die Wohnung stellen, um auszuprobieren, ob das gefällt. Wer noch gar kein Modell hat, der sollte sich eines kaufen, welches sowohl nach drinnen als auch nach draußen passt. Dabei sollte man auf die Optik und das Material achten. Gerade Sessel aus Polyratten eignen sich hierfür besonders gut. Denn dieses Material sieht sehr modern aus, verträgt auch Feuchtigkeit und Nässe und Sessel aus Polyrattan werden in allen Farben und Formen hergestellt. Ideal also für die Wohnung und den Garten!

Die Aufhängung eines Korbsessels im Innenraum ist dabei sowohl an der Decke als auch an einer Aufhängung möglich. Die einfachere ist sicher sich einen Hängekorb mit Gestell zu kaufen, denn dieses kann ohne viel Aufwand einfach aufgestellt und problemlos umgestellt werden. Wer sich dagegen sicher ist, dass der Hängesessel für die Wohnung die richtige Entscheidung ist, der kann ihn auch an der Decke befestigen. Die unterschiedlichen Aufhängearten können Sie hier genauer vergleichen.

Hoffentlich konnte Ihnen dieser Artikel einen ersten Einblick geben und Sie spielen nun mit dem Gedanken sich einen Hängesessel für die Wohnung zuzulegen. Sie werden es sicher nicht bereuen!

Wie überwintert man seinen Hängesessel?

Sicher hat Ihnen Ihr Hängesessel auch in diesem Frühjahr und Sommer viele schöne Momente, vielleicht Stunden beschert. Mit einem guten Buch oder abends mit einem Glas Wein die Seele und die Beine baumeln zu lassen war entspannend und wohltuend. Auch jetzt im Herbst gab und gibt es sicher noch einige sonnige oder zumindest milde Tage, die sich mit einer Fleecedecke oder einer dicken Jacke trotzdem noch draußen verbringen lassen. Blickt man aber an einem Tag wie heute – trüb und immer wieder regnerisch – nach draußen, dann muss man unweigerlich daran denken, dass der traurig baumelnde Sessel bald ein halbes Jahr sein Dasein im Keller oder auf dem Dachboden fristen wird.haengesessel-ueberwintern

Doch wie versorge ich den Sessel und seine eventuelle Aufhängung oder den Ständer am besten? Wie sorge ich dafür, dass der Hängesessel im kommenden Frühjahr gleich wieder einsatzbereit ist? Hier sammle ich für Sie die besten Tipps und Tricks:

  1. Überwintern oder weiter nutzen?

Denken Sie als Erstes darüber nach, ob der Hängesessel überhaupt – ganz getreu dem Motto „aus den Augen, aus dem Sinn“ – weggeräumt werden muss. Eventuell findet er über die kalten Monate einen neuen geschützten Platz unter einer Pergola, wo er beim Glühweintrinken oder Wintergrillen noch einmal zum Einsatz kommen darf. Oder er wandert nur ein paar Meter weiter in einen Wintergarten. Sollten Sie ein besonders ansehnliches Modell aus z.B. Rattan, Edelholz, Polyrattan oder Aluminium besitzen, spricht auch gar nichts dagegen, den Hängesessel im Wohnzimmer weiter zu nutzen.

  1. Reinigung und Pflege

Falls Sie sich dafür entscheiden, den Hängesessel samt Gestell im Keller oder auf dem Dachboden überwintern zu lassen, empfehle ich, ihn vor dem „einmotten“ einmal richtig zu reinigen – den Frühjahrsputz also auf den Herbst zu verschieben. Sie freuen sich ganz besonders, wenn Sie den Hängesessel am ersten warmen Frühjahrstag gleich benutzen können, ohne weitere Zeit zu verlieren. Polyrattan und Aluminium dürfen mit dem Dampfdruckreiniger bearbeitet werden, für andere Materialien eignet sich eine warme Lauge aus Putzmittel und Wasser. Teak und andere Edelhölzer können nun gut geölt werden; über die kalten Wintertage kann die Pflege einziehen und Sie vermeiden so Spannungsrisse und Farbveränderungen. Falls Ihr Modell abziehbare Polster besitzt, können diese nun gewaschen und getrocknet und anschließend am besten luftdicht verschlossen werden.

  1. Aufbewahrung

Einen Hängesessel aus Tau, Hanfseil oder Kunstfaserseil können Sie natürlich beispielsweise in einer großen Tüte oder Box aufbewahren. Wichtig ist nur, dass das Material vor Staub und eventuellen unangenehmen Kellergerüchen geschützt bleibt. Für sperrigere Modelle mit oder ohne Gestell empfehle ich, das Ungetüm mit Folie, Plane oder Leintüchern abzudecken. Die Polster und Kissen sollten hier ebenso luftdicht aufbewahrt werden – achten Sie darauf, dass die Textilien und Füllungen vor dem Verpacken absolut trocken sind. Selbstverständlich sollte der Raum – ob nun Gartenhaus, Dachboden oder Keller – frostgeschützt und trocken sein.

  1. Wieder fit machen

Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen lassen die Knospen sprießen und ziehen Sie nach draußen? Dann ist es an der Zeit, Ihren Hängesessel zu remobilisieren und ihn für eine weitere Saison fit zu machen. Falls Sie sich an die Tipps zur Aufbewahrung gehalten haben, müssen Sie das Gestell und den Sessel nur aus seinem Winterschlafsplätzchen holen und am gewünschten Ort aufstellen. Tupfen Sie bei einem Holzmöbel eventuell überschüssiges Öl ab, lüften Sie die Kissen oder Polster möglichst einen halben Tag lang aus und schon kann es losgehen mit der Entspannung. Wenn Sie mögen, dann überlegen Sie doch, ob Sie den „Sommerlook“ Ihres Hängesessels in diesem Jahr ein wenig aufmöbeln möchten – mit einigen bunten Kissen oder einer kuscheligen Sommerdecke ist das ganz leicht.

Hängesessel antizyklisch kaufen?

Wenn die Tage kürzer und die Röcke langsam wieder länger werden, ist klar: Der Sommer ist vorbei. In genau dieser Jahreszeit fragen sich viele Menschen, ob es gerade jetzt Sinn macht, neue Gartenmöbel zu kaufen. Gerade der Kauf eines Hängesessels kann in dieser Zeit sehr interessant sein. Antizyklisch soll dabei bedeuten, dass man gegen die eigentliche Hauptnachfrage einkauft. Gartenmöbel sind nämlich eindeutig Saisonware, die hauptsächlich im Frühjahr und Sommer verkauft wird.

Ob es sich vielleicht gerade im Herbst und Winter lohnen kann, Hängesessel zu kaufen, werden wir im Folgenden erörtern.

Nachteile für den antizyklischen Kauf von Hängesesseln

Ein klarer Nachteil ist, dass man sich Möbel kauft, die man zunächst gar nicht braucht. Diese müssen dann verräumt und gelagert werden. Das nimmt im Keller oder dem Dachboden Platz weg. Außerdem hat man natürlich nicht das neuste Modell, sondern man kauft sich Möbel vom letzten Jahr. Des Weiteren könnte es sein, dass man zu spät dran ist und dann keinen Schwebesessel mehr bekommt, da alle bereits ausverkauft sind.

Vorteile für den antizyklischen Kauf von Hängesesseln

Es stimmt, dass man beim Kauf eines Hängesessels im Herbst diese gleich einlagern muss, doch unserer Meinung nach verschwendet man damit keinen Platz. Man würde ihn ja spätestens im nächsten Jahr sowieso brauchen. Ob man deshalb schon direkt nach dem Kauf einlagert, ist nicht sonderlich entscheidend. Das Argument, dass man nicht das neueste Modell erwirbt, wenn man am Ende der Saison kauft, ist weitverbreitet. Allerdings unserer Meinung nach genauso falsch. In Bezug auf Hängesessel  zumindest, ändert sich von einer Saison zur nächsten nicht all zu viel. Wer beim Kauf seiner Gartenmöbel im Herbst Angst haben sollte, zu spät dran zu sein und nichts mehr zu bekommen, der muss sich eigentlich keine Sorgen machen. Denn dann kauft man einfach zu Beginn der nächsten Gartensaison. Denn es eilt ja nicht. Das ist unserer Meinung nach ein weiterer Vorteil vom Kauf nach der Saison. Denn man muss sich nicht hetzten oder Angst haben, dass man nichts bekommt. So kann man besser vergleichen und sich Zeit lassen.haengesessel-kaufen

Außerdem kann man beim Kauf im Herbst oft sehr günstige Angebote bekommen. Denn in dieser Zeit leeren die Händler ihre Lager und Verkaufsflächen. Die Flächen im Laden werden dann für Herbst- und Winterartikel freigeräumt und man findet dann statt Gartenmöbel Schlitten und Schneefräsen darauf. Aber auch die Lager werden geräumt, denn voller Lagerraum kostet Geld und nimmt Flexibilität im Einkauf. Aus diesem Grund werden auch Hängesessel günstig abverkauft.

Unser Fazit

Unserer Meinung nach überwiegen die Vorteile eines antizyklischen Kaufes von Hängesesseln klar. Wer sich also mit dem Gedanken anfreunden kann, dass er nicht das aktuellste Modell besitzt , der Platz hat und der gerne ein Schnäppchen machen möchte, der kauft seine Hängesessel antizyklisch.

Linus‘ neuer Lieblingsort: die Hängehöhle

Unter dem Begriff „Hängehöhle“ hätte ich mir bis vor kurzem gar nichts – allerhöchstens Beunruhigendes vorstellen können. So war das, bis wir vor einigen Wochen mit guten Freunden, deren Jüngster im gleichen Alter ist wie unserer, auf der Eröffnungsfeier eines neuen Kindergartens waren. Nicht nur haben Linus und ich seitdem total Lust darauf, das Kinderzimmer neu zu streichen (eine Zebra-Wand hat es ihm angetan), er hat dort auch einen Ort entdeckt, den er gar nicht mehr verlassen wollte. Ich hätte ihn auf dem Piratenschiff-Spielplatz vermutet, vielleicht noch in der Lego-Ecke oder im Sandkasten. Die meiste Zeit jedoch verbrachte unser 4-jähriger in einer sogenannten Hängehöhle, einem „Cacoon Bonsai“*, wie ich später herausfinden konnte.

Wie der Name beinahe schon verrät, hing das wunderliche Gebilde im Garten von einem alten Apfelbaum. Ein wenig erinnerte es an eine Kreuzung aus einem Kokon und einem hängenden Tipi. Immer, wenn wir im Gespräch mit den anderen nicht auf die Kleinen geachtet hatten, ging die Suche los. Und fast jedes Mal fanden wir unseren Sohn in der Hängehöhle. Einmal hat er seinem Freund etwas „vorgelesen“ (Linus kann die meisten seiner Bücher, die wir dabei hatten, auswendig), ein anderes Mal hat er ganz verträumt das bunte Treiben um ihn herum beobachtet und einmal fand ich ihn mit etwa fünf vom Buffet entführten Muffins in einem Kissenberg wieder. Begeistert hat mich, dass sich Linus viel mehr als sonst alleine beschäftigen konnte. Normalerweise hören wir alle paar Minuten etwas von ihm, ob ihm nun langweilig ist, er Durst hat oder uns nur etwas zeigen will. An dem Nachmittag bekamen wir es schon beinahe mit der Angst zu tun – auf eine gute Art und Weise – weil wir wiederholt nach ihm schauen mussten. Diese Art von Stille waren wir nicht gewöhnt.

Meiner Frau war dasselbe aufgefallen. Positiv aufgefallen. Am nächsten Tag im Büro bekam ich ganz dezent eine E-Mail von ihr mit dem Link zu einer dieser Hängehöhlen. Darüber, dass wir für Linus eine kaufen wollten, gab es auch bei mir gar keinen Zweifel mehr.

Für den Cacoon haben wir uns nicht nur entschieden, weil er in allen Erfahrungsberichten und Tests gut abschnitt, sondern weil wir ihn schlicht und ergreifend schon einmal „in Aktion“ erlebt hatten und uns das Material sehr wertig vorkam. Wir haben ihn im Internet bestellt, weil wir ja schon genau wussten, was wir wollten und er da gute 50 Euro günstiger war als im Geschäft. Er besteht, das lehrte uns der „Beipackzettel“ aus wasserdichtem, wetterfestem Segeltuch. Wir wissen, dass das Tuch keine UV-Strahlen durchlässt, ob die Höhle allerdings nach einigen Jahren im Einsatz immer noch farbecht ist, weiß ich nicht. Dazu konnte ich auch in den Weiten des Internets nichts finden. Das zeigt dann wohl die Zeit. Von der scheine ich übrigens in letzter Zeit mehr zu haben! Vielleicht liegt es daran, dass der „Kindergarten-Cacoon-Effekt“ keine einmalige Sache war, sondern Linus sich auch in seinem eigenen Exemplar pudelwohl fühlt und zeitweise stundenlang nicht auftaucht.

Zwar ist unser Cacoon für Kinder gemacht, hält aber wohl 150 Kilogramm Lebendgewicht aus. Meine Frau hat sich auch schon öfter zu Linus gesellt und ihm etwas vorgelesen. Trotzdem habe ich schon das perfekte Geburtstagsgeschenk für sie: es gibt eine Doppel-Version der Hängehöhle für Erwachsene!

Eine Hängehöhle(Link zu Amazon mit weiteren Informationen und Kaufmöglichkeit*)