Hängesessel für Kinder

Einen Hängesessel für die Kinder zu kaufen, wird immer beliebter. Das Möbelstück findet sich daher auch in immer mehr Kinderzimmern und bereitet überall auf der Welt Kindern viel Freude. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, warum ein Hängesessel im Kinderzimmer eine tolle Sache ist und erklären die möglichen Aufhängearten.

6 Gründe für einen Hängesessel für KinderHängesessel für Kinder

  1. Mit einem Hängesessel können Kinder super spielen. Er lässt sich nämlich ganz einfach in jedes Spiel einbinden. So kann er mal Burg, mal U-Boot oder Höhle und mal Flugzeug oder Pferd sein. Das steigert die Kreativität der Kinder und sie lernen so sich länger alleine zu beschäftigen.
  2. Ein Hängesessel im Kinderzimmer ist der ideale Rückzugsort für Kinder. Gerade in Hängehöhlen fühlen sich Kinder total geborgen und sicher. Wenn also alles einmal zu viel wird, zieht man sich einfach in den Sessel zurück.
  3. Hängesessel sind sehr rückenschonend, da sie sich der Wirbelsäule anpassen. Gerade Sessel aus Stoff sind sehr flexibel und elastisch und schonen so den Rücken. Gerade da heutzutage schon Kinder lange sitzen (in der Schule, beim Hausaufgaben machen), ist ein solcher Hängesessel eine willkommene Abwechslung.
  4. Das Schaukeln in einem Hängesessel macht unglaublich viel Spaß! Warten Sie es nur ab, wenn Sie Ihre Kinder darin umherschaukeln sehen, wünschen Sie sich auch einen Sessel für das Wohnzimmer oder den Garten.
  5. Ein Hängesessel lässt sich in den allermeisten Fällen einfach und unkompliziert anbringen.
  6. Eine Hängehöhle braucht nicht viel Platz und lässt sich auch einfach abbauen und wegräumen.

Sie sehen also: Es spricht vieles für einen Hängesessel im Kinderzimmer. Sollten Sie nun davon überzeugt sein, stellen wir auf unserer Seite viele tolle Modelle vor.

Kommen wir nun zu den Aufhängearten.

Aufhängung und Befestigung eines Hängesessels im Kinderzimmer

Wir empfehlen im Kinderzimmer eine Deckenbefestigung des Sessels. Nur so kann er schwingen und sich bewegen und dadurch seine Vorteile voll ausspielen. Bei einer Deckenbefestigung müssen Sie allerdings unbedingt darauf achten, dass die Decke tragfähig genug ist. Ein Sessel wiegt mit Kind schnell einige Kilogramm. Und die müssen erst einmal gehalten werden. Bei Betondecken oder Vollholzdecken ist dies in der Regel kein Problem. Allerdings sind Rigips- oder abgehängte Decken ein Problem. Daran wird der Sessel nicht halten und nach kurzer Zeit aus der Wand brechen. Dann besteht Verletzungsgefahr! Sollten Sie sich nicht sicher sein, welche Decke Sie im Kinderzimmer haben, ziehen Sie einen Fachmann zu Rate.

Bei der Deckenbefestigung sind Sie außerdem sehr flexibel was den Aufhängeort angeht. Die Zugfähigkeit ist gerade in Betondecken an jeder Stelle gleich. Sie können den Sessel also dahin platzieren, wo er am besten passt. Sollten Sie zur Miete wohnen, sollten Sie aber unbedingt Ihren Vermieter über die Anbringung informieren. Die Befestigung eines Hängesessels an der Decke ist nur durch eine größere Bohrung möglich.

Nur wenn eine Deckenbefestigung nicht möglich ist, würden wir als Alternative zu einem Hängesessel mit Gestell raten. Hierbei ist die Befestigung und Aufhängung des Korpus direkt am Gestell möglich. Sie müssen also nicht extra bohren. Ein solcher Hängekorb benötigt allerdings mehr Platz als eine freischwingende Variante und kann außerdem nicht so sehr schaukeln. Dies kann natürlich auch ein Vorteil sein, denn so können die Kinder nicht zu wild mit dem Sessel spielen.

Unsere Meinung

Wir sind der Meinung, dass ein Hängesessel ein tolles und besonderes Möbelstück ist, welches wunderbar in ein Kinderzimmer passt. Versuchen Sie es doch einfach einmal aus. Sie werden sehen, dass Ihre Kinder große Freude daran haben werden. Gerade Hängehöhlen eignen sich unserer Meinung nach besonders für die Verwendung im Kinderzimmer.

Produktvorstellung: XL Hängesessel mit Gestell “Vogelnest” von elfnick

Wir möchten Ihnen hier den XL Hängesessel mit Gestell “Vogelnest” von elfnick* vorstellen. Wer in diesem Hängekorb sitzt, kann sich entspannen und die Seele baumeln lassen. So kann man den stressigen Alltag hinter sich lassen und zur Ruhe kommen.

Durch die bequemen Poster ist der Korbsessel sehr gemütlich und man kann darin ganz entspannt ein Buch lesen oder einfach nur entspannen. Der Sessel kann dabei entweder an der Decke befestigt oder an das Gestell gehängt werden. Bei einer Deckenmontage müssen Sie unbedingt die Tragfähigkeit der Decke prüfen. Da bei diesem Modell allerdings schon das Gestell mitgeliefert wird, ist eine separate Aufhängung eigentlich nicht nötig.

Durch das mitgelieferte Hängesesselgestell kann man den Hängesessel aber überall platzieren. Man muss dafür nicht extra bohren und kann den Sessel auch einfach um positionieren. Somit ist man maximal flexibel und muss sich nicht für einen Aufstellort entscheiden, wie dies bei der Aufhängung an der Decke nötig wäre.

Durch die wunderschöne Flechtoptik ist der Sessel sehr modern und elegant. Außerdem passt die Farbe Weiß in fast jeden Raum und kann mit fast allen anderen Möbeln kombiniert werden. Außerdem wirkt die Farbe extrem edel und sehr hochwertig. Gerade im sogenannten skandinavischen Einrichtungsstil ist diese Farbe vorherrschend. Auch richten immer mehr Menschen ihre Wohnung „shabby chic“ ein. Hier passen weiße Möbel extrem gut. Mit dem XL-Hängesessel von elfnick können Sie also eigentlich nichts falsch machen. Sollten Sie sich im speziellen für weiße Hängesessel interessieren, bietet Ihnen diese Seite viele weitere Informationen.

Die Maße belaufen sich im Durchmesser mit Gestell auf circa 200 x 100cm. Nur der Korb hat die Maße 90 x 127 x 65 cm (B/H/T). Das ist zwar sehr groß, doch so kann man sich darin schön ausbreiten und toll entspannen.

Der Hängekorb ist aus einem stabilen Aluminium-Rohrrahmen und hochwertigem Wicker-Kunststoffgeflecht gefertigt. Das macht ihn langlebig und sehr schön. Gerade das Flechtmuster sorgt für eine sehr edele Optik. Genau dieses Aussehen ist im Moment auch sehr gefragt und total modern. Die Belastbarkeit beträgt bis zu 350 Kilogramm. Das Material zeichnet sich also durch seine Eleganz, seine Belastbarkeit und seine einfache Pflege aus. Bei Verschmutzung reicht nämlich schon ein feuchtes Tuch. Damit können Sie den Hängesessel einfach abreiben und schon ist er wieder sauber.

Unser Fazit

Wir finden, dass der durchaus hohe Preis durchaus gerechtfertigt ist. Hierfür erhält man nämlich sehr viel Hängesesessel. Es gibt kaum vergleichbare Hängesessel in dieser Größe. Dabei wirkt dieser durch die Flechtoptik dennoch leicht und elegant. Durch das zeitlose und unaufdringliche Design passt der Sessel sowohl in jede Wohnung als auch in den Garten. Dann sollte er aber unbedingt durch eine Schutzhülle gut abgedeckt werden. Zwar haben wir den Hängesessel mit Gestell nicht selbst getestet, doch fallen die Bewertungen der Käufer durchweg positiv aus. Bei einem solch großen Hängesessel sollte man sich aber – wie auch sonst bei jedem anderen Sessel – den Platz am gewünschten Aufstellort gut in Augenschein nehmen. Vermessen Sie den Platz unbedingt vorher sehr gründlich und notieren Sie sich dabei die zur Verfügung stehende Länge, Breite und die Höhe. All diese Angaben sind unverzichtbar, wenn Sie wissen möchten, ob dieses „Vogelnest“ bei Ihnen hineinpasst. Bedenken Sie dabei, dass Sie auch noch genügend Platz um den Sessel herum haben. Nur so wirkt er richtig und außerdem braucht man Platz um ein und auszusteigen. Auch schwingt der Hängesessel natürlich ein wenig.

Zusammendfassend lässt sich sagen, dass wir diesen Sessel auf jedenfall empfehlen können. Oder was meinen Sie?

Unterschied zwischen Rattan und Polyrattan

Rattan-Möbel sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Egal ob im Baumarktprospekt, der Gartenzeitung oder dem Möbelhaus, überall sind diese Möbel zu bewundern. Doch wussten Sie, dass Rattan nicht gleich Rattan ist und das es einen großen Unterschied zwischen Rattan und Polyrattan gibt? Nicht? Das ist auch kein Wunder, denn der Handel nimmt es mit den Bezeichnungen hierfür nicht sonderlich genau. Damit Sie aber bekommen, was Sie möchten, müssen Sie informiert sein. Genau dies möchte dieser Artikel tun!

Materialeigenschaften Rattan

Rattan ist ein natürlicher Rohstoff, welcher aus dem Peddigrohr gewonnen wird. Das Material ist sehr biegsam und wird unter dem Einsatz von heißem Dampf in Form gepresst und geflochten. Genau diese wunderschönen Flechtmuster haben es zu Beginn der 80-Jahre extrem beliebt gemacht. Rattan wird aber schon viel länger im Möbelbereich eingesetzt. Sicher erinnern Sie sich auch an unterschiedlichste Korbmöbel. Für den Innenbereich ist Rattan ein sehr gutes Material, da es natürlich ist, nicht chemisch behandelt werden muss und durch das Geflochtene sehr locker und leicht wirkt. Nichtsdestotrotz ist es sehr stabil.

Für den Außeneinsatz eignet es sich allerdings nicht besonders gut. Denn Rattan verträgt keine Feuchtigkeit und Nässe. Es ergraut und schimmelt. Selbst behandelt verliert es nach einiger Zeit seine Elastizität und kann reißen. Aus diesem Grund wurde Polyrattan entwickelt, welches das natürliche Rattan im Gartenmöbel-Bereich mittlerweile nahezu ersetzt hat.

Materialeigenschaften Polyrattan

Polyrattan wurde als Ersatz für natürliches Rattan entwickelt. Dabei handelt es sich um eine synthetische Faser, die im Gegensatz zu Rattan Feuchtigkeit verträgt. Selbst Staunässe und dauerhafte Feuchte machen dem Material nichts aus. Damit ist es für den Einsatz im Garten bestens geeignet. Doch damit nicht genug. Außerdem ist Polyrattan extrem witterungsbeständig und leicht zu reinigen. Ein nasser Lappen mit etwas Spülmittel reicht für die meisten Verschmutzungen schon aus. Auch ist Polyrattan uv-beständig und farbecht. Auch nach langer Zeit in praller Sonne oder im Regen behalt es seine Farbe. Da Polyrattan sehr günstig herzustellen ist, sind Hängesessel daraus auch recht preiswert. Da es das Material in fast allen Farben gibt, findet jeder ein passendes Möbelstück. Durch moderne Flechttechniken sind Korbsessel daraus auch wirklich ein Blickfang.

Fazit

Unterschied Rattan und Polyrattan
Hier kann man den Unterschied zwischen Rattan und Polyrattan gut erkennen.

Aufgrund der Materialeigenschaften sind mittlerweile fast alle Möbelstücke im Garten- und Außenbereich aus Polyrattan gefertigt. Wahrscheinlich deshalb hat sich auch die Bezeichnung Rattan im Gartenmöbel-Bereich für Polyrattan etabliert und die meisten Händler unterscheiden gar nicht mehr. Die Chancen stehen also hoch, dass sich auch unter der Bezeichnung „Rattan-Hängesessel“ ein „Polyrattan-Korbsessel“ verbirgt. Im Zweifel sollten Sie allerdings noch einmal nachfragen, um auch wirklich das richtige Material zu bekommen. Wir empfehlen im Außenbereich ganz eindeutig Polyrattan.

Hängesessel für drinnen

Wer an Hängesessel denkt, der sieht sie als erstes sicher im Freien, doch auch für die Wohnung eignen sich Hängesessel perfekt. Denn auch Innen kann man die Vorteile dieses Sitzmöbels grandios ausspielen. Die Gründe für den Kauf eines Hängestuhls sind meist folgende:

  • man kann darin wunderbar entspannen und es sich gemütlich machen
  • in einem Hängekorb kann man neben seinen Füßen auch seine Seele baumeln lassen und ein gutes Buch lesen, mit dem Handy spielen oder fernsehen
  • ein Hängekorbsessel ist auch ein wunderbares Designelement, denn sie verschönern jeden Aufstellort

Sie bemerken sicher, dass diese Gründe nicht nur im Freien erfüllt werden, sondern auch im Inneren kann man mit einem Hängesessel all diese Punkte erfüllen. Warum sich also nicht auch in das Wohnzimmer einen solchen Sessel stellen? Wir jedenfalls sind von der Idee begeistert und haben es schon einige Male ausprobiert. Gerade im Winter, wenn man den Hängestuhl aus dem Garten holt, kann man ihn gut im Inneren aufstellen. Das hat mehrere Vorteile, denn so spart man sich zum einen den Platz im Keller oder der Garage und des Weiteren hat man sich ein bequemes und wunderschönes Möbelstück in die Wohnung geholt. Sie sollten den Sessel nur vorher sehr gründlich reinigen und dann spricht nichts gegen eine Aufstellung in der Wohnung.

Natürlich braucht man dafür in der Wohnung etwas Platz, aber dieser ist sehr gut angelegt, denn ein gemütlicheres Möbelstück gibt es fast nicht. Wer bereits einen Hängesessel im Garten hat, kann seinen Sessel ja einfach einmal ein paar Tage in die Wohnung stellen, um auszuprobieren, ob das gefällt. Wer noch gar kein Modell hat, der sollte sich eines kaufen, welches sowohl nach drinnen als auch nach draußen passt. Dabei sollte man auf die Optik und das Material achten. Gerade Sessel aus Polyratten eignen sich hierfür besonders gut. Denn dieses Material sieht sehr modern aus, verträgt auch Feuchtigkeit und Nässe und Sessel aus Polyrattan werden in allen Farben und Formen hergestellt. Ideal also für die Wohnung und den Garten!

Die Aufhängung eines Korbsessels im Innenraum ist dabei sowohl an der Decke als auch an einer Aufhängung möglich. Die einfachere ist sicher sich einen Hängekorb mit Gestell zu kaufen, denn dieses kann ohne viel Aufwand einfach aufgestellt und problemlos umgestellt werden. Wer sich dagegen sicher ist, dass der Hängesessel für die Wohnung die richtige Entscheidung ist, der kann ihn auch an der Decke befestigen. Die unterschiedlichen Aufhängearten können Sie hier genauer vergleichen.

Hoffentlich konnte Ihnen dieser Artikel einen ersten Einblick geben und Sie spielen nun mit dem Gedanken sich einen Hängesessel für die Wohnung zuzulegen. Sie werden es sicher nicht bereuen!

Linus‘ neuer Lieblingsort: die Hängehöhle

Unter dem Begriff „Hängehöhle“ hätte ich mir bis vor kurzem gar nichts – allerhöchstens Beunruhigendes vorstellen können. So war das, bis wir vor einigen Wochen mit guten Freunden, deren Jüngster im gleichen Alter ist wie unserer, auf der Eröffnungsfeier eines neuen Kindergartens waren. Nicht nur haben Linus und ich seitdem total Lust darauf, das Kinderzimmer neu zu streichen (eine Zebra-Wand hat es ihm angetan), er hat dort auch einen Ort entdeckt, den er gar nicht mehr verlassen wollte. Ich hätte ihn auf dem Piratenschiff-Spielplatz vermutet, vielleicht noch in der Lego-Ecke oder im Sandkasten. Die meiste Zeit jedoch verbrachte unser 4-jähriger in einer sogenannten Hängehöhle, einem „Cacoon Bonsai“*, wie ich später herausfinden konnte.

Wie der Name beinahe schon verrät, hing das wunderliche Gebilde im Garten von einem alten Apfelbaum. Ein wenig erinnerte es an eine Kreuzung aus einem Kokon und einem hängenden Tipi. Immer, wenn wir im Gespräch mit den anderen nicht auf die Kleinen geachtet hatten, ging die Suche los. Und fast jedes Mal fanden wir unseren Sohn in der Hängehöhle. Einmal hat er seinem Freund etwas „vorgelesen“ (Linus kann die meisten seiner Bücher, die wir dabei hatten, auswendig), ein anderes Mal hat er ganz verträumt das bunte Treiben um ihn herum beobachtet und einmal fand ich ihn mit etwa fünf vom Buffet entführten Muffins in einem Kissenberg wieder. Begeistert hat mich, dass sich Linus viel mehr als sonst alleine beschäftigen konnte. Normalerweise hören wir alle paar Minuten etwas von ihm, ob ihm nun langweilig ist, er Durst hat oder uns nur etwas zeigen will. An dem Nachmittag bekamen wir es schon beinahe mit der Angst zu tun – auf eine gute Art und Weise – weil wir wiederholt nach ihm schauen mussten. Diese Art von Stille waren wir nicht gewöhnt.

Meiner Frau war dasselbe aufgefallen. Positiv aufgefallen. Am nächsten Tag im Büro bekam ich ganz dezent eine E-Mail von ihr mit dem Link zu einer dieser Hängehöhlen. Darüber, dass wir für Linus eine kaufen wollten, gab es auch bei mir gar keinen Zweifel mehr.

Für den Cacoon haben wir uns nicht nur entschieden, weil er in allen Erfahrungsberichten und Tests gut abschnitt, sondern weil wir ihn schlicht und ergreifend schon einmal „in Aktion“ erlebt hatten und uns das Material sehr wertig vorkam. Wir haben ihn im Internet bestellt, weil wir ja schon genau wussten, was wir wollten und er da gute 50 Euro günstiger war als im Geschäft. Er besteht, das lehrte uns der „Beipackzettel“ aus wasserdichtem, wetterfestem Segeltuch. Wir wissen, dass das Tuch keine UV-Strahlen durchlässt, ob die Höhle allerdings nach einigen Jahren im Einsatz immer noch farbecht ist, weiß ich nicht. Dazu konnte ich auch in den Weiten des Internets nichts finden. Das zeigt dann wohl die Zeit. Von der scheine ich übrigens in letzter Zeit mehr zu haben! Vielleicht liegt es daran, dass der „Kindergarten-Cacoon-Effekt“ keine einmalige Sache war, sondern Linus sich auch in seinem eigenen Exemplar pudelwohl fühlt und zeitweise stundenlang nicht auftaucht.

Zwar ist unser Cacoon für Kinder gemacht, hält aber wohl 150 Kilogramm Lebendgewicht aus. Meine Frau hat sich auch schon öfter zu Linus gesellt und ihm etwas vorgelesen. Trotzdem habe ich schon das perfekte Geburtstagsgeschenk für sie: es gibt eine Doppel-Version der Hängehöhle für Erwachsene!

Eine Hängehöhle(Link zu Amazon mit weiteren Informationen und Kaufmöglichkeit*)

Lounge Hängesessel

Für diesen Sommer gibt es sicher Möbelstück, das in keinem Garten fehlen sollte. Ich spreche von Lounge-Hängesesseln. Sie dürfen mittlerweile in keinem Garten- oder Einrichtungskatalog mehr fehlen und auch der Handel hat sich darauf eingestellt. Es gibt fast überall Lounge-Hängesessel zu kaufen. Das hat natürlich auch damit zu tun, dass diese Art der Hängeschaukeln sehr bequem und modern ist.

Sollten Sie auch mit dem Gedanken spielen, sich einen solchen Hängesitz anzuschaffen, können Sie sich hier durchlesen, was einen Lounge-Hängesessel überhaupt ausmacht.

Ein sehr schöner und luxeriöser Lounge-Hängesessel

Was einen Lounge-Hängesessel ausmacht

Generell ist es etwas schwer typische Merkmale für Lounge-Möbel zu finden, da die verschiedenen Hersteller recht unterschiedlich mit dieser Bezeichnung umgehen. Wir haben aber dennoch einige Gemeinsamkeiten gefunden. So zeichnen sich Lounge-Hängesessel durch eine sehr breite Sitz- bzw. Liegefläche aus. Die Möbel sind so konstruiert, dass man in Ihnen gemütlich relaxen kann. Denn die große Sitztiefe macht es möglich sich fast ganz auszustrecken. Ein weiteres Charakteristikum sind die kuscheligen und voluminösen Polsterflächen und Kissen. Dieses gemütliche, wohnliche Design sorgt schon beim Anschauen für pure Entspannung. Doch auch durch das Material zeichnen sich Lounge-Möbel aus. Meist wird für diese Möbel Polyrattan verwendet. Durch dieses Material wird ein moderner und luxuriöser Look erzielt, da das dunkle Flechtwerk perfekt zur Form des Möbelstücks passt. Polyrattan hat außerdem ideale Materialeigenschaften für den Einsatz im Innen- und Außenbereich. Es ist wasserabweisend und verträgt dadurch sogar Regenschauer. Anhaltende Feuchtigkeit und direkte Sonneneinstrahlung machen ihm auch nichts aus und sorgen weder für ein Ausbleichen noch für ein schimmeln. Sollten sich trotzdem Stockflecken oder ähnliches bilden, ist Polyrattan sehr pflegeleicht, da man die Möbel mit einem nassen Tuch und Spülmittel einfach säubern kann.

Was wir also von diesen Möbelstücken halten? …

Unsere Empfehlung

Wir sind der Meinung, dass sich ein moderner Garten perfekt um eine solche Hängeschaukel ergänzt werden kann. In ihm können Sie sich einfach zurückziehen, entspannen und Seele und Beine baumeln lassen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, schauen Sie sich doch diesen Hängesessel einmal genauer an:

Ein moderner Lounge Hängesessel

(Link zu Amazon mit weiteren Informationen und Kaufmöglichkeit*)

Diese Designer Schwebeliege inkl. eines Sonnendachs in Beige sorgt für eine gemütliche Atmosphäre. in jeder Umgebung Sie ist ideal für den Einsatz im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon geeignet. Damit schweben Sie aber auch am Strand oder der Wohnung wie auf Wolken. Das freistehende und robuste Gestell in Schwarz ist aus pulverbeschichtetem Stahlrohr (48Ø mm) gefertigt. Durch dieses Gestell kann der Hängesessel überall eingesetzt werden und benötigt keinen extra Aufhängepunkt. Das elegant geschwungene Bogengestell ist sehr stabil und modern geformt. Die weiche und bequeme Liegefläche ist ergonomisch geformt und besteht aus Polyester-Gittergewebe. Dadurch ist sie sehr strapazierfähig, wasserabweisend, schmutzabweisend, wetterfest und UV-beständig. Die integrierte Kopfablage sorgt bei dieser Relaxliege für noch mehr Komfort und Wohlbefinden. Das Dach der Liege kann einfach abmontiert werden, sodass man einfach zwischen Schatten und Sonne wechseln kann. Die Abmessungen des Lounge-Hängesessels betragen:

  • Gesamtgröße der Schwingliege (HxBxT): ca. 180x142x180 cm
  • Textilen-Liegefläche (BxL): ca. 73×190 cm
  • Belastbarkeit der Sonnenliege liegt bei 150 KG
  • Eigengewicht ca. 30 KG

Ein Hängesessel aus Rattan

Ein Hängesessel aus Rattan hat einen ganz besonderen Charme. Dieses Material ist für uns der Inbegriff der Naturverbundenheit und Entspannung. Wir möchten Ihnen hier zunächst die Materialeigenschaften von Rattan vorstellen, dann die Vor- und Nachteile erörtern, um zum Schluss unser Fazit zu ziehen.

Herstellung von Rattan-Möbeln

Bei Rattan handelt es sich um einen natürlichen Rohstoff, der aus dem Stamm von Rattanpalmen gewonnen wird. Dessen Lianen werden bis zu 140 Meter lang und lassen sich unter feucht und besonders gut unter Dampf formen. So wird das Rattanmaterial weich und elastisch genug um geflochten zu werden. Hierbei gibt es verschiedene Flechttechniken. Im Anschluss wird das Material getrocknet und eventuell noch nachbehandelt. Durch den Einsatz von Öl dunkelt das Material nicht nach und erhält eine gleichmäßige Färbung. Selbstverständlich kann Rattan aber auch komplett gefärbt werden. So kann fast jeder Farbton erzeugt werden. Der natürliche Charme geht dabei aber verloren.

Rattan
Die Struktur von Rattan kann man hier erkennen.

Nachteile von Rattan

  • Rattan ist nicht pilz- und wetterfest und deshalb nicht für den Einsatz im Nassen geeignet.
  • Auch zu viel Feuchtigkeit verträgt das Material nicht, da es ergrauen kann. Dann sieht es einfach nicht mehr schön aus.
  • Gerade bei sehr günstigen Möbeln kann der umweltschonende und nachhaltige Abbau und Erzeugung nicht gewährleistet werden.

Vorteile von Rattan

  • Rattan ist ein Naturprodukt, dessen Herstellung umweltschonend ist. Achten Sie aber auf entsprechende Zertifikate, um wirklich sicher zu sein.
  • Das Material stellt durch sein natürliches Aussehen eine perfekte Ergänzung zum Garten dar. Rattan-Möbel bilden einen perfekten Übergang zwischen Garten und Wohnung, da sie sich perfekt in die Umgebung passen.
  • Rattan zeichnet sich durch sein geringeres Gewicht aus. Die Möbelstücke sind also einfach zu transportieren, zu positionieren und zu verschieben.
  • Es ist ein schnell nachwachsender Rohstoff und somit ein nachhaltiges Material.
  • Es handelt sich bei Rattan um ein sehr stabiles Material. Das genau so viel verträgt wie Holz.

Unsere Meinung zu Rattan-Hängesesseln

Wir finden, dass Möbel aus diesem nachwachsenden und sehr natürlich anmutenden Rohstoff eine natürliche Brücke zwischen Natur und Wohnraum schlagen. Diese Symbiose von Garten und Terrasse ist sonst mit fast keinem Material zu erzeugen. Durch ausgefallene Flechttechniken werden die Hängesessel zusätzlich zu einem echten Blickfang. Das Aussehen erinnert an Wohntrends aus den späten 70er und 80er Jahren, was gerade wieder schwer in Mode kommt. Hängesessel aus Rattan eignen sich auch für kleinere Aufstellorte, da das Material durch seine Helligkeit einem raumvergrößernden Eindruck erzielt.

Einen Hängekorb kaufen

Wer auf der Suche nach einem bequemen und coolem Gartenmöbel ist, der kommt an einem Hängekorb kaum vorbei. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen deshalb aufzeigen, was einen Hängekorb ausmacht, wo man einen kaufen kann und was wir davon halten.

Was einen Hängekorb ausmacht

Ein Hängekorb zeichnet sich durch seinen geschlossenen Korpus aus. Dieser umschließt mit Ausnahme des Einstiegs den gesamten Sitzbereich. Dadurch wird eine sehr gemütliche Atmosphäre erzeugt. Die Hängekugel kann dabei entweder an einem Gestell befestigt und an eine Decke montiert werden. Sie eignet sich also auch perfekt für den Einsatz im Innenbereich. Das Gestell wird meist aus witterungsbeständigem Tropenholz gefertigt, die Aufhängung aus Metall und ein sehr beliebtes Material für den Korb an sich ist Polyrattan. Dieser Rohstoff eignet sich sehr gut für den Einsatz im Freien, da er witterungsbeständig, feuchtigkeitsresistent, pflegeleicht und uv-beständig ist. Diese Materialeigenschaften machen es perfekt für den Einsatz im Freien. Polyrattan gibt es unterschiedlichsten optischen und haptischen Varianten. Es ist also in allen Farben zu haben, sodass sich der Hängesessel perfekt in den Garten fügt und es ganz einfach ist, einen passenden Hängesessel passende zu übrigen Gartenmöbeln zu finden. Polyrattan ist aufgrund seiner Optik gerade sehr modern und ausgefallene Designvarianten machen die Hängekugeln zu echten Hinguckern.

Einen Hängekorb kaufen
Hier kann man den Aufbau eines Hängekorbes sehr gut erkennen. Der Korbus umschließt fast die ganze Sitzfläche und ist auch nach oben hin geschlossen.

Wo man eine Hängekugel kaufen kann

Eine Hängekugel können Sie entweder im Internet, dem Fachhandel oder dem Einzelhandel kaufen. Jeder Ort hat seine spezifischen Vor- und Nachteile, die wir hier in aller Kürze vorstellen möchten.

Der Kauf im Fachhandel hat den Vorteil, dass Sie hier wirklich mit Experten reden können und sich über unterschiedliche Modelle informieren können. Die Beratung ist hier sicher am besten und die Auswahl am größten. Allerdings sind die Preise hier höher als z.B. im Internet. Auch befindet sich nicht unbedingt ein Gartenmöbel-Fachgeschäft in Ihrer direkten Umgebung. Eine lange Fahrzeit wird sich also meist nicht vermeiden lassen.

Wer beim Einzelhandel einkauft, darf nicht auf eine umfassende Beratung hoffen. So haben in letzter Zeit auch immer wieder Discounter Hängesessel im Angebot. Hier kann man dann mit gar keiner Beratung rechnen. Auch gibt es in den Filialen meist nur wenige Exemplare, sodass es gut sein kann, dass diese schon vergriffen sind und man umsonst dorthin gefahren ist. Zwar kann man dann einen Einkauf mit einbinden, doch fährt man dennoch ohne Schwebesessel nach Hause. Allerdings sind die Preise beim Discounter meist sehr günstig. Man kann hier also ordentlich Geld sparen und ein solcher Laden ist meist direkt um die Ecke. Lange Fahrzeiten erspart man sich also.

Die letzte Möglichkeit um einen Hängekorb zu kaufen, ist das Internet. Hier findet man mit Abstand die größte Auswahl. Es stehen einem nämlich so gut wie alle Modelle dieser Welt zur Verfügung. Kein Hersteller oder Modell das man hier nicht bekommt und sich schicken lassen kann. Das ist auch schon der erste Vorteil. Denn wer im Netz kauft, muss sich über den Transport keine Gedanken machen. Die Ware kommt nämlich ganz bequem bis vor die Haustür. Auch kann man hier sehr einfach die Preise der verschiedenen Händler miteinander vergleichen und dann beim Günstigsten kaufen. Kaufen sollten Sie dann aber wirklich nur bei namenhaften Shops, da deren Seriosität gesichert ist. Vom Kauf bei kleinen, unbekannten online Händlern würden wir Ihnen abraten. Ein Nachteil beim Kauf über das Internet ist allerdings, dass man die Ware nicht ausprobieren oder anschauen kann. Man muss sich hier voll und ganz auf die Kommentare und Produktrezensionen verlassen. Diese sind mittlerweile aber sehr zuverlässig.

Fazit

Unserer Meinung gehört ein Hängekorb in jeden modernen Garten. Durch den „cleanen“ Look, das Design und das Material, dass man gut im Freien einsetzen kann, wird jeder Garten dadurch zu einem echten Hingucker! Wo Sie den Hängekorb kaufen, bleibt am Ende Ihnen überlassen. Überlegen Sie einfach, welche Vorteile Sie überzeugen und welche Nachteile für Sie nicht sonderlich ins Gewicht fallen. Mit etwas Vorüberlegungen werden Sie sicher lange Freude an Ihrer Hängekugel haben.

Ein Hängesesselgestell

Wer sich für Hängesessel interessiert, wird schnell feststellen, dass es prinzipiell zwei verschiedene Arten von Schwebesesseln gibt. Die einen werden an einem Baum oder an der Decke befestigt, die anderen haben ein eigenes Gestell. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen die Vor-und Nachteile eines Hängesessels mit Gestell aufzeigen, Ihnen wichtige Kauftipps geben und mit unserer Meinung abschließen. So können Sie abwägen und überlegen, welcher Art der Befestigung Ihnen mehr zusagt.

Nachteile eines Hängesesselgestells

  • Ein Gestell ist natürlich ein zusätzlicher Kostenfaktor. So sind Hängestühle mit einem Gestell prinzipiell teurer als ohne.
  • Auch ist das Gestell in den allermeisten Fällen aus Holz und damit schwer. Das Umherschieben, um positionieren und drehen fällt damit nicht so leicht.
  • Auch ist der Platzbedarf eines Hängesitzes mit Gestell größer. Dies sollte man vor dem Kauf beachten und unbedingt ausmessen. Nicht einmal die Breite ist hier das größte Problem, sondern die Höhe. Achten Sie darauf, wie hoch der Hängesitz am obersten Punkt ist.
  • Wer Wert auf eine nachhaltige Lebensweise legt, wird feststellen, dass gerade bei günstigeren Produkten die Herkunft der Rohstoffe oft nicht klar ist. Das ist besonders beim Holz problematisch, da es sich hierbei um Tropenholz handelt.

Vorteile eines Hängesessels mit Gestell

  • Der größte Vorteil eines Hängesessels mit einem Gestell ist, dass man es überall aufstellen kann. Man muss eben nicht auf eine tragfähige Aufhängemöglichkeit achten. Dies ist in vielen Fällen auch gar nicht so einfach. Meist fehlt es an einem stabilen Baum, eines Überhangs oder einer tragfähigen Decke. Außerdem muss dies alles dann auch noch an der richtigen Stelle stehen; nämlich da, wo man den Hängesitz haben möchte.
  • Hängesessel mit einem Gestell sehen außerdem sehr edel aus. Ihr modernes und elegantes Aussehen machen sie zu einem echten Hingucker.
  • Wer auf zertifizierte Rohstoffe achtet, muss sich auch um die Herkunft des Holzes keine Sorgen machen.
  • Das gemütliche Schwingen in einem Hängesesselgestell ist außerdem super angenehm.

Ein tolles Hängesesselgestell

Worauf Sie beim Kauf eines Hängesesselgestells achten sollten

Wenn Sie die Vorteile überzeugen, sollten Sie beim Kauf eines Hängesesselgestells noch auf einige Punkte achten, damit Sie auch lange Ihre Freude daran haben und sich für das passende Modell entscheiden. Einige grundlegende Überlegungen und Tipps möchten wir Ihnen nun vorstellen:

Als erstes sollten Sie Ihr Budget abstecken und sich daran auch halten. In keinem Fall würden wir Ihnen eine Ratenzahlung für ein solches Möbelstück empfehlen. Zwar klingt dies meist sehr verlockend und viele Händler werben mit einer geringen monatlichen Rate und sogar einer 0 Prozent Finanzierung, doch Sie sollten beachten, dass Ihnen der Hängesessel erst mit der Zahlung der letzten Rate gehört. Auch verliert man so schnell den Überblick über seine Finanzen. Kaufen Sie also nur einen Hängestuhl, der zu Ihrem Geldbeutel passt und niemals auf Rate.

Dann sollten Sie unbedingt die Größe des Gestells bei der Suche im Auge behalten. Einige Hängesessel sind sehr groß und passen nicht auf einen kleinen Balkon. Sie sollten in jedem Fall überlegen, wie groß das Hängesesselgestell maximal sein kann. Dabei gilt es Höhe, Tiefe und Breite zu beachten.

Die Auswahl des Materials ist auch entscheidend. Wir haben auf dieser Seite die gängigsten Materialien für Gartenmöbel vorgestellt. Informieren Sie sich vor dem Kauf also welches Material zu Ihren Anforderungen passt.

Ein weiterer Tipp ist: Vergleichen Sie die Preise! Wer sowohl online Preise mit Angeboten in Baumärkten o.ä. vergleicht, der kann richtig Geld sparen.

Achten Sie in jedem Fall auf eine gute Verarbeitung des Hängesesselgestells. Im Laden sollten Sie unbedingt Probesitzen und die Optik überprüfen. Sollte dies nicht möglich sein – z.B. beim Kauf über das Internet – sollte man die Bewertungen und Meinungen zu dem Hängesitzt unbedingt aufmerksam durchlesen.

 

Wer diese Punkte beachtet, wird sicher das passende Hängesesselgestell für sich finden und auch lange seine Freude damit haben. Hoffentlich konnten wir Ihnen mit diesen Tipps ein wenig helfen.