5 Tipps um einen Hängesessel günstig zu kaufen

Einen günstigen Hängesessel kaufenBald sind die Temperaturen wieder so, dass man sich lange im Freien aufhalten kann. Und mit den ersten Sonnenstrahlen kommen auch die Gedanken an die passenden Möbel für den Garten. Hierfür eignet sich ein Hängesessel ganz besonders, da dieser einfach an Bäumen, Balkonüberständen oder an anderen Punkten aufgehängt werden kann. Außerdem sind Hängesessel mega bequem und sehen auch noch super aus.

Wenn dich diese Vorteile überzeugen und du dir einen Hängesessel kaufen möchtest, aber nicht viel Geld dafür ausgeben willst, solltest du dir unsere folgenden Tipps durchlesen. Wir haben sie für dich zusammengestellt, damit du einen Hängesessel günstig kaufen kannst.

Tipp 1: Wer vergleicht, der spart!

Eine Grundregel, die ich dir nur noch einmal ins Gedächtnis rufen wollte. Wer etwas Zeit investiert, um Preise zu vergleichen, findet den günstigsten Preis. Gerade im Internet ist dieser Preisvergleich sehr einfach möglich. Mit wenigen Klicks kann man nämlich unterschiedliche Vergleichsportale aufrufen. Auch kann man im Internet sehr schnell die verschiedenen Hersteller für Hängesessel ausfindig machen und deren Modelle miteinander vergleichen.

Tipp 2: Rabattaktionen oder Gutscheine sparen Geld!

Auch wenn es ein wenig spießig wirkt: Mit Gutscheinen kann man gerade im Netz viel Geld sparen. Achte auf Einkaufsgutscheine, die man für wenig Geld auf Gutschein-Portalen kaufen und dann bei den Herstellern einlösen kann. Auch gibt es immer wieder satte Rabatte für die erste Bestellung oder andere Aktionen. Wer darauf achtet, kann viel Geld sparen.

Tipp 3: Antizyklisches einkaufen reduziert den Preis!

Antizyklisches einkaufen bedeutet, dass man immer dann kauft, wenn die Nachfrage gering ist. Da es sich bei Hängesesseln eindeutig um Saisonware handelt, die im Frühling und Sommer am stärksten nachgefragt wird, sind hier die Preise am höchsten. Wer dagegen im Herbst oder späten Winter kauft, kann ein Schnäppchen machen. Nach der Sommer-Saison versuchen nämlich viele Händler ihre Lagerbestände zu reduzieren, um Platz für andere Artikel zu haben.

Dafür ist es nun leider etwas zu spät, doch vielleicht findest du noch irgendwo günstige Sessel.

Tipp 4: Restposten, Ausstellungsstücke und Abverkäufe nutzen!

Manchmal hat man Glück und man findet bei Ausverkäufen noch günstige Möbelstücke. Gerade bei einer Geschäftsaufgabe kann man hier totale Schnäppchen machen. Aber auch Ausstellungsstücke oder Restposten sind eine gute Möglichkeit Geld zu sparen.

Tipp 5: Gebrauchte Hängesessel kaufen!

Eine weitere Möglichkeit günstig an einen Hängesessel zu kommen, ist der Kauf eines gebrauchten Sessels. Sowohl durch klassische Anzeigen als auch über das Internet findet man gebrauchte Hängesessel. Dabei muss man beachten, dass man nicht zu viel Geld ausgibt und dass man den Sessel vor dem Kauf am besten angeschaut hat. So kann man sich sicher sein, dass er auch in Ordnung ist. Natürlich lohnt sich dann eine weite Anreise nicht immer. Ansonsten gibt man mehr Geld für Sprit aus, als man durch den Kauf gespart hat.

 

Hast du noch andere Tipps, durch die man beim Hängesessel-Kauf Geld sparen kann? Wir freuen uns über deine Hinweise in den Kommentaren.