Hängesessel oder Hängematte?

Nun geht es auf unserer Seite hauptsächlich um Hängesessel, dennoch möchten wir Ihnen die Alternativen dazu nicht verschweigen. Eine Hängematte ist nämlich ebenfalls eine tolle Möglichkeit sich im Freien oder der Wohnung zu entspannen. Wir möchten beide Möglichkeiten deshalb gegenüberstellen. Dadurch können Sie besser entscheiden, was für Sie besser geeignet ist.

Vorteile einer Hängematte

  • Darin kann man bequem und rückenschonend liegen.
  • Es gibt tolle Reisehängematten, die man ganz klein zusammenlegen und transportieren kann.
  • Deshalb eignet eine Hängematte sich auch perfekt fürs Zelten und Wandern.
  • Es gibt immer mehr Menschen, die statt einem herkömmlichen Bett in einer Hängematte schlafen. Sie ist nämlich günstiger, sehr bequem und garantiert milbenfrei.

Vorteile eines Hängesessels

  • Durch die aufrechtere Sitzposition kann man in einem Hängesessel gut arbeiten oder lesen.
  • Man braucht nur einen Aufhängepunkt bei einer Deckenbefestigung.
  • Ein Hängesessel braucht in der Regel weniger Platz.
  • Es gibt sehr moderne und modische Hängesessel, die man auch wunderbar als Design-Element in der Wohnung aufhängen kann. So sorgt man für eine gemütliche Atmosphäre. Dadurch fühlt man sich in der Wohnung noch wohler, kann besser entspannen und zur Ruhe kommen.

Fazit

Eine Hängematte passt eher für Menschen, die darin liegen, entspannen und vielleicht sogar schlafen möchten. Die horizontale Liegeposition macht aber das Lesen oder Arbeiten mit einem Laptop schwieriger. In einem Hängesessel sitz man eher und er sieht (unserer Meinung nach) in der Wohnung hochwertiger und schöner aus.

Doch egal wie Sie sich entscheiden, vor dem Kauf sollten Sie sich Gedanken über die Aufhängung der Hängematte oder des Hängesessels machen. Bei beiden gibt es sowohl die Möglichkeit einer Befestigung an der Decke oder am Baum oder an einem Gestell.

Bei einer Gestellhängematte oder einem Gestellhängesessel braucht man sich über tragfähige Haltepunkte keine Gedanken zu machen. Hier wird das Modell direkt an einem Gestell befestigt, was es ortsunabhängig macht.

Bei einer Befestigung an einem Baum oder der Decke muss die Tragfähigkeit geprüft werden. Auch hat nicht jeder einen solchen Haltepunkt. Dann kommt nur das Aufhängen an einem Gestell in Frage.

Der größte Unterschied bei der Aufhängung ist dann noch, dass man für einen Hängesessel nur einen Befestigungspunkt benötigt, wobei man für eine Hängematte zwei Punkte im passenden Abstand braucht. Auch dies sollten Sie in Ihre Überlegungen unbedingt mit einbeziehen.

Hängematte oder Hängesessel?