Hängesessel mit Fußteil

Du suchst nach purer Entspannung? Bist gerne im Freien oder hast noch Platz in deiner Wohnung? Dann haben wir eine super Idee für dich! Wie wäre es mit einem Hängesessel mit Fußteil? In diesem kann man super entspannen, die Beine baumeln lassen und es sich einfach nur bequem machen. Ich selbst habe einen solchen Sessel und bin davon überzeugt.

Darin kann man es sich nämlich besonders gemütlich machen und die Beine hochlegen. Das ist ansonsten bei Hängesesseln nicht so einfach möglich. Man muss dazu schon seine Beine anwinkeln und sich ganz hineinlegen. Mit einer Fußablage spart man sich das!

So gibt es tolle Hängesessel, bei denen das Fußteil bereits integriert ist. Dadurch muss man sich keine Sorgen machen, dass etwas nicht zusammenpasst. Auch passen Farbe und Design schon perfekt zusammen. Schaut euch einfach mal den abgebildeten Sessel an. Da ist nämlich schon alles dabei und man kann eindeutig super darin abhängen. Ein solcher Sessel kostet nicht einmal unbedingt mehr, als ein Sessel ohne Ablage. Man kann ihn sich also auf jeden Fall gönnen. Ich jedenfalls kann diese Variante eines Hängesessels uneingeschränkt empfehlen.

Wer schon einen Hängesessel ohne Fußablage hat, kann aber auch nachrüsten. Also keine Angst, denn es gibt auch Fußablagen ist als Ergänzung. Diese werden meist über zwei Ringe an der Querstange des Hängesessels befestigt.  Beim Kauf muss man allerdings darauf achten, dass das Fußteil auch zum Sessel passt. Hier gilt es zum einen die Seillänge zu beachten und natürlich auch die Größe des Fußteils. Dafür muss man aber nicht einmal viel Geld ausgeben. Ein zusätzliches Fußteil gibt es nämlich schon ab 10 Euro.

Was lässt sich also noch mehr sagen? Nicht viel. Nur, dass ein Hängesessel mit Fußablage eine lohnende Investition ist. Jeder, der einen hat, möchte ihn auf jeden Fall nicht mehr missen und sicher, wirst du auch davon überzeugt werden. Wetten?

Interview mit LA SIESTA

Weiter geht es in unserer Artikelserie mit einem weiteren sehr bekannten Hersteller von Hängesesseln: La Siesta. Björn hat sich dankenswerterweise die Zeit genommen, uns einige Fragen zu beantworten. Vielen Dank für das persönliche Interview! Aber nun seht und lest selbst.

Ein La Siesta HängesesselUm unseren Lesern ein Bild davon zu vermitteln, wer hier eigentlich interviewt wird: Stelle dich doch bitte einmal kurz vor, gerne auch unter Beachtung der Leitfrage: Wenn du ein Hängesessel wärst, wie würde der dann aussehen und warum?

Hallo erstmal! Ich bin Björn Weber und habe meine Begeisterung für Hängestühle zum Beruf gemacht. Bei LA SIESTA bin ich im Sales-and-Service-Team aktiv – wenn ihr bei uns anruft, habt ihr eine gute Chance, mit mir zu sprechen. 😉

Wir sind ein modernes Familienunternehmen mit knapp 40 Mitarbeitern aus vielen Nationen an den Standorten Jugenheim in Rheinhessen und Miami. Diese bunte Mischung würde sich natürlich auch in der Farbgebung unseres Hängestuhls widerspiegeln. Zudem wäre er unter Verantwortung gegenüber Mensch und Natur hergestellt worden und würde den Menschen, die ihn benutzen, Freude und Entspannung bringen.

Jetzt wissen wir einiges über dich – was zeichnet aber die Marke aus? Wofür steht die Firma, was unterscheidet euch von anderen Hängesessel-Herstellern? Gibt es etwas Spannendes zur Entstehungsgeschichte der Marke zu erzählen?

Vor fast 30 Jahren haben unsere Gründer Dorothee und Alexander Grisar als kleines Garagenunternehmen damit begonnen, Hängematten und die damit verbundene Lebensfreude aus Lateinamerika nach Deutschland zu bringen. Mittlerweile beliefert LA SIESTA unter der Führung ihrer drei Söhne Maximilian, Leonid und Cornelius die ganze Welt mit eigens designten Hängeprodukten, Gestellen und Befestigungslösungen.

Wenn du mich fragst, wofür unsere Firma steht, so fällt mir sofort – natürlich neben dem Anspruch auf höchste Qualität und zufriedene Kunden – unser Verantwortungsbewusstsein ein, das sich besonders in unserem Gründer Alexander Grisar spiegelt, der nach seiner aktiven Zeit bei LA SIESTA die Non-Profit-Organisation SOCiLA (Support Organic Cotton in Latin America) ins Leben rief. Zudem sind alle von LA SIESTA verwendeten Hölzer FSC-zertifiziert, das heißt, dass sie nachweislich aus ökologisch und sozial nachhaltiger Forstwirtschaft und Holzverarbeitung stammen. In Brasilien unterstützen wir das Jugendzentrum „CENTRO LA SIESTA“, das unter der Leitung eines ehemaligen Beachsoccer-Nationalspielers Kindern aus der Favela Graviola in Fortaleza wertvolle Perspektiven bietet.

Beschreibe uns deinen schönsten Moment in einem Hängesessel – darf auch fiktiv sein. Wie sähe die perfekte halbe Stunde in einem Hängesessel für dich aus?

Für uns ist jeder Moment in einem liebevoll hergestellten Hängestuhl nahe der Perfektion – aus diesem Grund hängen auch in unserem Büro mehrere Modelle. Ich persönlich erinnere mich gerne an einen Moment in einem Hängestuhl Lounger auf einer Berghütte in den Alpen zurück. Nach einer ausgiebigen Wandertour mit meiner Partnerin konnten wir sanft schaukelnd den gleisenden, rötlichen Sonnenuntergang genießen. Einfach traumhaft.

Warum ist ein Hängesessel ein super Geschenk? Und für wen?

Ein Hängestuhl ist das optimale Geschenk für jeden. Denn wir alle brauchen Entspannung, um für einen Moment aus der Hektik des Alltags zu entfliehen und den Akku wieder aufladen zu können. Hinzu kommt, dass der Hängestuhl deutlich weniger Platz benötigt, als eine Hängematte und nahezu problemlos sowohl drinnen als auch draußen aufgehängt werden kann. In einem Hängestuhl Lounger kann man zudem auch in Liegeposition entspannen. Schenkt mehr Hängestühle! 😉

Welches sind für dich die drei wichtigsten Vorteile eines Hängesessels gegenüber anderen Sitzgelegenheiten oder auch ganz allgemein gehalten?

  1. Hängestühle sind unheimlich bequem. Sie passen sich dem eigenen Rücken an und sorgen damit für eine entspannte Sitzposition, die man nur ungern wieder verlassen möchte.
  2. Hängestühle nehmen nicht viel Platz in Anspruch und sind deswegen vielen anderen Sitzgelegenheiten überlegen. Zudem bietet sich auch immer die Möglichkeit, sie mit wenigen Handgriffen abzuhängen und platzsparend zu verstauen.
  3. Hängestühle sind beruhigend. Das stetige sanfte Schaukeln entspannt nicht nur den Körper, sondern auch den Geist. Jeglicher Stress fällt spontan von einem ab und verschafft dadurch ein unvergleichliches Gefühl von Geborgenheit und Freiheit.

Interview mit HOBEA-Germany

Unser Interview mit HOBEA-GermanyBei diesem schönen Wetter muss man sich doch mit Hängesesseln beschäftigen, oder? Wir jedenfalls haben es getan und auch HOBEA-Germany war so freundlich, uns ein Interview zu geben. Aber lest selbst!

Um unseren Lesern ein Bild davon zu vermitteln, wer hier eigentlich interviewt wird: Stelle dich doch bitte einmal kurz vor, gerne auch unter Beachtung der Leitfrage: Wenn du ein Hängesessel wärst, wie würde der dann aussehen und warum?
Wir, HOBEA-Germany, sind ein kleines Familienunternehmen mit Sitz in Mittelhessen und haben seit mehreren Jahren eine Passion für hochwertige Produkte im Bereich Baby- und Kinderausstattung und für Hängesessel und Hängematten aus sicheren Materialien, zu fairen Preisen und zu einem bestmöglichen Service.
Wenn wir ein Hängesessel wären, dann wären wir ein kunterbunter Hängesessel mit Platz für Groß und Klein. Denn die HOBEA-Germany GmbH besteht aus einem bunten und fröhlichen Team, wo jeder seine Farbstreifen einbringt, die zu einem bunten Gesamtbild verschmelzen.

Jetzt wissen wir einiges über dich – was zeichnet aber die Marke aus? Wofür steht die Firma, was unterscheidet euch von anderen Hängesessel-Herstellern? Gibt es etwas Spannendes zur Entstehungsgeschichte der Marke zu erzählen?
Aus echter Leidenschaft zu hochwertigen Produkten für die ganze Familie wurde das Unternehmen „HOBEA-Germany“ von Holger Horn 2010 gegründet. Der Firmenname kam dabei durch die Vornamen der einzelnen Familienmitglieder zustande.
Mit unseren Hängesesseln haben wir Produkte in unser Sortiment aufgenommen, die sich bei Groß und Klein einer unvergleichlichen Beliebtheit erfreuen. Mit unserem salvadorischen Produzent haben wir einen nachhaltigen und vorausschauenden Partner an unsere Seite geholt. Wie auch vor Hunderten von Jahren werden Hängesessel von HOBEA-Germany an einem traditionellen Webstuhl durch erfahrene Handwerker gefertigt. Die Hängesessel sind aus reiner Baumwolle handgearbeitet und werden mit AZO-freien Färbemitteln hergestellt.
Auch bei der Herstellung dieses Produktes wird auf verantwortungsbewussten Umgang mit den Ressourcen geachtet. So kommt z.B. das Holz für die Stäbe aus nachhaltigem Anbau in Nord- und Mittelamerika sowie Chile. Alle Handwerkerkinder erhalten ihre Schulutensilien vom Unternehmen und können ein Stipendium des Produzentenunternehmens zum weiteren Schulbesuch erhalten.
Unsere Hängesessel und Hängematten wurden außerdem vom TÜV nach strengen, für den US-amerikanischen Markt geltenden Vorgaben, geprüft und zertifiziert. Somit kann man sich unbesorgt entspannen und wohlfühlen.

Beschreibe uns deinen schönsten Moment in einem Hängesessel – darf auch fiktiv sein. Wie sähe die perfekte halbe Stunde in einem Hängesessel für dich aus?
Ein perfekte halbe Stunde im Hängesessel würde für uns so aussehen: Ein milder Sommertag, der frische Duft vom grünen Gras, die Vögel zwitschern, ein gekühlter Eiskaffee und den Gedanken freien Lauf lassen – Perfekt! Die HOBEA-Germany Mitarbeiter können aktuell im Garten draußen im Hängesessel entspannen und die frische Luft und das Gefühl der Schwerelosigkeit genießen.

Warum ist ein Hängesessel ein super Geschenk? Und für wen?
Hängesessel sind für Groß und Klein ein super Geschenk, da sie super gemütlich sind und lange Freude bereiten.
Viele werdende Mütter nutzen unsere Hängesessel sogar schon in der Schwangerschaft und später zum Stillen. Auch kommen unsere Hängesessel im Schwimmbad oder in der KITA zum Einsatz und eignen sich nicht nur für Gartenbesitzer, sondern können auch in der Wohnung an Betondecke, Balke und Co. aufgehängt werden oder sogar mit einem Gestell an jedem erdenklichen Wunschort platziert werden.
Zusammengefasst kann man aber sagen, dass ein Hängesessel für jedermann ein tolles Geschenk ist – ob für Kinder oder Erwachsene: Man schenkt ein bisschen Ruhe und eine Auszeit vom Alltag. Das kann doch jeder gut gebrauchen!

Welches sind für dich die drei wichtigsten Vorteile eines Hängesessels gegenüber anderen Sitzgelegenheiten oder auch ganz allgemein gehalten

    1. Der wichtigste Vorteil von einem Hängesessel ist, dass er einfach unfassbar bequem ist und angenehm für den Rücken ist, da sich der Stoff an die Rückenkonturen anpasst. Dadurch wird die Wirbelsäule entlastet und der Körper kann sich entspannen.
    2. Im Gegensatz zu Hängematten oder großen Couch- und Sesselgarnituren sind Hängesessel außerdem super platzsparend und können mit wenigen Handgriffen schnell auf- und abgehängt werden.
    3. Hängesessel geben das Gefühl von Freiheit! Das Schwebegefühl von einem Hängesessel ist unvergleichlich – reinlegen, freischweben und schwupps befindet man sich auf Wolke 7.

Unsere Hängesessel Vergleiche

Heute beginnen wir mit einer weiteren neuen Kategorie auf unserer Seite Nachdem wir erst vor wenigen Tagen die ersten Interviews mit Hängesessel-Herstellern veröffentlicht haben, möchten wir nun die unterschiedlichsten Hängesessel miteinander vergleichen.

Unsere Hängesessel-Vergleiche sollen dich beim Kauf eines Sessels unterstützen und dir helfen, für dich die beste Wahl zu treffen.

Unsere Hängesessel-Vergleiche

Unsere Vergleichskriterien

Oberstes Kriterium (und eigentlich eine Selbstverständlichkeit) ist, dass wir alle Sessel selbst besitzen. Nur so ist es möglich die Modelle auf Herz und Nieren zu prüfen. Das geht nur, wenn man sie in den Händen hält, sie aufbaut, darin liegt und sie auch mehrere Wochen im Einsatz sind. Viele „Hängesessel-Vergleiche“ im Internet machen das aber eben nicht. Achtet mal darauf, ob bei einem solchen Vergleich einfach nur die Produktfotos des Sessels verwendet wurden. Wurden Sie? Komisch oder? Das spricht dafür, dass man den Sessel gar nicht selbst getestet und verglichen hat. Ansonsten würde man doch selbst Bilder davon machen. Dann schau mal, wie es bei uns ist und du wirst einen Unterschied bemerken.

Du merkst an diesen Ausführungen schon, dass wir maximal transparent sein möchten. Du sollst wissen, was wir wie testen und worauf es uns angekommen ist. So kannst du am besten nachvollziehen, welcher Sessel für dich in Frage kommt.

Natürlich sind wir bei unseren Hängesessel-Vergleichen so objektiv wie nur irgend möglich. Wir versuchen unsere persönlichen Vorlieben so weit es geht außen vor zu lassen, damit du einen unabhängigen Vergleich erhältst.

Auch ist uns die Unabhängigkeit sehr wichtig. Zwar bekommen wir die meisten Hängesessel von den Herstellern kostenlos zur Verfügung gestellt, doch ist dies an keinerlei Bedingungen geknüpft. Natürlich nehmen wir keine Sessel an, wenn auch nur der geringste Verdacht auf eine Einflussnahme auf unsere Tests und Vergleiche genommen werden möchte.

Unser Anspruch

Unser Anspruch ist es die Hängesessel-Tests und -Vergleiche für dich so nützlich wie nur irgend möglich zu gestalten. Wenn dir also etwas auffällst, was dir komisch vorkommt, etwas nicht passt, etwas fehlt, etwas unklar ist oder was auch immer, melde dich.

Die Vergleiche sind nämlich für DICH gemacht. DIR sollen sie helfen und DICH bei der Auswahl eines perfekten Hängesessels unterstützen. Hoffentlich gelingt uns das. Das soll aber unser Anspruch sein.

Interview mit AMAZONAS

Ein Hängesessel von AmazonasVor einiger Zeit angekündigt und schon Realität. Hier folgt unser erstes Interview mit einem Hängesessel-Hersteller. Wir beginnen mit AMAZONAS.

Um unseren Lesern ein eindrückliches Bild davon zu vermitteln, wer hier eigentlich interviewt wird: Stelle dich doch bitte einmal kurz vor, gerne auch unter Beachtung der Leitfrage: Wenn du ein Hängesessel wärst, wie würde der dann aussehen und warum?

Wir, AMAZONAS Hängematten, sind seit 1995 Hersteller für original brasilianische Hängematten und Hängesessel und haben unser Sortiment auch auf Ultraleicht-Hängematten und Babyartikel ausgeweitet. Wenn wir ein Hängesessel wären, dann wären wir ein farbenfroher original brasilianisch Stoffhängesessel, wie zum Beispiel unser Brasil rainbow.

Jetzt wissen wir einiges über dich – was zeichnet aber die Marke aus? Wofür steht die Firma, was unterscheidet euch von anderen Hängesessel-Herstellern? Gibt es etwas Spannendes zur Entstehungsgeschichte der Marke zu erzählen?

Die Marke AMAZONAS zeichnet aus, dass wir nicht nur (wie schon unser Firmenname verspricht) direkt in Brasilien produzieren und damit höchste Produktqualität und Arbeitsplätze im Nordosten Brasiliens sichern, sondern dass wir uns auch für Nachhaltigkeit und soziale Projekte einsetzen. Für die Produktion verwenden wir beispielsweise recycelte Stoffreste und sparen damit wertvolles Wasser was für die Baumwollproduktion benötigt wird. Unsere Holzgestelle produzieren wir in Europa aus nachhaltig bewirtschafteten, FSCTM zertifizierten Holz. Außerdem unterstützen wir jährlich das brasilianische Straßenkinderprojekt „Der kleine Nazareno e.V.“ mit einer Spende von 20.000 €.

Entstanden ist die Idee zu AMAZONAS tatsächlich in Brasilien. Unser Firmengründer und auch noch heutiger Chef brachte die Idee Hängematten und Hängesessel selbst zu produzieren, zu verbessern und zu verkaufen mit nach Europa und begann direkt an seinen Ideen zu arbeiten.

Beschreibe uns deinen schönsten Moment in einem Hängesessel – darf auch fiktiv sein. Wie sähe die perfekte halbe Stunde in einem Hängesessel für dich aus?

Ein schöner Sommertag, ein paar freie Minuten am Nachmittag, Entspannung im Hängesessel – mehr braucht es zum perfekten Hängesesselmoment nicht.

Warum ist ein Hängesessel ein super Geschenk? Und für wen?

Ein Hängesessel bietet eine kleine Auszeit zum Alltagsleben und das kann so ziemlich jeder brauchen. Kinder entspannen im Hängesessel genauso wie Erwachsene und zudem sieht es auch noch schön im eigenen Zuhause aus. Ein Hängesessel ist also ein perfektes Geschenk für Jung & Alt.

Welches sind für dich die drei wichtigsten Vorteile eines Hängesessels gegenüber anderen Sitzgelegenheiten oder auch ganz allgemein gehalten?

Drei Vorteile eines Hängesessels:

  • Das schöne Design – von gedeckten Farben bis hin zum knallbunten Model, in verschiedenen Formen und Materialien
  • Garantierte Entspannung, was bereits ganz früh als Stillsessel funktioniert oder auch zur Entspannung von Kindern und Erwachsenen dient
  • Schnell auf- und abgehängt – in Nullkommanix ist der Hängesessel auf- und abgehängt und schnell verstaut

 

Welcher Hängesessel ist der richtige für mich?

Puh, gute Frage. Darauf sollte ich dir jetzt am besten eine Antwort geben. Das ist aber gar nicht so einfach, da wir zwei uns gar nicht so gut kennen. Ich kann dir aber gerne alle Modelle vorstellen und du entscheidest dann, was dir gefällt und welcher Hängesessel für dich der richtige ist. Deal?

Tuchhängesessel

Ein TuchhängesesselFangen wir mit dem klassischen Hängesessel an. Er besteht aus einem Tuch, welches meist an einem Spreizstab befestigt ist. Diese Variante des Hängesessels ähnelt einer Hängematte, wird aber im Gegensatz dazu nur an einem Punkt aufgehängt. Das Tuch besteht entweder aus Baumwolle oder synthetischen Fasern. Dadurch passt es sich dem Rücken sehr gut an und lässt sich auch klein zusammenpacken.

Rattan-Hängesessel

Rattan-Hängesessel haben im Gegensatz dazu eine stabile, feste Form. Da das direkte Hineinsetzen sehr unbequem wäre, werden diese Sessel mit Kissen ausgekleidet. Diese Korbsessel sehen sehr edel aus und eignen sich auch für den Einsatz im Freien. Man muss aber darauf achten, dass es sich wirklich um das synthetische Polyrattan und nicht das natürliche Rattan (kennt man noch von den Korbmöbeln der Oma) handelt.

Holzhängesessel

Edel und elegant sind auch Hängesessel aus Holz. Diese müssen natürlich auch mit Kissen bequem gemacht werden, doch gerade halbrunde Sessel sehen super aus! Beim Kauf sollte man darauf achten, dass das Holz aus zertifiziertem und nachhaltigen Anbau stammt. Leider sind diese Hängesessel sehr teuer, doch wer sich einen leistet, wird viel Freude damit haben.

Hängesessel mit Gestell

Bei allen gerade vorgestellten Sesseln habe ich nach dem Material unterschieden. Wenn man nun noch einmal nach der Aufhängung unterscheidet, gibt es jedes Modell noch einmal als Gestellsessel oder es muss an der Decke (oder sonst wo) befestigt werden. Mit einem Gestell ist man flexibler und mobiler, doch ist es auch teuer. Wer seinen Hängesessel an der Decke befestigt, der kann ihn zwar nicht mehr umplatzieren, doch ist es günstiger. Schaukeln und wippen kann man bei beiden Befestigungsarten gleichermaßen. Du musst entscheiden, was dir besser gefällt und welche Aufhängemöglichkeiten du überhaupt hast.

Hängehöhlen für Kinder

Eine HängehöhleAuch für die Kleinen gibt es spezielle Hängesessel. Gerade für das Kinderzimmer eignet sich eine Hängehöhle perfekt. Darin kann getobt, gespielt und sich versteckt werden. Beim Kauf sollte man unbedingt auf hautverträgliche und leicht waschbare Materialien achten. Die allermeisten Hängehöhlen bestehen deshalb aus synthetischem Gewebe, das diese Eigenschaften hat und gleichzeitig sehr reißfest ist. Mittlerweile gibt es eine gigantische Farbauswahl und Modelle in allen Größen. Du wirst also sicher etwas finden, was dir und den Kleinen gefällt. Eine Hängehöhle ist außerdem auch ein perfektes Geschenk! Nur mal so als Tipp…

Und nun?

Welcher Hängesessel ist jetzt der richtige für dich? Ich hoffe, dass ich dir etwas weiterhelfen konnte und du dir nun sicher bist, welchen Hängesessel du kaufen möchtest. Ich würde so vorgehen:

  1. Überlege erst, wie du den Sessel aufhängen möchtest: Ob an einem Gestell oder der Decke. Dafür musst du natürlich wissen, wie stabil die Zimmerdecke, der Baum, der Balkonüberstand sind.
  2. Nun überlege dir das Material. Jedes hat seine Vor- und Nachteile. Natürlich entscheidet auch dein persönlicher Geschmack.

Fertig. Mit diesen Vorüberlegungen solltest du recht schnell den perfekten Hängesessel für dich finden.

Hängesessel an der Decke befestigen

Einen Hängesessel an der Decke befestigenSie finden, dass ein Hängesessel sich in Ihrer Wohnung gut machen würde, aber wissen nicht, wie man ihn an der Decke befestigt? Dann können Sie froh sein, dass Sie hier gelandet sind, denn hier werden all ihre Fragen beantwortet werden!

Dabei haben wir versucht uns so kurz wie möglich zu halten, um Ihre wertvolle Zeit nicht unnötig zu verschwenden. Schließlich haben Sie sicher noch genug anderes zu tun und möchten die Zeit sicher lieber in die Auswahl eines schönen Hängesessels investieren.

Also los geht’s!

  1. Bevor es eigentlich los geht, gilt es die Tragfähigkeit der Decke zu prüfen. Denn nicht an allen Zimmerdecken lässt sich ein Hängesessel aufhängen. An abgehängten Holzdecken zum Beispiel wird kein Sessel (lange) halten. Bedenken Sie, dass der Hängekorb plus Mensch schnell über 100 Kilogramm wiegt. Dieses Gewicht tragen nur massive Betondecken oder massive Holzbalken. Wenn Sie sich nicht sicher sind, aus welchem Material Ihre Decke besteht, sollten Sie einen Fachmann zu Rate ziehen.
  2. Wenn das geklärt ist, suchen Sie den gewünschten Platz aus. Sie sollten überlegen, in welchem Raum der Sessel schwingen soll. Ich finde, dass sich das Wohnzimmer dafür perfekt eignet, doch vielleicht gibt es bei Ihnen ja einen ganz anderen Platz dafür? Wenn das Zimmer feststeht, sollte man sich noch gut überlegen, wo der Sessel genau hin soll. Schließlich wird er ja an der Decke befestigt und ist damit unbeweglich. Dort hängt er dann erst einmal. Bei der Platzauswahl sollte man daran denken, dass der Platz gemütlich ist, dass man sich dort gerne aufhält und das genügend Platz vorhanden ist, dass man problemlos ein- und aussteigen kann. Außerdem sollte man im Hinterkopf behalten, dass der Hängesessel schwingt und daher noch etwas mehr Platz als seine eigene Größe benötigt.
  3. Nun können Sie sich Gedanken über die Befestigung machen. Bei einigen Modellen wird eine Deckenbefestigung direkt mitgeliefert, bei anderen nicht. Im Regelfall wird ein Hängesessel mit einem Deckenhaken oder einer Ankerplatte sicher befestigt. Diese unterscheiden sich in der Anzahl der Schrauben zur Befestigung und in der maximalen Haltekraft. Bei der Auswahl sollte man hier lieber ein tragfähigeres Modell als benötigt wählen. Wobei die meisten Befestigungen 150 bis 250 Kilogramm aushalten, was für den normalen Gebrauch völlig ausreichend ist. Gängige Modelle sind zum Beispiel: Dieses*, dieses* oder dieses*.
  4. Als nächstes markieren Sie den gewünschten Haltepunkt für den Sessel mit einem Bleistift. Wenn sie nun das Befestigungsseil des Hängesessels daran herunterhängen lassen, sehen Sie, wie der Sessel später einmal hängen wird.
  5. Nun wird gebohrt. Bohren Sie die entsprechende Anzahl der Bohrlöcher im passenden Abstand und Breite. Dies hängt natürlich von der ausgewählten Befestigungsart ab.
  6. Im Regelfall werden nun die Dübel in die Bohrlöcher eingeführt und die Befestigung festgeschraubt.
  7. Fertig! Nun können Sie den Hängesessel an diese Aufhängung befestigen!

Das war doch nun wirklich nicht schwer. Und auch wenn es nun etwas mehr Text geworden ist, werden Sie sehen, dass das in Wirklichkeit sehr schnell geht. Wahrscheinlich sogar schneller, als das Lesen dieses Textes.

Ein Hängesessel als Weihnachtsgeschenk

Sie suchen noch nach einem passenden Weihnachtsgeschenk für Ihre Liebsten? Aber Sie haben keine Lust auf die immer gleichen Socken oder einen Gutschein als Geschenk?
Wie wäre es da mal mit etwas Außergewöhnlichem?

Ein Hängesessel als Weihnachtsgeschenk könnte da die Lösung Ihres Problems sein.

Natürlich das ein solches Geschenk nichts für Jedermann, doch viele Menschen würden sich über einen solchen Sessel sehr freuen und haben vielleicht selber noch gar nicht daran gedacht, sich einen zu kaufen.

Einige Dinge sollten Sie aber vor dem Kauf bedenken:

  1. Überlegen Sie, ob die Person überhaupt Interesse an einem Sessel hat. Wurde also zum Beispiel schon einmal etwas in diese Richtung geäußert?
  2. Gibt es genügend Platz zum den Hängesitz aufzuhängen? Wo könnte dieser Platz am ehesten sein?
  3. Besteht dort eine Aufhängemöglichkeit für den Sessel? Ansonsten kommt nur ein Hängesessel mit Gestell in Frage.
  4. Wie hoch ist Ihr Budget für das Weihnachtsgeschenk? Gerade Gestellhängesessel sind doch recht teuer.
  5. Kennen Sie den Geschmack der zu beschenkenden Person? Nur so können Sie nämlich den passenden Stil und die richtigen Materialien auswählen.

Unsere Empfehlung

Wer seine Liebsten mit einem Weihnachtsgeschenk überraschen will, der kauft am besten einen ganz klassischen Stoffhängesessel zum Aufhängen für den Garten. Diese sind nämlich nicht so teuer und man muss sich nicht um den Stil achten. In den Garten passt nämlich fast alles. Vor dem Kauf sollten Sie sich nur überlegen, ob der Hängesessel im Garten auch aufgehängt werden kann. Hierfür bieten sich natürlich starke Bäume, aber auch Balkonüberstände oder Ähnliches an.

Ein Hängesessel, der sich hervorragend als Weihnachtsgeschenk eignet, ist dieser hier:

Einen Gestellhängesessel dagegen auszusuchen, der in der Wohnung aufgestellt werden soll, ist gar nicht so einfach. Hier kann man viel falsch machen und der Beschenkte könnte sich gezwungen fühlen, sich zu freuen, obwohl der Hängesessel nicht gefällt. Das sollten sich also gut überlegen und die Person wirklich gut kennen. Am besten man deutet das vorher schon einmal an und erkundigt sich ein wenig. Dann ist zwar der Überraschungseffekt weg, aber man kann sich sicher sein, ob das Geschenk auch gewollt ist und passt.

Als Weihnachtsgeschenk eignet sich unserer Meinung folgender Hängesessel mit Gestell sehr gut:

Was halten Sie denn von einem Hängesessel als Weihnachtsgeschenk? Wäre das etwas für Sie?

 

Deckenhaken zur Aufhängung eines Hängesessels

Ein Deckenhaken zur Aufhängung eines HängesesselsWer einen Hängesessel an der Decke befestigen möchte, der kommt um einen guten Deckenhaken nicht herum. Wir möchten Ihnen in diesem Artikel zeigen, worauf Sie beim Kauf und der Installation achten müssen.

Zunächst einmal muss natürlich geklärt werden, welche Art der Befestigung gewählt werden soll. Hier gibt es nämlich zwei ganz unterschiedliche Möglichkeiten.

Zum einen kann der Hängesessel an einem Gestell aufgehängt werden. Das hat den großen Vorteil, dass man die Position des Sessels immer wieder verschieben kann. Damit ist man maximal flexibel und nicht an einen festen Punkt gebunden. Allerdings braucht eine solche Aufhängung natürlich mehr Platz und kostet mehr Geld. Wer allerdings keine Möglichkeit hat, seinen Hängekorbsessel an der Decke zu befestigen, weil diese nicht stabil genug ist, ist damit gut beraten.

Zum anderen kann ein Hängekorb an der Decke befestigt werden. Dies ist nur möglich, wenn diese stabil und tragfähig ist. Dies gilt es vorher unbedingt zu prüfen. Der Nachteil dieser Befestigungsmöglichkeit ist, dass der Sessel nach dem Aufhängen nicht mehr verschoben werden kann. Man sollte sich also den Punkt, an dem der Sessel befestigt wird, gut überlegen. Außerdem muss man bei dieser Befestigungsart natürlich bohren, braucht ein wenig handwerkliches Geschick und macht etwas Dreck. Dennoch ist diese Art der Aufhängung unserer Meinung nach für einen Hängesitz die erste Wahl. Hier lässt es sich nämlich am besten schwingen und es sieht auch besser aus.

Wenn Sie sich also für die Befestigung des Hängesessels an der Decke entschieden haben, brauchen Sie einen Deckenhake. Hierfür gibt es unterschiedliche Namen und kleinere Unterschiede. So gibt es Haken oder Schrauben, die in der Decke befestigt werden können. Was Ihnen hier mehr zusaget, ist Ihnen überlassen.

Diese Art der Hängesesselaufhängung unterscheidet sich in folgenden Punkten:

Zum einen natürlich die maximale Tragfähigkeit. Hier sollten Sie lieber zu viel als zu wenig auswählen. Die meisten Deckenhalterungen tragen um die 200 Kilogramm, was für den normalen Gebrauch völlig ausreichend ist.

Außerdem unterschieden sich die Schaukelhaken durch die Anzahl der Befestigungspunkte. Manche verfügen nur über eine Schraube, welche mittels eines Dübels in der Decke befestigt wird. Andere Deckenbefestigungen werden mit mehreren, kleineren Schrauben befestigt. Was Ihnen hier zusagt, können Sie selbst entscheiden. Natürlich können Sie das auch von Ihrer Decke oder dem zur Verfügung stehenden Werkzeug abhängig machen.

Die Befestigung eines Deckenhakens verläuft dabei immer gleich:

  1. Als erstes wählen Sie den gewünschten Aufhängepunkt. Diesen sollten Sie sehr sorgfältig auswählen, denn durch die Bohrung ist dieser fest.Hängesesselbefestigung
  2. Diesen Punkt markieren Sie am besten mit einem Bleistift und bohren das Loch entsprechend der Größe des Dübels bzw. der Schraube. Dabei sollten Sie das Bohrloch immer etwas tiefer als der Dübel lang ist bohren. So kann dieser nämlich einfacher eingeführt werden.
  3. Nachdem der Dübel im Loch ist, legen Sie die Ankerplatte darüber und befestigen diese mit den Schrauben.
  4. An diese Befestigung können Sie nun ein Seil oder eine Kette befestigen. Dafür eignet sich ein Karabinerhaken am besten, da dieser eine sichere und stabile Verbindung der Teile garantiert.
  5. Nun können Sie den Hängesessel an das untere Ende hängen und die Aufhängehöhe durch das Kürzen des Seils bestimmen.

Das war es auch schon. Wenn Sie so vorgehen, können Sie eigentlich nichts falsch machen und schon nach kurzer Zeit in Ihrem aufgehängten Hängesessel schweben. Wir wünschen viel Spaß damit!

Hängesessel günstig kaufen

Wie man einen Hängesessel günstig kauft.In diesem Artikel möchten wir Ihnen einige Tipps geben, damit Sie Hängesessel günstig kaufen können. Mit unseren Tipps bekommen Sie Ihre Sessel zwar nicht geschenkt, aber Sie sind auf jeden Fall näher dran.

Unser erster Tipp ist auch gleich der wichtigste. Vergleichen Sie die Preise! So können Sie richtig Geld sparen, denn das selbe Modell wird auf unterschiedlichsten Internetseiten oder Händlern unterschiedlich angeboten. Nur wer einen genauen Preisvergleich durchführt, der kann dort kaufen, wo es am günstigsten ist. Das braucht zwar etwas Zeit, doch wer sparen will, der sollte hier ein paar Stunden investieren.

Der nächste Tipp ist schon schwerer umzusetzen. Wer auf Restposten setzt, kann auch nochmal viel Geld sparen. Natürlich muss man da erst einmal ran kommen. Bei mir in der Nähe gibt es verschiedene Restposten-Supermärkte, doch natürlich führen diese nicht immer Hängesessel. Bei diesem Tipp ist also etwas Glück gefragt.

Eine weitere Möglichkeit ist die Suche nach Auslaufmodellen. Manche Hängesessel werden nach einiger Zeit „ausgemustert“ und dann von den Händlern günstiger verkauft. Hier gilt es ebenso wachsam zu sein und dann schnell zu zuschlagen. Natürlich muss einem dann das Modell gefallen, ansonsten hat es keinen Sinn.

Man kann natürlich auch einen gebrauchten Hängesessel kaufen und damit viel Geld sparen. Wer etwas zocken will, kann auf den einschlägigen Internetportalen einen ersteigern oder ganz klassisch über Kleinanzeigen und Flohmärkte einen Sessel erwerben.

 

Hoffentlich konnten Sie mit diesen Tipps für den Kauf eines günstigen Hängesessels etwas anfangen. Wir drücken die Daumen, dass Sie für wenig Geld Ihren Traumsessel finden (und dann kaufen!) werden.