Produktvorstellung: Hängesessel Schwingfeder mit Sicherungsseil und Karabinerhaken

Wir möchten Ihnen heute eine Hängesessel Schwingfeder mit Sicherungsseil und Karabinerhaken vorstellen.

So kann eine Hängesessel-Aufhängung aussehen
So kann eine Hängesessel-Aufhängung aussehen

Da bei den allermeisten Hängesessel-Angeboten im Internet kein weiteres Zubehör dabei ist, braucht man meist nur einige Dinge. Zwar kann man einen Sessel – gerade im Garten – auch einfach mit Hilfe eines Seils befestigen, doch ist es oft bequemer hier noch etwas nachzurüsten. Wir empfehlen immer noch eine Schwingfeder und einen Drehwirbel.

Dadurch können Sie nämlich das ganze Potenzial des Hängesessels nutzen. Denn nur durch eine Feder, werden die Bewegungen in ein sanftes und gleichmäßiges Schwingen umgewandelt. Und dieses Gefühl macht einen Hängesessel zu etwas ganz Besonderem! Die Amaca Schwingfeder AM-29 verfügt über ein Edelstahl-Sicherungsseil, welches die Sicherheit erhöht. Sollte die Feder nämlich einmal brechen, hängt der Sessel (und damit Sie!) immer noch sicher am Seil. Die Verbindungskarabiner haben geschlossenen 180 ° Ösen, welche ein Herausrutschen des Hängesessels unmöglich machen. Bei diesem Set sind zwei Karabiner dabei, sodass sie die Feder perfekt in Ihre Aufhängung integrieren können. Mit einem Karabiner wird der Hängesessel angehängt und der andere entweder direkt an die Halterung gehängt oder an eine Kette gehängt, damit die Höhe des Sessels stimmt. Zu beachten wäre hier eigentlich nur, dass die Karabineröffnungen 13 mm betragen. Einige wenige Hängesessel haben eine sehr breite und dicke Aufhängeschlaufe, dass das knapp werden kann. Hierauf sollten Sie also achten.

Die Feder ist für Personen zwischen 50 Kg bis 90 Kg Körpergewicht geeignet und darauf abgestimmt. Bei diesem Gewicht schwingt die Hängesessel-Feder am besten.
Dieses Produkt ist verfügt außerdem über eine TÜV geprüfte Belastbarkeit von bis zu 100 Kg und ist made in germany.

Produktvorstellung: Hängesessel Schwingfeder mit Sicherungsseil und Karabinerhaken

In einem unserer letzten Artikel haben wir Ihnen nützliches Zubehör für einen Hängesessel vorgestellt. In diesem möchten wir Ihnen deshalb eine Schwingfeder vorstellen, die Sie zum Aufhängen Ihres Hängesessels verwenden können.

Zwar ist eine solche Hängesesselfederung nicht zwingend notwendig, doch macht sie das Schaukeln und Schwingen sehr viel angenehmer. Sie wird dabei einfach in die Aufhängung integriert. Die Amaca Schwingfeder AM-29 mit Edelstahl-Sicherungsseil und Verbindungskarabiner macht Ihren Hängesessel noch sanfter. Dabei werden die Bewegungen abgefangen und in ein sanftes Schwingen umgewandelt. Durch das integrierte Edelstahl-Sicherungsseil besteht eine erhöhte Sicherheit, sollte die Feder doch einmal brechen. Sie ist dabei für Personen bis 100 Kg geeignet, die Karabinerhaken sind bis 200 Kg belastbar. Die Schwingfeder hat eine Gesamtlänge mit Verbindungskarabiner von ca. 35 cm und ein Gewicht von 790 Gramm.

Der Federstahl ist sehr hochwertig, da er galvanisch verzinkt wurde. Das macht ihn auch gegenüber Feuchtigkeit und Nässe unempfindlich. Er rostet so nämlich nicht. Allerdings kann die Legierung durch Abschabungen Risse bekommen. Hier wird dann Wasser eindringen und der Haken langsam rosten. Bei einem normalen Gebrauch kommt dies aber kaum – und wenn dann nur sehr spät – vor.

Die Karabiner sind 180 ° Ösen (sogenannte ganze deutsche Ösen). Da diese ganz geschlossen sind, kann der Hängesessel auch bei starken Bewegungen nicht herausfallen. Die Karabineröffnungen beträgt 13 mm. Hierauf sollten Sie achten, damit die Aufhängeöffnung des Sessels auch durch den Karabiner passt.

Die Hängesessel-Feder ist optimal für Personen zwischen 50 Kg bis 90 Kg Körpergewicht geeignet. Für den Einsatz an Babyhängematten oder im Kinderzimmer ist diese Feder aus diesem Grund nicht ideal, da sie ihre Wirkung nicht entfalten kann. Sie dehnt sich dann einfach kaum, was ihren Nutzen verpuffen lässt. Für eine solche Verwendung sollten Sie nach kleineren Federn schauen.

Unsere Meinung

Wir finden, dass man hier für wenig Geld eine hochwertige Hängesessel Schwingfeder bekommt. Da bereits zwei Karabinerhaken dabei sind, muss man sich auch keine weiteren Gedanken machen, sondern kann den Hängesessel direkt an den unteren Haken befestigen. Der obere Karabiner wird dann an das bereits angebrachte Seil oder die Ankerplatte angehängt. Das ist in wenigen Minuten gemacht und Sie können dann direkt das leichte, sanfte Schaukeln genießen.

Aufhängung eines Hängesessels: Die Hängesessel Feder

Hängesessel FederIn diesem Artikel möchten wir Ihnen aufzeigen, wie man einen Hängesessel aufhängt und welche Teile Sie dafür benötigen. Dabei gehen wir von einem Hängesessel ohne Gestell aus, der separat befestigt werden muss. Dabei kann man ihn an eine Decke, einen Balkonüberstand oder einen Baum hängen.

Der erste Schritt muss dabei immer das Prüfen der Tragfähigkeit des Aufhängepunktes sein. Egal, ob man den Hängestuhl an einem Ast befestigt oder um ein Balkongeländer geschlungen wird. Nur wenn das gewährleistet ist, kann man weiter machen.

Bei einer Befestigung am Baum schlingt man einfach ein Seil um den Ast und befestigt daran mit Hilfe eines Hängesessel-Knotens die Hängesessel-Feder. Diese sorgt dafür, dass das Schaukeln geschmeidiger und gleichmäßiger wird. Denn durch die Feder werden harte Stöße abgefangen. Unserer Meinung nach sollte deshalb eine solche Hängesessel-Feder an keiner Aufhängung fehlen.

An die Feder kann man dann mit Hilfe eines Karabiners den Hängesessel befestigen. Das andere Ende wird dann am Seil oder der Ankerplatte befestigt.

Wichtig ist aber auf jeden Fall, dass die Feder über ein Sicherungsseil verfügt. Denn mit diesem hat man neben der Feder eine zweite Sicherung, die verhindert, dass der Sessel und man selbst auf dem Boden landet. Außerdem sollten Sie vor dem Kauf der Hängesessel-Feder auf die maximale Belastbarkeit achten. Für eine normale Nutzung sollten es schon 120 Kilogramm Belastbarkeit sein.

Wenn Sie auf diese Punkte achten, werden Sie mit der Aufhängung und Befestigung eines Hängesessels keine Probleme haben.