Alles, was du über Hängesessel wissen musst (in 5 Minuten)

Alles, was du über Hängesessel wissen musstZack, die Zeit läuft. Ich möchte dir in diesem Artikel in aller Kürze alles auflisten, was du über Hängesessel wissen musst. Dabei habe ich mich so kurzgefasst, dass dir 5 Minuten zum Lesen mehr als reichen.

Gibst du mir ne Chance?

Also los geht’s!

Lass uns keine Zeit mehr verlieren.

Es gibt verschiedene Befestigungsarten von Hängesesseln

Das Tolle dabei ist aber: Es sind nur zwei (2!) verschiedene Möglichkeiten.

Die eine Befestigungsart ist die „Klassische“. Dabei wird der Hängesessel an einem Baum, einem Balkonüberstand oder etwas Ähnlichem befestigt. Man braucht dabei nur den Sessel und ein Seil. Im Gegensatz zu einer Hängematte braucht man beim Aufhängen eines Hängesessels auch nur einen einzigen stabilen Haltepunkt. Diesen muss man aber eben haben. Mehr Informationen dazu gibt es bei uns unter: Hängesessel ohne Gestell

Die andere Aufhängeart ist, denn Hängesessel an einem Gestell zu befestigen. Dann braucht man auch keine hundertjährige Eiche im Garten oder muss den Balkon des Nachbars in Beschlag nehmen, um den Sessel daran zu hängen. Bei dieser Befestigungsart fallen zwar zusätzliche Kosten für das Gestell an, doch damit ist man sehr flexibel, da man den Sessel überall nutzen kann. Wer mehr darüber wissen möchte, schaut sich mal hier um: Hängesessel mit einem Gestell

Es gibt verschiedene Materialien für Hängesessel

Zweiter wichtiger Punkt. Die Zeit läuft uns davon.

Es gibt natürlich die unterschiedlichsten Materialien für Hängesessel. Der Klassiker ist hier sicher Baumwolle. Diese fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an. Diese Sessel sind auch flexibel und passen sich deshalb der eigenen Körperform sehr gut an. In einem solchen Hängesessel zu schaukeln, ist einfach ein herrliches Gefühl!

In letzter Zeit werden auch Polyrattan-Hängesessel immer beliebter. Dieses Material kennen die meisten von uns von Gartenmöbel. Diese trendigen, neuen Möbel für die Terrasse sind nämlich fast alle aus geflochtenem Polyrattan, einer Kunststofffaser. Im Hängesessel-Bereich erfreuen sich diese Sessel immer größerer Beliebtheit. Sie sind nicht flexibel, sondern starr und sehen super modern aus.

Holz ist und bleibt bei Hängesesseln beliebt, führt aber ein Nischendasein. Holz-Hängesessel sehen super aus, sind natürlich starr und passen perfekt in den Garten. Hier muss man aber darauf achten, dass Holz nicht sonderlich gut mit Feuchtigkeit und Nässe umgehen kann. Hochwertig sehen diese Sessel aber auf jeden Fall auf und passen meiner Meinung nach perfekt in die Wohnung.

Wenn du dir alle gängigen Materialien für Hängesessel noch genauer anschauen möchtest (dafür reichen die 5 Minuten nun wirklich nicht), schau dich mal HIER um.

Das wars auch schon. Mehr muss man über Hängesessel eigentlich nicht wissen. Das waren die wichtigsten Informationen.

Zack. 5 Minuten um? Oder habe ich länger gebraucht?

Interview mit AMAZONAS

Ein Hängesessel von AmazonasVor einiger Zeit angekündigt und schon Realität. Hier folgt unser erstes Interview mit einem Hängesessel-Hersteller. Wir beginnen mit AMAZONAS.

Um unseren Lesern ein eindrückliches Bild davon zu vermitteln, wer hier eigentlich interviewt wird: Stelle dich doch bitte einmal kurz vor, gerne auch unter Beachtung der Leitfrage: Wenn du ein Hängesessel wärst, wie würde der dann aussehen und warum?

Wir, AMAZONAS Hängematten, sind seit 1995 Hersteller für original brasilianische Hängematten und Hängesessel und haben unser Sortiment auch auf Ultraleicht-Hängematten und Babyartikel ausgeweitet. Wenn wir ein Hängesessel wären, dann wären wir ein farbenfroher original brasilianisch Stoffhängesessel, wie zum Beispiel unser Brasil rainbow.

Jetzt wissen wir einiges über dich – was zeichnet aber die Marke aus? Wofür steht die Firma, was unterscheidet euch von anderen Hängesessel-Herstellern? Gibt es etwas Spannendes zur Entstehungsgeschichte der Marke zu erzählen?

Die Marke AMAZONAS zeichnet aus, dass wir nicht nur (wie schon unser Firmenname verspricht) direkt in Brasilien produzieren und damit höchste Produktqualität und Arbeitsplätze im Nordosten Brasiliens sichern, sondern dass wir uns auch für Nachhaltigkeit und soziale Projekte einsetzen. Für die Produktion verwenden wir beispielsweise recycelte Stoffreste und sparen damit wertvolles Wasser was für die Baumwollproduktion benötigt wird. Unsere Holzgestelle produzieren wir in Europa aus nachhaltig bewirtschafteten, FSCTM zertifizierten Holz. Außerdem unterstützen wir jährlich das brasilianische Straßenkinderprojekt „Der kleine Nazareno e.V.“ mit einer Spende von 20.000 €.

Entstanden ist die Idee zu AMAZONAS tatsächlich in Brasilien. Unser Firmengründer und auch noch heutiger Chef brachte die Idee Hängematten und Hängesessel selbst zu produzieren, zu verbessern und zu verkaufen mit nach Europa und begann direkt an seinen Ideen zu arbeiten.

Beschreibe uns deinen schönsten Moment in einem Hängesessel – darf auch fiktiv sein. Wie sähe die perfekte halbe Stunde in einem Hängesessel für dich aus?

Ein schöner Sommertag, ein paar freie Minuten am Nachmittag, Entspannung im Hängesessel – mehr braucht es zum perfekten Hängesesselmoment nicht.

Warum ist ein Hängesessel ein super Geschenk? Und für wen?

Ein Hängesessel bietet eine kleine Auszeit zum Alltagsleben und das kann so ziemlich jeder brauchen. Kinder entspannen im Hängesessel genauso wie Erwachsene und zudem sieht es auch noch schön im eigenen Zuhause aus. Ein Hängesessel ist also ein perfektes Geschenk für Jung & Alt.

Welches sind für dich die drei wichtigsten Vorteile eines Hängesessels gegenüber anderen Sitzgelegenheiten oder auch ganz allgemein gehalten?

Drei Vorteile eines Hängesessels:

  • Das schöne Design – von gedeckten Farben bis hin zum knallbunten Model, in verschiedenen Formen und Materialien
  • Garantierte Entspannung, was bereits ganz früh als Stillsessel funktioniert oder auch zur Entspannung von Kindern und Erwachsenen dient
  • Schnell auf- und abgehängt – in Nullkommanix ist der Hängesessel auf- und abgehängt und schnell verstaut

 

5 Tipps um einen Hängesessel günstig zu kaufen

Einen günstigen Hängesessel kaufenBald sind die Temperaturen wieder so, dass man sich lange im Freien aufhalten kann. Und mit den ersten Sonnenstrahlen kommen auch die Gedanken an die passenden Möbel für den Garten. Hierfür eignet sich ein Hängesessel ganz besonders, da dieser einfach an Bäumen, Balkonüberständen oder an anderen Punkten aufgehängt werden kann. Außerdem sind Hängesessel mega bequem und sehen auch noch super aus.

Wenn dich diese Vorteile überzeugen und du dir einen Hängesessel kaufen möchtest, aber nicht viel Geld dafür ausgeben willst, solltest du dir unsere folgenden Tipps durchlesen. Wir haben sie für dich zusammengestellt, damit du einen Hängesessel günstig kaufen kannst.

Tipp 1: Wer vergleicht, der spart!

Eine Grundregel, die ich dir nur noch einmal ins Gedächtnis rufen wollte. Wer etwas Zeit investiert, um Preise zu vergleichen, findet den günstigsten Preis. Gerade im Internet ist dieser Preisvergleich sehr einfach möglich. Mit wenigen Klicks kann man nämlich unterschiedliche Vergleichsportale aufrufen. Auch kann man im Internet sehr schnell die verschiedenen Hersteller für Hängesessel ausfindig machen und deren Modelle miteinander vergleichen.

Tipp 2: Rabattaktionen oder Gutscheine sparen Geld!

Auch wenn es ein wenig spießig wirkt: Mit Gutscheinen kann man gerade im Netz viel Geld sparen. Achte auf Einkaufsgutscheine, die man für wenig Geld auf Gutschein-Portalen kaufen und dann bei den Herstellern einlösen kann. Auch gibt es immer wieder satte Rabatte für die erste Bestellung oder andere Aktionen. Wer darauf achtet, kann viel Geld sparen.

Tipp 3: Antizyklisches einkaufen reduziert den Preis!

Antizyklisches einkaufen bedeutet, dass man immer dann kauft, wenn die Nachfrage gering ist. Da es sich bei Hängesesseln eindeutig um Saisonware handelt, die im Frühling und Sommer am stärksten nachgefragt wird, sind hier die Preise am höchsten. Wer dagegen im Herbst oder späten Winter kauft, kann ein Schnäppchen machen. Nach der Sommer-Saison versuchen nämlich viele Händler ihre Lagerbestände zu reduzieren, um Platz für andere Artikel zu haben.

Dafür ist es nun leider etwas zu spät, doch vielleicht findest du noch irgendwo günstige Sessel.

Tipp 4: Restposten, Ausstellungsstücke und Abverkäufe nutzen!

Manchmal hat man Glück und man findet bei Ausverkäufen noch günstige Möbelstücke. Gerade bei einer Geschäftsaufgabe kann man hier totale Schnäppchen machen. Aber auch Ausstellungsstücke oder Restposten sind eine gute Möglichkeit Geld zu sparen.

Tipp 5: Gebrauchte Hängesessel kaufen!

Eine weitere Möglichkeit günstig an einen Hängesessel zu kommen, ist der Kauf eines gebrauchten Sessels. Sowohl durch klassische Anzeigen als auch über das Internet findet man gebrauchte Hängesessel. Dabei muss man beachten, dass man nicht zu viel Geld ausgibt und dass man den Sessel vor dem Kauf am besten angeschaut hat. So kann man sich sicher sein, dass er auch in Ordnung ist. Natürlich lohnt sich dann eine weite Anreise nicht immer. Ansonsten gibt man mehr Geld für Sprit aus, als man durch den Kauf gespart hat.

 

Hast du noch andere Tipps, durch die man beim Hängesessel-Kauf Geld sparen kann? Wir freuen uns über deine Hinweise in den Kommentaren.

Wir wechseln: von „Sie“ auf „Du“

„Hey, Sie! Ja, Sie meine ich!“ Wenn nicht genau so, aber doch so ähnlich wurden Sie bisher bei uns angesprochen. Ich habe immer darauf geachtet, die Leser auf dieser Seite zu siezen. Schließlich kennen wir uns nicht so gut. Außerdem war es mir wichtig, dass Sie sich wertgeschätzt und durch die Schreibweise verstanden gefühlt haben. Natürlich sollte auch so eine gewisse Seriosität ausgestrahlt werden.

Das alles soll natürlich beibehalten werden, doch habe ich in letzter Zeit immer mehr gemerkt, dass das „Sie“ hier fehl am Platz ist. Dieses Projekt hat sich immer weiter entwickelt und da passt diese förmliche Anrede nicht mehr so gut.

Aus diesem Grund werde ich ab sofort anfangen dich (ja, dich!) zu „Duzen“. Ich hoffe, dass das ok ist. Aber es passt einfach viel besser zu mir, dieser Seite und dem Produkt, dass ich hier vorstelle. Wenn ich nämlich mit Experten, Herstellern und Händlern schreibe, um Informationen für diese Seite zu sammeln werde ich automatisch geduzt und ich duze ebenso. Das möchte ich nun auch auf diesen Blog übertragen.

Nun werde ich natürlich nicht alle alten Artikel überarbeiten und ändern. Ich formuliere einfach ab sofort anders.

Über eure (nicht Ihre!) Meinung würde ich mich sehr freuen. Was meinen Sie dazu? <- Kleiner Scherz

Interviews mit Hängesessel-Herstellern

Interview mit Hängesessel-Herstellern
Da fehlt doch noch etwas…

Langsam grünt es im Garten, abends ist es länger hell und die Temperaturen steigen langsam. All das spricht dafür, dass die Hängesessel-Zeit nicht mehr weit ist. Ich sitze schon ganz gespannt vor dem Fenster und warte ab. So habe ich doch schon tatsächlich den Grill auf die Terrasse gestellt und werde ihn in den nächsten Tagen einweihen. Angrillen ist also angesagt! Und spätestens dann sollte man auch seinen Hängesessel wieder in den Garten hängen. Die Hängesessel-Saison steht also kurz bevor. Und so wie mir, geht es vielen. Jetzt steigt natürlich das Interesse an Hängesesseln und viele suchen neue Modelle für 2018.

Wir möchten Sie so gut es geht bei dieser Suche unterstützen. Deshalb werden wir in den nächsten Wochen Interviews mit Hängesessel-Herstellern veröffentlichen. Darin sollen Besonderheiten der Marke, Tipps und viel Spannendes vorgestellt werden. Dadurch sollen Sie (und wir) einen noch besseren Einblick hinter die Kulissen bekommen. Denn wann bekommt man schon einmal die Chance etwas mehr über die Hersteller zu erfahren? Damit wollen wir unser Angebot für Sie komplettieren.

Außerdem werden wir neue Modelle der verschiedenen Hersteller testen und Ihnen vorstellen. Mit diesen umfangreichen Informationen sollen Sie ganz einfach den perfekten Hängesessel für sich finden. Wir hoffen, sie dabei ein wenig unterstützen zu können.

Sollten Sie noch weitere Wünsche, Anregungen und Ideen haben, melden Sie sich bei uns. Gerne erweitern wir diese Seite so, wie Sie es brauchen.

Welcher Hängesessel ist der richtige für mich?

Puh, gute Frage. Darauf sollte ich dir jetzt am besten eine Antwort geben. Das ist aber gar nicht so einfach, da wir zwei uns gar nicht so gut kennen. Ich kann dir aber gerne alle Modelle vorstellen und du entscheidest dann, was dir gefällt und welcher Hängesessel für dich der richtige ist. Deal?

Tuchhängesessel

Ein TuchhängesesselFangen wir mit dem klassischen Hängesessel an. Er besteht aus einem Tuch, welches meist an einem Spreizstab befestigt ist. Diese Variante des Hängesessels ähnelt einer Hängematte, wird aber im Gegensatz dazu nur an einem Punkt aufgehängt. Das Tuch besteht entweder aus Baumwolle oder synthetischen Fasern. Dadurch passt es sich dem Rücken sehr gut an und lässt sich auch klein zusammenpacken.

Rattan-Hängesessel

Rattan-Hängesessel haben im Gegensatz dazu eine stabile, feste Form. Da das direkte Hineinsetzen sehr unbequem wäre, werden diese Sessel mit Kissen ausgekleidet. Diese Korbsessel sehen sehr edel aus und eignen sich auch für den Einsatz im Freien. Man muss aber darauf achten, dass es sich wirklich um das synthetische Polyrattan und nicht das natürliche Rattan (kennt man noch von den Korbmöbeln der Oma) handelt.

Holzhängesessel

Edel und elegant sind auch Hängesessel aus Holz. Diese müssen natürlich auch mit Kissen bequem gemacht werden, doch gerade halbrunde Sessel sehen super aus! Beim Kauf sollte man darauf achten, dass das Holz aus zertifiziertem und nachhaltigen Anbau stammt. Leider sind diese Hängesessel sehr teuer, doch wer sich einen leistet, wird viel Freude damit haben.

Hängesessel mit Gestell

Bei allen gerade vorgestellten Sesseln habe ich nach dem Material unterschieden. Wenn man nun noch einmal nach der Aufhängung unterscheidet, gibt es jedes Modell noch einmal als Gestellsessel oder es muss an der Decke (oder sonst wo) befestigt werden. Mit einem Gestell ist man flexibler und mobiler, doch ist es auch teuer. Wer seinen Hängesessel an der Decke befestigt, der kann ihn zwar nicht mehr umplatzieren, doch ist es günstiger. Schaukeln und wippen kann man bei beiden Befestigungsarten gleichermaßen. Du musst entscheiden, was dir besser gefällt und welche Aufhängemöglichkeiten du überhaupt hast.

Hängehöhlen für Kinder

Eine HängehöhleAuch für die Kleinen gibt es spezielle Hängesessel. Gerade für das Kinderzimmer eignet sich eine Hängehöhle perfekt. Darin kann getobt, gespielt und sich versteckt werden. Beim Kauf sollte man unbedingt auf hautverträgliche und leicht waschbare Materialien achten. Die allermeisten Hängehöhlen bestehen deshalb aus synthetischem Gewebe, das diese Eigenschaften hat und gleichzeitig sehr reißfest ist. Mittlerweile gibt es eine gigantische Farbauswahl und Modelle in allen Größen. Du wirst also sicher etwas finden, was dir und den Kleinen gefällt. Eine Hängehöhle ist außerdem auch ein perfektes Geschenk! Nur mal so als Tipp…

Und nun?

Welcher Hängesessel ist jetzt der richtige für dich? Ich hoffe, dass ich dir etwas weiterhelfen konnte und du dir nun sicher bist, welchen Hängesessel du kaufen möchtest. Ich würde so vorgehen:

  1. Überlege erst, wie du den Sessel aufhängen möchtest: Ob an einem Gestell oder der Decke. Dafür musst du natürlich wissen, wie stabil die Zimmerdecke, der Baum, der Balkonüberstand sind.
  2. Nun überlege dir das Material. Jedes hat seine Vor- und Nachteile. Natürlich entscheidet auch dein persönlicher Geschmack.

Fertig. Mit diesen Vorüberlegungen solltest du recht schnell den perfekten Hängesessel für dich finden.

Hängesessel Test und Vergleich 2018

Das Jahr ist zwar noch nicht sehr alt, dennoch hat sich auf unserer Seite schon sehr viel getan. Wir haben einige neue Hängesessel-Tests durchgeführt und werden in dieser Saison wieder richtig Gas geben. So laufen im Moment bereits viele Anfragen und Kooperationen an, sodass in den nächsten Wochen sicher weitere Tests folgen werden.

Hängesessel Tests 2018

Hängesessel Tests 2018In letzter Zeit haben wir uns besonders mit Federwiegen beschäftigt und eine ganz besondere Wiege getestet. Diesen findet ihr hier:

Die Swing2sleep ist eine einzigartige Wiege, denn sie schaukelt automatisch. Durch einen kleinen Motor wird ein Seil angetrieben, welches die Federwiege gleichmäßig in Bewegung hält. Wir sind davon total begeistert! Schauen Sie sich also einfach unseren Test an und entscheiden Sie, ob Sie eine solche Federwiege benötigen. Natürlich werden wir uns aber dieses Jahr wieder mehr auf den Test von Hängesesseln konzentrieren. Seien Sie gespannt, was hier noch alles folgen wird!

Hängesessel Vergleiche 2018

Hängesessel Vergleich 2018Mittlerweile hat sich eine große Anzahl an Tests bei uns angesammelt, deshalb können Sie einfach die verschiedenen Hängesessel miteinander vergleichen. Wir werden in diesem Jahr aber noch – sofern von Ihnen gewünscht – einzelne Übersichtsseiten mit den von uns getesteten Hängesesseln erstellen. Über eine Rückmeldung darüber wurde ich mich freuen.

5 schöne Hängesessel

Nun möchte ich Ihnen noch 5 tolle Hängesessel für 2018 vorstellen. Diese habe ich zwar selbst nicht getestet, doch ich glaube, dass sie total im Trend liegen. Wer also für die kommende Sommersaison noch einen neuen Sessel benötigt, sollte sich diese einmal genau anschauen:

Hängesessel an der Decke befestigen

Einen Hängesessel an der Decke befestigenSie finden, dass ein Hängesessel sich in Ihrer Wohnung gut machen würde, aber wissen nicht, wie man ihn an der Decke befestigt? Dann können Sie froh sein, dass Sie hier gelandet sind, denn hier werden all ihre Fragen beantwortet werden!

Dabei haben wir versucht uns so kurz wie möglich zu halten, um Ihre wertvolle Zeit nicht unnötig zu verschwenden. Schließlich haben Sie sicher noch genug anderes zu tun und möchten die Zeit sicher lieber in die Auswahl eines schönen Hängesessels investieren.

Also los geht’s!

  1. Bevor es eigentlich los geht, gilt es die Tragfähigkeit der Decke zu prüfen. Denn nicht an allen Zimmerdecken lässt sich ein Hängesessel aufhängen. An abgehängten Holzdecken zum Beispiel wird kein Sessel (lange) halten. Bedenken Sie, dass der Hängekorb plus Mensch schnell über 100 Kilogramm wiegt. Dieses Gewicht tragen nur massive Betondecken oder massive Holzbalken. Wenn Sie sich nicht sicher sind, aus welchem Material Ihre Decke besteht, sollten Sie einen Fachmann zu Rate ziehen.
  2. Wenn das geklärt ist, suchen Sie den gewünschten Platz aus. Sie sollten überlegen, in welchem Raum der Sessel schwingen soll. Ich finde, dass sich das Wohnzimmer dafür perfekt eignet, doch vielleicht gibt es bei Ihnen ja einen ganz anderen Platz dafür? Wenn das Zimmer feststeht, sollte man sich noch gut überlegen, wo der Sessel genau hin soll. Schließlich wird er ja an der Decke befestigt und ist damit unbeweglich. Dort hängt er dann erst einmal. Bei der Platzauswahl sollte man daran denken, dass der Platz gemütlich ist, dass man sich dort gerne aufhält und das genügend Platz vorhanden ist, dass man problemlos ein- und aussteigen kann. Außerdem sollte man im Hinterkopf behalten, dass der Hängesessel schwingt und daher noch etwas mehr Platz als seine eigene Größe benötigt.
  3. Nun können Sie sich Gedanken über die Befestigung machen. Bei einigen Modellen wird eine Deckenbefestigung direkt mitgeliefert, bei anderen nicht. Im Regelfall wird ein Hängesessel mit einem Deckenhaken oder einer Ankerplatte sicher befestigt. Diese unterscheiden sich in der Anzahl der Schrauben zur Befestigung und in der maximalen Haltekraft. Bei der Auswahl sollte man hier lieber ein tragfähigeres Modell als benötigt wählen. Wobei die meisten Befestigungen 150 bis 250 Kilogramm aushalten, was für den normalen Gebrauch völlig ausreichend ist. Gängige Modelle sind zum Beispiel: Dieses*, dieses* oder dieses*.
  4. Als nächstes markieren Sie den gewünschten Haltepunkt für den Sessel mit einem Bleistift. Wenn sie nun das Befestigungsseil des Hängesessels daran herunterhängen lassen, sehen Sie, wie der Sessel später einmal hängen wird.
  5. Nun wird gebohrt. Bohren Sie die entsprechende Anzahl der Bohrlöcher im passenden Abstand und Breite. Dies hängt natürlich von der ausgewählten Befestigungsart ab.
  6. Im Regelfall werden nun die Dübel in die Bohrlöcher eingeführt und die Befestigung festgeschraubt.
  7. Fertig! Nun können Sie den Hängesessel an diese Aufhängung befestigen!

Das war doch nun wirklich nicht schwer. Und auch wenn es nun etwas mehr Text geworden ist, werden Sie sehen, dass das in Wirklichkeit sehr schnell geht. Wahrscheinlich sogar schneller, als das Lesen dieses Textes.

Gutscheincode von Studio-Lu

Heute habe ich super Neuigkeiten für alle Besucher dieser Seite! Wir haben in den letzten Wochen einen Hängesessel von Studio-Lu getestet und uns in diesem Zusammenhang natürlich mit der Firma beschäftigt. Im Zuge dessen wurde uns ein Rabattcode zur Verfügung gestellt.

Mit diesem Gutscheincode erhaltet ihr bis zum 22.07.2018 15 Euro Rabatt auf jede Bestellung! Da der Code nur für 10 Käufe gültig ist, solltet ihr lieber schnell sein.

Der Rabattcode lautet: haenge-sessel

Wer sich noch einmal über den Hersteller informieren möchte, der kann das hier tun. Dabei wird deutlich, dass es sich dabei um eine ganz besondere Firma handelt. Die Hängesessel und Hängematten werden hangewebt und speziell verwoben.

Wir haben bisher den V-Hängesessel getestet und waren davon total begeistert. Den Produkttest können Sie auf unserer Seite nachlesen.

Über Ihre Rückmeldung würden wir uns sehr freuen. Was halten denn Sie von der Firma und den Produkten?

Hängesessel Trends 2018

Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt, doch der Frühling steht quasi schon vor der Tür. Das heißt, dass die Gartensaison gar nicht mehr so weit entfernt ist. Zumindest wenn man – wie ich – ein sehr optimistischer Mensch ist.

Gartenzeit heißt auch immer Hängesessel-Zeit. Im Frühling machen sich die meisten Menschen auf die Suche nach neuen Gartenmöbeln, weshalb wir Ihnen schon jetzt die Hängesessel Trends für das Jahr 2018 vorstellen möchten.

Elegant und edel

Hängesessel werden auch dieses Jahr immer edler und hochwertiger. Dabei entwickeln sich vor allem Korbhängesessel immer mehr zu wirklichen Design-Elementen. Damit kann man jeden Garten, die Wohnung oder den Balkon aufwerten. Moderne Hängesessel sind nämlich überall ein echter Hingucker! Gerade geflochtene Sessel sehen sehr „aufgeräumt“ und clean aus.

Hängesessel in der Wohnung

Der zweite Trend ist sicher, dass sich Hängesessel immer mehr zu Möbelstücken für den Innenraum entwickeln. Gerade Gestellhängesessel werden immer öfter im Wohnzimmer aufgestellt. Damit schafft man sich einen zusätzlichen Sitzplatz, der sehr gemütlich ist. Da man sich im Wohnzimmer wahrscheinlich mit am längsten aufhält, ist dieser Platz ideal. Auch kann man hier wetterunabhängig schaukeln.

Kunststoff Polyrattan Hängesessel

Als Material bleibt Polyrattan sehr beliebt. Dieser extrem strapazierfähige Rohstoff eignet sich perfekt für den Einsatz drinnen und draußen. Da er nicht rosten oder schimmeln kann, ist er sehr witterungsbeständig. Außerdem sieht er noch sehr modern und edel aus. Polyrattan gibt es im klassischen schwarz, einem dunklen braun und – immer beliebter – in einem beige-grauem Kunststoff-Geflecht.