Hängesessel schwarz

Neben verschiedensten Modellen und Materialien für Hängesessel möchten wir Ihnen auch einen Fokus auf unterschiedliche Farben legen. Hängesessel in weiß haben wir bereits vorgestellt. Nun soll es um das Gegenteil – also schwarze Hängesessel – gehen.

Zunächst möchten wir Ihnen dazu die Farbe Schwarz vorstellen, um uns danach ganz genau mit schwarzen Hängesesseln zu beschäftigen.

Die Farbe Schwarz

SchwarzDie Bezeichnung Schwarz steht für eine Farb- und Helligkeitswahrnehmung, die bei der Abwesenheit eines visuellen Reises entsteht, wenn also die Netzhaut keine oder zu wenig Lichtwellen aufnimmt. Umgangssprachlich wird Schwarz als Farbe bezeichnet. In der Fachsprache dagegen wird dies differenzierter betrachtet, wodurch sich die Bezeichnung von Schwarz als unbunte Farbe etabliert hat. Physikalisch bedeutet Schwarz die Abwesenheit von allem sichtbarem Licht. Man kann des Weiteren zwischen Gegenständen, die schwarz erscheinen und solche die schwarz sind, unterscheiden. Ein Gegenstand erscheint schwarz, wenn er alle auf ihn gestrahlten Lichtwellen komplett absorbiert. Er besitzt die Körperfarbe Schwarz, wenn er auch beim Anstrahlen mit dem kompletten Lichtspektrum alle Frequenzen vollständig absorbiert.

Dies macht Schwarz zu einer besonderen Farbwahrnehmung, die sich von allen anderen unterscheidet. Nun soll es aber mit den physikalischen und wissenschaftlichen Hintergründen genug sein. Wir möchten Ihnen nun die Vor- und Nachteile von schwarzen Hängesesseln vorstellen.

Vor- und Nachteile von schwarzen Hängesesseln

Vielleicht haben Sie bisher noch gar nicht daran gedacht, dass man auch einen Schwingsessel in dieser Farbe kaufen kann. Sicher ist es eher ungewöhnlich, weshalb wir die Gründe für und wider diese Farbe hier aufgelistet haben.

Nachteile

  • Schwarz ist natürlich eine sehr dunkle Farbe, die auffällt. Deshalb fallen schwarze Möbel natürlich besonders auf. Das muss einem klar sein und die anderen Gegenstände müssen dementsprechend arrangiert werden.
  • Oft wird vorgebracht, dass schwarze Hängesessel sehr drücken und Räume kleiner wirken lassen. Das konnten wir bisher nicht feststellen, aber einige Menschen scheinen diesen Eindruck zu haben.
  • Generell gibt es mehr helle Hängekörbe als dunkle. Sodass die Auswahl an schwarzen Hängekorbsesseln begrenzt ist. Dies kann dazu führen, dass man kein Modell findet, dass einem gefällt und die richtigen Maße hat.

Vorteile

  • Ein schwarzer Schwebesessel ist ein echter Hingucker. Mit einem solchen Möbelstück kann man in der Wohnung aber auch im Garten einen richtigen Fokus setzen. Gerade in größeren Räumen wirken dunkle Möbel daher sehr gut.
  • Schwarz gilt immer noch als sehr edle Farbe. Dadurch wirken Hängesessel in dieser Farbe direkt hochwertig.
  • Mit einem solchen Schwebesitz setzt man sich klar ab, denn in dieser Farbe haben nur sehr wenige Menschen einen Sessel. Das macht Ihren dann zu etwas Besonderem.
  • Vielen Menschen gefällt die Farbe einfach gut, denn sie lässt sich auch einfach zu anderen Farben kombinieren.

Wir jedenfalls finden, dass die Vorteile von schwarzen Hängesesseln klar überwiegen. Im Grunde muss aber jeder für sich entscheiden, ob ein solcher Korbsessel das richtige für einen ist. In Ihre Überlegungen sollten Sie diese Farbe aber unbedingt miteinbeziehen.Hängesessel schwarz

Vor dem Kauf eines schwarzen Hängesessels beachten

Eigentlich müssen Sie vor dem Kauf eines schwarzen Hängekorbes nichts viel Anderes beachten, als bei jedem anderen Sessel.  Eine knappe Zusammenstellung möchten wir Ihnen aber dennoch noch einmal aufzeigen.

Zunächst sollten Sie sich für Ihren Wunschplatz entscheiden. Fragen Sie sich also „Wo soll der Hängesessel stehen?“. Orte, die Sie schon jetzt gerne nutzen oder solche an denen man sich gut aufhalten kann, bieten sich hierfür besonders an. Je nachdem ob der gewünschte Aufstellort innen oder draußen ist, stellt dies unterschiedliche Anforderungen an das Material.

Messen Sie den Platz nun genau aus. Notieren Sie sich die zur Verfügung stehende Länge, Breite und auch unbedingt die Höhe.

Entscheiden Sie sich, wie Sie den Hängekorb befestigen und aufhängen möchten. Entweder Sie entscheiden sich für einen Hängesessel mit Gestell, an welches der Korpus gehängt wird, oder für einen freischwebenden Sessel. Beides birgt Vor- und Nachteile.Ein schwarzer Hängesessel

Bei schwarzen Sesseln sollten Sie unbedingt genau prüfen, ob die Farbe zu den anderen Möbeln passt. Eine Möglichkeit ist es, ein schwarzes Blatt Papier an die entsprechende Stelle zu kleben oder zu hängen, um einen Eindruck von der Wirkung der Farbe auf den Raum zu bekommen. Dadurch kann man die Farbkomposition des Raumes besser visualisieren.

Entscheiden Sie sich nun für ein Material für Ihren Hängesessel. Wir stellen die unterschiedlichen Materialien auf dieser Seite vor. Nach dieser Lektüre kennen Sie die jeweiligen Materialeigenschaften, sodass Sie für sich die beste Wahl treffen können.

Durch diese Konkretisierungen hat sich der Kreis der möglichen Hängesessel bereits deutlich eingeschränkt. Dadurch stehen Sie nicht mehr vor einer unüberschaubaren Auswahl, sondern können sich gezielt die Hängekörbe anschauen, die für Sie interessant sind.

Die Preise dieser Sessel sollten Sie nun unbedingt auf verschiedenen Portalen vergleichen. Unsere Feststellung ist nämlich: Wer preise vergleicht, der spart.

Zu guter Letzt kaufen Sie den Hängesessel dort, wo er am günstigsten ist. Beachten Sie aber eventuelle Transport- und Versandkosten, die manchmal inklusive, manchmal exklusive sind.

Sobald Ihr schwarzer Hängesessel dann bei Ihnen angekommen ist, heißt es eigentlich nur noch: Viel Spaß und Freude damit!