Hängesessel Vergleich

unser-haengesessel-vergleich

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen Vergleich von Hängesesseln vorstellen. Dabei kann man einen Hängekorb natürlich anhand unterschiedlichster Vergleichskriterien beurteilen. Diese möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen.

Natürlich gibt es auch in Magazinen und dem Internet Hängesessel Vergleiche, worauf Sie bei einem solchen Vergleich achten müssen, zeigen wir Ihnen ebenfalls in diesem Artikel.

Sollten Sie noch etwas vermissen, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Gerne ergänzen wir den Artikel um die gewünschten Informationen.

Vergleichsmöglichkeit: Preis

Die gängigste Variante eines Vergleichs verschiedener Korbhängesessel ist sicherlich der Preis. Doch dieser führt schnell in die Irre, denn wer automatisch den günstigsten Preis wählt, erhält nicht immer das beste Produkt. Auch ist es nicht zielführend Hängesessel aus unterschiedlichen Preisklassen miteinander zu vergleichen, denn ein günstiger Sessel kann in den allermeisten Fällen mit einem Premium-Sessel nicht mithalten. Es bringt schließlich auch nichts ein Schlauchboot mit einer Segelyacht zu vergleichen. Aus diesem Grund sollten Sie immer nur Hängekorbsessel mit einem ähnlichen Preis miteinander vergleichen und daraus den für Sie besten Sessel auswählen. Auch führt ein Vergleich des Preises in Kombination mit den Funktionen zu einem meist sinnvolleren Ergebnis. Denn der günstigste Hängesessel ist natürlich nicht immer der Beste.

Wir empfehlen daher immer, sich vor dem Kauf über die persönlichen finanziellen Möglichkeiten klar zu werden und sich ein Limit zu setzen. Nur so kann gewährleistet werden, dass man sich nicht übernimmt. Von Ratenkäufen oder Ähnlichem raten wir Ihnen nämlich ab.

Vergleichsmöglichkeit: Art der Aufhängung

Hängesessel Vergleich
Hier kann man die unterschiedlichen Hängesessel-Aufhänungen gut miteinander vergleichen.

Hängesessel lassen sich auch recht einfach in der Art der Aufhängung miteinander vergleichen. So gibt es zwei unterschiedliche Varianten. Diejenigen mit einem Gestell und diejenigen ohne. Beide Modellarten haben spezifische Vor-und Nachteile, die wir auf dieser Seite detailliert vorstellen. Aus diesem Grund hier eine knappe Zusammenfassung:

Ein Hängesessel mit Gestell kann überall aufgestellt werden, da die Aufhängung bereits im Gestell integriert ist. Dies ist gerade für Personen von Vorteil, die im Garten oder der Wohnung über keine geeignete Aufhängemöglichkeit wie einen Baum, einen Balkonüberstand oder eine tragfähige Decke verfügen. Allerdings sind diese Sessel in der Regel etwas teurer, da das Gestell zusätzliches Material benötigt.

Ein Hängesessel ohne Gestell benötigt eine separate Aufhängung, die in Komplettsets aber bereits enthalten ist. Man hängt den Hängekorb dann an einen Baum oder die Zimmerdecke. In jedem Fall sollten Sie aber vorher die Tragfähigkeit der Aufhängung überprüfen. Gerade Bäume werden hierbei nämlich meist überschätzt. Bedenken Sie, dass die Aufhängung das Gewicht des Sessels und der Person tragen muss. Sollten Sie sich unsicher sein, ist es ratsam dies vorher zu überprüfen oder einen Fachmann hinzuzuziehen. Gerade in Mietwohnungen sollte außerdem eine Anbringung vorher unbedingt mit dem Besitzer abgesprochen werden, da eine Befestigung in der Decke erhebliche Bohrarbeiten erforderlich macht. Wie das aber geht, zeigen wir Ihnen natürlich auch auf unserer Seite.

Vergleichsmöglichkeit: Material

Ein Hängesessel Vergleich
Ein Hängesessel-Vergleich kann auch über die unterschiedlichen Materialien erfolgen.

Ein Hängesessel-Vergleich kann selbstverständlich auch anhand des Materials durchgeführt werden. Wir stellen hier alle gängigen Materialien für Hängesessel ausführlich vor. Im Grunde gibt es folgende:

  • Rattan: Hierbei handelt es sich um einen Naturrohstoff, welcher aus der Rattan-Palme gewonnen wird. Da das Material feuchtigkeitsempfindlich ist, muss es sehr sorgfältig imprägniert werden und ist unserer Meinung nach für den dauerhaften Einsatz im Freien nicht geeignet.
  • Polyrattan: Polyrattan sollte nicht mit Rattan verwechselt werden, denn hierbei handelt es sich um einen synthetischen Kunststoff. Dieser ist im Gegensatz zum natürlichen Ratten feuchtigkeitsunempfindlich und in zahlreichen Farben erhältlich. Unserer Meinung nach ist dies ein sehr modernes, günstiges und für den Gartenbereich sehr empfehlenswertes Material.
  • Baumwolle: Manche Hängesessel sind komplett aus Baumwolle gefertigt, was sie sehr leicht und bequem macht. Dieses Material lässt sich auch sehr platzsparend zusammenpacken, wodurch sich der Hängesessel sehr gut lagern und überwintern lässt. Beim Kauf eines Hängesessels aus Baumwolle sollten Sie aber unbedingt darauf achten, dass das Material umweltschonende hergestellt und ohne Giftstoffe gefertigt wurde.
  • Acryl: Dieses Material führt im Gartenbereich ein Nischendasein. Nur wenige Hängekörbe sind aus Acryl gefertigt, doch es ist sicherlich das modernste und eleganteste Material. Es wirkt sehr edel, ist wasserabweisend und verträgt Feuchtigkeit.
  • Holz: Zum Abschluss folgt nun noch der Klassiker im Möbelbereich. Aus Holz lassen sich wunderbare Möbelstücke fertigen, die nahezu alle Formen und Farben annehmen. Gerade heimische Hölzer vertragen allerdings Nässe und Feuchtigkeit nicht besonders gut. Sie müssen daher lackiert oder lasiert werden.

Worauf Sie bei einem Hängesessel Vergleich achten müssen

Gerade im Internet gibt es unzählige Hängesessel Vergleiche. Diese sollten Sie aber unbedingt eingehend prüfen, bevor Sie ihnen glauben schenken. Unserer Meinung nach sollten Sie diese Bewertungskriterien unbedingt anwenden:

Transparenz: Ein Hängesessel Vergleich sollte unbedingt die angewandten Bewertungskriterien offenlegen. Nur so können Sie selbst überprüfen, ob Sie die Testresultate teilen.

Objektivität: Die Ausgewählten Vergleichsaspekte sollten objektiv sein und allen teilnehmenden Modellen gerecht werden und eine faire Chance bieten.

Unabhängigkeit: Der Anbieter des Vergleichs sollte selbstverständlich unabhängig sein und nicht von irgendwelchen Marken gesponsert werden. Nur so ist gewährleistet, dass das Ergebnis verlässlich ist. Oft vergleichen nämlich die Hersteller selbst ihre Produkte mit anderen. Wie aussagekräftig diese Vergleiche sind, sollte klar sein.

Seriosität: Ein Vergleich von Hängesesseln sollte außerdem seriös sein. Eine schlecht aufgemachte Internetseite und ein kryptischer Text mit vielen Rechtschreibfehlern und Platituden sollte Sie aufhorchen lassen.

Fachkenntnis: Die Fachkenntnis der Autoren sollten Sie außerdem berücksichtigen. Diese lässt sich sehr einfach durch den Vergleich an sich herausfinden.

 

Hoffentlich konnten Ihnen diese Kriterien für einen verlässlichen Hängesessel Vergleich helfen und Sie können damit selbst überprüfen, was sie von verschieden Tests, Produktvergleichen und Kaufempfehlungen halten. Wir selbst bieten dies auf unserer Seite ebenfalls an und würden uns freuen, wenn Sie diese einmal anschauen würden.

Am Ende ist entscheidend, dass Sie sich überlegen, welcher Hängesessel zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt. Nur wer sich darüber vor dem Kauf klar wird, entscheidet sich für den richtigen Sessel.