Rattan-Hängesessel

Hängesessel aus Rattan werden in letzter Zeit immer beliebter, doch beim Kauf eines solchen Möbelstückes gibt es einiges zu beachten. Wir möchten Ihnen deshalb auf dieser Seite einen Überblick geben und Ihnen nützliche Tipps für den Kauf von Rattan-Hängesesseln geben.

Zunächst stellen wir Ihnen das Material und dessen Eigenschaften vor, danach werden wir die Vor- und Nachteile beleuchten, um dann die verschiedenen Einkaufmöglichkeiten vorzustellen.

Herstellung von Rattan-Möbeln

Rattan ist ein Naturrohstoff, der aus dem Stamm von Rattanpalmen gewonnen wird. Die Stäbe können dabei sehr lang werden. Das Peddigrohr wird nach der Ernte getrocknet und unter dem Einsatz von Hitze geformt. So wird es wieder elastisch und lässt sich in fast jede Form pressen. Die Hersteller haben hier außerdem ganz unterschiedliche Flechttechniken. Durch Flechttechnik und Design lassen sich aus Rattan ganz unterschiedliche Möbel herstellen. Eine weitere Möglichkeit ist es durch die Nachbehandlung mit Öl verschiedene Farbnuancen zu erzeugen. Außerdem lässt sich Rattan auch komplett durchfärben.

Rattan
Die Optik von Rattan lässt sich hier gut erkennen.

Nachteile von Rattan-Hängesesseln

  • Rattan ist weder pilz- noch wetterfest. Man sollte deshalb ganz besonders darauf achten, dass die Hängestühle aus Rattan nicht nass werden.
  • Feuchtigkeit verträgt das Material ebenso wenig. Rattan wird nämlich grau und sieht dann nicht mehr schön aus.
  • Gerade bei günstigen Möbeln kann man nicht immer sicherstellen, dass das Material aus nachhaltigem Anbau stammt und umweltschonend hergestellt wurde.
  • Manche Menschen mögen das Gefühl von Rattan auf der Haut nicht besonders, da es stellenweise rau ist und sogar Spreisel sich bilden können.
  • Da es sich bei Rattan um einen Naturrohstoff handelt, kann das Material Unebenheiten sowie verschiedene Materialstärken und differierende Farbnuancen aufweisen

Vorteile von Hängesesseln aus Rattan

  • Rattan ist ein Naturprodukt und deshalb nachhaltig. Wer auf einen zertifizierten Anbau achtet, kann ein gutes ökologisches Gewissen haben. Sie sollten beim Kauf auf entsprechende Umwelt-Zertifikate achten.
  • Durch das natürliche Aussehen von Rattan-Möbeln harmonieren diese Möbel ideal mit der Natur. Mit Rattan-Hängesesseln kann man eine Brücke zwischen Wohnraum und Garten schlagen und für einen fließenden Übergang sorgen.
  • Rattan ist ein sehr leichtes Material. Da die Rattan-Rohre sich durch viele Lufteinschlüsse auszeichnen, ergibt sich ein geringes Gewicht. Gerade bei größeren Hängekugeln ist das Gold wert, da man die Möbelstücke einfacher umstellen kann.
  • Rattan ist außerdem ein sehr stabiles Material, das mindestens so viel Gewicht aushält wie Holz.
  • Das Material kann außerdem in fast jede Form gebracht werden, was beim Design der Möbel viele Spielräume eröffnet. Es dürfte also jeder einen Rattan-Hängestuhl finden, der gefällt.

Was einen Schwebesessel aus Rattan auszeichnet

Für Hängesessel gibt es sehr viele unterschiedliche Namen. Wer sich ein wenig informiert, findet im Netz auch Bezeichnungen wie Hängestuhl, Schwebesessel, Hängesitz, Hängekorb oder Hängekugel. Im Grund sind dies nur verschiedene Benennungen für eine schwebende Sitzgelegenheit, die entweder direkt an einem Haltepunkt befestigt wird oder über ein eigenes Gestell verfügt. Allerdings lässt sich festhalten, dass sich die Bezeichnung Hängekugel und Hängekorb eher für geschlossenere Möbelstücke durchgesetzt hat.

Rattan Hängestühle zeichnen sich also zum einen durch ihr natürliches Aussehen aus und zum anderen durch das bequeme Sitzen durch die Möglichkeit des Schwingens.

Kaufmöglichkeiten für Hängestühlen aus Rattan

Rattanmöbel können entweder im Internet, dem Fachhandel oder dem Einzelhandel gekauft werden. Wir stellen Ihnen hier die Möglichkeiten vor.

Das Einkaufen über das Internet ist und wird immer beliebter. Und das obwohl man die Möbelstücke so nicht vorher anschauen und ausprobieren kann. Auch fehlt hier die persönliche Beratung. Dennoch hat der Kauf über das Internet viele Vorteile, die diese Nachteile ausgleichen. So kann man hier sehr einfach die Preise der verschiedenen Händler vergleichen und Angebote aus der ganzen Welt einholen. Auch ist es nirgendwo so einfach einzukaufen. Wo kann man denn sonst 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche einkaufen? Und das auch noch von der Couch aus! Außerdem kann man hier sehr günstige Preise ergattern, da die online-Händler keine Verkaufsfläche haben und diese Ersparnis an die Kunden weitergeben können.

Beim Kauf im Discounter kann man zwar auch nicht probesitzen, doch man kann hier ein richtiges Schnäppchen machen. Auf eine Beratung muss man hier zwar lange warten, doch dies macht der geringe Preis sicher wieder wett. Allerdings muss man hier meist schnell sein, denn gerade beim Discounter gibt es die Angebote nur einige Tage.

Wer seinen Rattan-Hängesessel im Fachhandel kauft, kann sicher mit der besten Beratung rechnen. Hier sitzt die Expertise, die Erfahrung und die Fachkompetenz. Hier kann man sich ausgiebig alle möglichen Varianten anschauen, probesitzen und auf die Verabeitungsqualität untersuchen. Allerdings sind solche Fachmärkte sehr jäh gesät und man muss einige Kilometer fahren. Auch sind die Preise hier in aller Regel höher als bei den anderen Einkaufsmöglichkeiten.

Rattan Hängesessel

Unsere Meinung zu Rattan-Hängesitzen

Da es sich bei Hängesitzen aus Rattan um ein Naturprodukt handelt, ist jedes Möbelstück ein Unikat. Mit diesen Möbeln bringt man ein natürliches, naturnahes Aussehen in die eigenen vier Wände oder den Garten. Durch ihre besondere Flechttechnik sind Rattan-Hängesessel nahezu schwerelos und bilden ein exotisches Aussehen. Gerade für kleinere Räume oder kleinere Terrassen sind diese Möbel eine perfekte Lösung, da sie leicht, nicht aufdringlich sind und so den verfügbaren Raum größer wirken lassen.