Hängekorb

Ein Hängekorb ist eine Variante eines Hängesessels. Er zeichnet sich durch seine geschlossene Form und das geflochtene Material aus. Mittlerweile verwendet man dafür fast ausschließlich Polyrattan. Im Handel wird dies oft auch nur als „Rattan“ bezeichnet. Eigentlich handelt es ich bei Rattan um ein Naturprodukt aus dem Stamm der Rattanpalme, aber der Einfachhalt halber, wird wohl auch für das synthetisch erzeugte Polyrattan dieser Name verwendet. Man sollte also vor dem Kauf darauf achten, ob es sich um das Naturprodukt Rattan oder das synthetische Rattan handelt.

Modellvarianten des Hängekorbs

Es existieren zwei verschiedene Varianten eines Hängekorbs. Diese möchten wir Ihnen hier mitsamt ihren Vor- und Nachteilen kurz vorstellen:

Hängekorb mit Gestell

Diese Modellvariante der Hängekugel ist in letzter Zeit immer beliebter geworden. Durch das moderne Aussehen und das elegante Design passt dieser Korb nämlich in jeden Garten. Ein solcher Hängesessel sieht ungefähr so aus:

Ein Hängekorb mit Gestell
Es ist zu erkennen, dass es sich hierbei um einen Hängekorb mit Gestell handelt. Man benötigt also keinen extra Aufhängepunkt.

Nachteile:

  • Zusätzliches Gewicht durch das Gestell und die Hängevorrichtung
  • Benötigt vor allem in der Höhe viel Platz, was den Einsatz unter Balkonen oder Überdachten Plätzen schwierig machen kann.
  • Hängekörbe mit Gestell sind in aller Regel teurer als solche ohne.

Vorteile:

  • Modernes Aussehen
  • Kann überall aufgestellt werden und benötigt keine extra Befestigung
  • Einfach umzustellen
  • Für den Einsatz Innen und Außen geeignet

Hängekorb zum Aufhängen

Der Klassiker unter den Hängekörben ist sicher die Variante zum Aufhängen. Damit verschönert man einfach jeden Garten und erzeugt eine elegante und entspannte Stimmung.

Ein Hängekorb zum Aufhängen
Man erkennt, dass der Hängekorb an einem Baum, Pfosten oder Balken befestigt werden muss, da er über kein Gestell verfügt.

Nachteile:

  • Benötigt eine tragfähigen Aufhängepunkt, der nicht immer gegeben sein muss.
  • Selbst wenn ein solcher Platz vorhanden ist, kann der Hängesessel nicht um positioniert werden, da er an diesen Punkt gebunden ist
  • Durch die freiere Befestigung schwingt ein solcher Korb mehr. Das mögen manche Menschen nicht.

Vorteile:

  • Eine Hängekugel ohne Gestell ist günstiger, da man nur für die Kugel bezahlen muss.
  • Vielen Menschen gefällt das cleanere Design besser
  • Durch das fehlende Gestell kann diese Variante auch an Orten mit einer geringeren Höhe eingesetzt werden.

 

Wir hoffen, dass Ihnen diese knappen Ausführungen rund um den Hängekorb geholfen haben und einige Fragen geklärt werden konnten. Unserer Meinung nach ist ein solches Möbelstück in jedem Fall eine Bereicherung für Ihren Garten oder den Wohnraum. Sollten Sie weitere Informationen benötigen oder sich noch nicht ganz sicher sein, ob ein Schwebesessel das Richtige für Sie ist, schauen Sie sich einfach weiter auf der Seite um. Wir haben hier sehr viele weitere Informationen, Meinungen und Produkttests für Sie zusammengestellt.