Hängesessel Ständer

Bei einem Hängesessel-Ständer handelt es sich um eine Aufhängung für Ihren Hängestuhl. Der Ständer ersetzt dabei eine separate Aufhängung wie zum Beispiel im Freien einen Baum oder Balkonüberstand. Im Inneren ist eine Alternative zum Ständer die Deckenaufhängung.

Wer allerdings nicht gerne bohrt, es nicht darf oder die Decke nicht tragfähig ist, der kann seinen Hängesessel mittels eines Gestells aufhängen. Auch verfügt nicht jeder im Garten über eine passende Aufhängemöglichkeit. Hier kommen nämlich zum Beispiel nur dickere Äste in Frage, die hoch genug hängen. Das ist gerade bei neu angelegten Gärten nicht vorhanden. Deshalb kann es auch hier sinnvoll sein, einen Hängesessel mit Gestell zu kaufen.

Die Vorteile davon sind:

  1. Mit dem Gestell ist man flexibler, da man den Sessel dort hinhängen kann, wo man möchte, und nicht dort, wo eine passende Aufhängung vorhanden ist.
  2. Ein Gestell – gerade aus Holz – sieht sehr hochwertig und modern aus. Damit sorgt man schon mit dem bloßen Aufstellen für eine behagliche Atmosphäre.
  3. Man muss sich damit keine Gedanken über die extra Befestigung machen, verschiedenste Teile zusammenkaufen und aufeinander abstimmen.
  4. Gerade in Innenräumen ist es von unschätzbarem Vorteil, dass man nicht in die Decke bohren muss. Das kann gerade in Mietwohnungen nützlich sein, da man hier nicht immer bohren darf.
  5. Optisch passen Hängesessel und Gestell auch perfekt zusammen, da man sie gemeinsam erwirbt. Bei einer anderen Befestigung muss das nicht immer der Fall sein.

Sicher gibt es noch mehr Argumente, die hier alle aufzulisten, den Rahmen sprengen würde. Sicher haben Sie nun aber schon einen guten Überblick über die Vorteile erhalten.

Sollten Sie sich nun für einen Hängesesselständer interessieren, raten wir Ihnen zu folgendem Vorgehen:

  1. Zunächst überlegen Sie sich, wo der Hängesessel hingestellt werden soll. An diesem Platz sollte genügend Raum vorhanden sein, Sie sollten sich dort gerne aufhalten und wohlfühlen.
  2. Diesen Ort vermessen Sie nun gründlich. Notieren Sie sich die zur Verfügung stehende Höhe, Breite und Länge.
  3. Stöbern Sie nun im Internet und verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck von Modellen, die Ihnen gefallen.
  4. Stecken Sie nun Ihr Budget ab.
  5. Informieren Sie sich über die verschiedenen Materialien für Hängesessel.
  6. Grenzen Sie nun die Auswahl immer weiter ein.
  7. Vergleichen Sie die Preise auf verschiedenen Portalen, aber auch in Möbelhäusern.
  8. Kaufen Sie dort, wo Ihr Traumsessel am günstigsten ist.

Hoffentlich hilft Ihnen diese Auflistung dabei, Ihren Hängesessel und den dazu passenden Ständer zu erwerben. Bei offenen Fragen können Sie uns natürlich jederzeit kontaktieren. Das geht über die Kommentarfunktion einfach und schnell.

Damit Sie schon einmal einen ersten Überblick über Hängesessel mit Gestell bekommen, haben wir hier einige Modelle für Sie zusammengetragen.

(c)Amazonas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*