Hängesessel Trends 2019

Der Jahreswechsel bietet sich immer an, sich Gedanken über das nächste Jahr zu machen. Das beginnt bei den meisten ja schon an Silvester und den Neujahrsvorsätzen. Doch egal, was Du dir für 2019 vorgenommen hast und ob Du es schon gebrochen hast, wir stellen Dir die drei größten Hängesessel Trends für 2019 vor.

Trend 1: 2019 wird größer, luxuriöser und eleganter

Hängesessel Trends 2019Dieser Trend hält schon eine Weile an. Man sieht dies vor allem daran, dass immer mehr Geld und Mühe für die Einrichtung des eigenen Gartens verwendet wird. Wer einen eigenen Garten hat, möchte diesen intensiv nutzen und richtet ihn dementsprechend ein. Dies beginnt natürlich bei der Bepflanzung und setzt sich bei den Gartenmöbeln fort. Gerade auch durch den anhaltenden Grill-Trend wird der Garten zur Küche. Doch noch mehr. Er wird auch zu einem verlängerten Wohnzimmer, in dem man sich gerne aufhält. Das gilt im Übrigen auch für Balkone. Hier lässt sich ein ähnlicher Trend beobachten. So wird die Ausstattung an Gartenmöbeln immer hochwertiger. Dazu zählen natürlich auch Hängesessel. Immer mehr Menschen möchten im Freien relaxen und entspannen. Und wo könnte man das besser als in einem schönen Hängesessel? Aus diesem Grund gibt es mittlerweile eine gigantische Auswahl an Sesseln.

Um dabei einen Überblick zu behalten, kann man die Sessel anhand folgender Kriterien unterscheiden:

  1. Material: Gängige Materialien sind Polyrattan, Baumwolle oder Holz
  2. Befestigungsart: Hier unterscheidet man Hängesessel mit Gestell von Hängesesseln ohne Gestell. Die ersten werden am Gestell selbst aufgehängt und benötigen keine extra Aufhängung. Sessel ohne Gestell müssen an einem geeigneten Ort aufgehängt werden. Hierfür eignen sich im Freien Bäume oder Balkonüberstände. Im Innenraum können freiliegende Balken oder natürlich die Zimmerdecke verwendet werden.

Trend 2: Nachhaltigkeit und Ökologie

Was sind die Hängesessel Trends 2019?Zwar gibt es mittlerweile Hängesessel aus Baumwolle für unter 30€ doch das Thema Nachhaltigkeit gewinnt auch hier an Bedeutung. Erste Hersteller bieten Modelle aus recycelten Materialien und Bio-Qualität an. Das Hängesessel Modell Renaissance XXL von Hobea sei hier erwähnt, welches wir bereits getestet haben. Gleiches gilt für den nachhaltigen Anbau von Hölzern, diese werden bei Hängessseln zum Beispiel für den Spreizstab verwendet. Hier sollte unbedingt auf einen zertifizierten Holzanbau geachtet werden. Manche Hersteller bieten auch Spreizstäbe aus Bambus an. Dies hat den Vorteil, dass es sich dabei um einen extrem schnell nachwachsenden Rohstoff handelt. Wünschenswert wäre es natürlich, dass gerade das Thema „Upcycling“ noch weiter an Relevanz gewinnt und sich dieser Trend noch weiter fortsetzt. Nicht unerwähnt soll natürlich bleiben, dass ein solcher Sessel nicht für 30€ zu haben ist. Das gute Gewissen hat eben einen Preis, doch der Planet wird Dir diese Mehrausgabe danken. Wer es sich also leisten kann, sollte sich überlegen, ob ein solcher Sessel nicht vielleicht genau das Richtige ist.

Trend 3: Polyrattan bei Hängesesseln mit Gestell

Hierbei handelt es sich um einen Hängesessel Trend für 2019Ein weiterer Trend, der schon einige Zeit anhält, ist die Dominanz von Polyrattan-Sesseln gerade für den Außenbereich. Dieses Material hat den großen Vorteil, dass es Feuchtigkeit sehr gut verträgt, nicht schimmeln kann und extrem pflegeleicht ist. So reicht es meist, den Sessel mit einem feuchten Tuch abzuwaschen. Außerdem sieht Polyrattan durch seine Flechtoptik sehr hochwertig aus und ist dabei gar nicht teuer. Aus all diesen Gründen gibt es mittlerweile eine große Auswahl an schönen Hängesesseln aus Polyrattan. Wer sich in diesem Jahr einen solchen Hängesessel anschafft, liegt auf jeden Fall voll im Trend. Eine große Auswahl dieser Sessel findet sich im Internet auf allen gängigen shopping Seiten. Hier kann man ein wenig stöbern und schauen, was einem gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.