Welche Höhe benötigt man mindestens zum Aufhängen eines Hängesessels?

Wer einen Hängesesel kaufen möchte, stellt sich natürlich die Frage, wie man ihn aufhängen soll. Dazu haben wir auf unserer Seite die grundlegenden Informationen zusammengetragen (HIER und HIER). Durch die Lektüre dieser Artikel haben Sie die beiden Aufhängearten von Hängesesseln kennengelernt. Es gibt Sessel mit und ohne Gestell.

Bei einem Hängesessel mit einem Gestell lässt sich die benötigte Höhe leicht errechnen. Es handelt sich dabei um die maximale Höhe des Sessels. Diese ist meist der oberste Aufhängepunkt des Sessels. Wenn Sie also den Hängekorb in der Wohnung aufhängen möchten, messen Sie die Höhe am gewünschten Aufstellort einfach aus. Dann können Sie beim Vergleichen einfach die Höhe in der Produktbeschreibung der Sessel überprüfen. Natürlich sollten Sie einen Sicherheitsabstand einplanen. Hierfür empfehlen wir mindestens 20 Zentimeter. Besser sind aber 30. So wirkt der Sessel auch in der Wohnung luftig und nicht gequetscht. Wenn Sie den Hängekorbsessel im Garten aufstellen möchten, sollte die zur Verfügung stehende Höhe kein Problem sein. Unter freiem Himmel gibt es schließlich genügend Platz. Bei der Aufstellung auf einem Balkon der der Terrasse gilt natürlich dasselbe wie im Innenraum, wenn der Raum nach oben hin begrenzt ist.

Aufhängehöhe für einen HängesesselBei einem Hängesessel ohne Gestell messen Sie genauso die Höhe aus. Hier müssen Sie allerdings drei Komponenten beachten:

  1. Die Länge der Befestigung an der Decke durch ein Seil oder eine Kette
  2. Die Höhe des Hängesesselkorbes
  3. Den Abstand von Korb zu Boden

Diese drei Angaben benötigen Sie. Die Länge der Kette ist dabei der variabelste Teil. Diese kann länger oder kürzer sein. Bei der Suche nach einem passenden Hängesessel sollten Sie damit beginnen einen passenden Korpus zu finden. Nachdem Sie die Höhe am Aufstellort ermittelt haben, können Sie damit beginnen.

Beachten Sie, dass der Abstand von Korb zu Boden mindestens 40 Zentimeter betragen sollte, um ein gemütliches Schaukeln zu ermöglichen. Diesen Wert können Sie also zu der Höhe des von Ihnen präferierten Sessels addieren. Dadurch erkennen Sie, wie viel Platz bis zur Decke noch ist.

Ein Beispiel:

Sie möchten den Hängekorb im Wohnzimmer aufhängen. Die normale Deckenhöhe beträgt 240 Zentimeter. Der Abstand von Sessel zu Boden soll 40 Zentimeter betragen und Ihr Wunschsessel ist 140 cm hoch: 240 cm (Deckenhöhe) – 40 cm – 140 cm (Korpus) = 60 cm. Sie benötigen also eine Kette zur Befestigung an der Decke von mindestens 60cm.

Hoffentlich konnten wir Ihnen mit diesem Beispiel erklären, worauf es bei der Ermittlung der Aufhängehöhe eines Hängesessels ankommt. Sollten Sie noch Befestigungszubehör für die Aufhängung benötigen, stellen wir auf dieser Seite auch einige Teile vor.