Welcher Hängesessel ist der richtige für mich?

Puh, gute Frage. Darauf sollte ich dir jetzt am besten eine Antwort geben. Das ist aber gar nicht so einfach, da wir zwei uns gar nicht so gut kennen. Ich kann dir aber gerne alle Modelle vorstellen und du entscheidest dann, was dir gefällt und welcher Hängesessel für dich der richtige ist. Deal?

Tuchhängesessel

Ein TuchhängesesselFangen wir mit dem klassischen Hängesessel an. Er besteht aus einem Tuch, welches meist an einem Spreizstab befestigt ist. Diese Variante des Hängesessels ähnelt einer Hängematte, wird aber im Gegensatz dazu nur an einem Punkt aufgehängt. Das Tuch besteht entweder aus Baumwolle oder synthetischen Fasern. Dadurch passt es sich dem Rücken sehr gut an und lässt sich auch klein zusammenpacken.

Rattan-Hängesessel

Rattan-Hängesessel haben im Gegensatz dazu eine stabile, feste Form. Da das direkte Hineinsetzen sehr unbequem wäre, werden diese Sessel mit Kissen ausgekleidet. Diese Korbsessel sehen sehr edel aus und eignen sich auch für den Einsatz im Freien. Man muss aber darauf achten, dass es sich wirklich um das synthetische Polyrattan und nicht das natürliche Rattan (kennt man noch von den Korbmöbeln der Oma) handelt.

Holzhängesessel

Edel und elegant sind auch Hängesessel aus Holz. Diese müssen natürlich auch mit Kissen bequem gemacht werden, doch gerade halbrunde Sessel sehen super aus! Beim Kauf sollte man darauf achten, dass das Holz aus zertifiziertem und nachhaltigen Anbau stammt. Leider sind diese Hängesessel sehr teuer, doch wer sich einen leistet, wird viel Freude damit haben.

Hängesessel mit Gestell

Bei allen gerade vorgestellten Sesseln habe ich nach dem Material unterschieden. Wenn man nun noch einmal nach der Aufhängung unterscheidet, gibt es jedes Modell noch einmal als Gestellsessel oder es muss an der Decke (oder sonst wo) befestigt werden. Mit einem Gestell ist man flexibler und mobiler, doch ist es auch teuer. Wer seinen Hängesessel an der Decke befestigt, der kann ihn zwar nicht mehr umplatzieren, doch ist es günstiger. Schaukeln und wippen kann man bei beiden Befestigungsarten gleichermaßen. Du musst entscheiden, was dir besser gefällt und welche Aufhängemöglichkeiten du überhaupt hast.

Hängehöhlen für Kinder

Eine HängehöhleAuch für die Kleinen gibt es spezielle Hängesessel. Gerade für das Kinderzimmer eignet sich eine Hängehöhle perfekt. Darin kann getobt, gespielt und sich versteckt werden. Beim Kauf sollte man unbedingt auf hautverträgliche und leicht waschbare Materialien achten. Die allermeisten Hängehöhlen bestehen deshalb aus synthetischem Gewebe, das diese Eigenschaften hat und gleichzeitig sehr reißfest ist. Mittlerweile gibt es eine gigantische Farbauswahl und Modelle in allen Größen. Du wirst also sicher etwas finden, was dir und den Kleinen gefällt. Eine Hängehöhle ist außerdem auch ein perfektes Geschenk! Nur mal so als Tipp…

Und nun?

Welcher Hängesessel ist jetzt der richtige für dich? Ich hoffe, dass ich dir etwas weiterhelfen konnte und du dir nun sicher bist, welchen Hängesessel du kaufen möchtest. Ich würde so vorgehen:

  1. Überlege erst, wie du den Sessel aufhängen möchtest: Ob an einem Gestell oder der Decke. Dafür musst du natürlich wissen, wie stabil die Zimmerdecke, der Baum, der Balkonüberstand sind.
  2. Nun überlege dir das Material. Jedes hat seine Vor- und Nachteile. Natürlich entscheidet auch dein persönlicher Geschmack.

Fertig. Mit diesen Vorüberlegungen solltest du recht schnell den perfekten Hängesessel für dich finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*