Hängesessel Test

Wer auf der Suche nach seinem Traum-Hängesessel ist, möchte natürlich wissen, welches der beste Hängesitzt ist, den es gibt. Leider ist dies so einfach nicht zu beantworten, da die Geschmäcker und Anforderungen zu individuell sind. Auch ist es natürlich nicht fair ein Modell für 50 Euro mit einem für 500 Euro zu vergleichen. Aber nicht nur aus diesem Grund ist es nicht immer einfach zu wissen, ob man dem Hängesessel-Test vertrauen kann. Deshalb haben wir hier zunächst einige Kriterien erarbeitet, die bei einem aussagekräftigen Test erfüllt sein sollen. Danach zeigen wir Ihnen noch unsere Kriterien für einen guten Hängesitze.

Worauf Sie bei Hängematten-Tests achten sollten

  • Seriosität ist das erste wichtige Kriterium. Sie sollten wirklich nur Hängesessel Tests Glauben schenken, die vertrauenswürdig sind. Dies kann man zum Beispiel schon an der Aufmachung der Tests erkennen. Diese sollten eine fehlerfreie Rechtschreibung und ein ordentliches Design aufweisen. Gerade bei der Vielzahl von im Internet verfügbaren Vergleichen verschiedener Schwebesesseln sollte man darauf achten. Wer sich dann noch die jeweilige Internetseite etwas genauer anschaut, kann schnell herausfinden, ob auf diesen Test Verlass ist. Eine Domain wie z.B. „super-haengesessel-test123.de“ spricht nicht gerade für eine hohe Seriosität.
  • Unabhängigkeit ist ebenfalls ein wichtiges Entscheidungsmerkmal für die Aussagekraft eines Hängestuhl-Tests. Sie sollten also überprüfen, ob der Verfasser des Testes in irgendeinem Zusammenhang mit einem Hersteller steht. Oft veröffentlichen nämlich auch Hängesessel-Hersteller eigene Testberichte auf Ihrer Webseite. Dabei sollte klar sein, wer bei diesen Produkttests am Ende gewinnt. Der Hersteller möchte sich dabei selbst möglichst positiv darstellen. Manchmal ist die Urheberschaft des Tests aber sehr gut verschleiert, sodass es im Zweifelsfall nicht einfach ist eindeutig herauszufinden, wer den Hängestuhl-Test überhaupt verfasst hat.
  • Das Kriterium der Objektivität überschneidet sich ein wenig mit dem Vorangegangenen. Man kann einen Test nur dann unabhängig und ergebnissoffen durchführen, wenn man objektiv ist. Wer also von Herstellern oder Händlern bezahlt wird, wird kaum ungebunden testen können.
  • Transparenz ist das letzte Kriterium, um herauszufinden, ob ein Hängesessel-Test vertrauenswürdig ist. Nur wenn klar ist, wer, wann, wie getestet hat, kann man die Ergebnisse nachvollziehen und auf ihre Aussagekraft überprüfen. Wenn dies transparent dargelegt ist, kann man sich selbst ein eigenes Bild machen.
  • Fachkenntnisse des Verfassers sind ebenso entscheidend. Denn die fachliche Expertise des Autors sollte auch unbedingt in Ihre Bewertung des Hängesessel-Tests mit einfließen. Nur ein Experte auf dem jeweiligen Gebiet kann nämlich einen vernünftigen und verlässlichen Test verfassen, in dem auch alle wichtigen Aspekte berücksichtigt werden.

Diese recht allgemeinen Testvariablen, die einzuhalten sind, haben wir nun etwas konkretisiert. Unserer Meinung nach sind folgende Kriterien für einen guten Hängesessel entscheidend.

Worauf es bei einem Hängesessel-Test ankommt.

Unsere Kriterien für einen guten Hängesessel

Mit Hilfe dieser Punkte können Sie sich für einen passenden Hängesessel entscheiden. Damit kann die Frage „Welcher Hängesessel passt zu mir?“ beantwortet werden. Eine zwangsläufige Reihenfolge der Kriterien ergibt sich aus unserer Sicht nicht und muss von jedem eigenständig angelegt werden. Die folgende Anordnung wurde von uns als sehr praktikabel erachtet. Wenn Sie diese Reihenfolge vor dem Kauf abarbeiten, kommt am Ende eine überschaubare Anzahl von passenden Hängesitzen für Sie heraus.

  • Preis: Als erster Punkt ist natürlich der Preis entscheidend. Je nachdem wie viel Sie bereit sind für das Möbelstück auszugeben, haben Sie unterschiedliche Auswahlmöglichkeiten. Überlegen Sie dabei, wie viel Sie ausgeben können und halten Sie sich dann an den Preis. Je nachdem wie hoch Ihr Budget ist, müssen Sie eine höhere oder niedrigere Ausprägung der folgenden Punkte erwarten.
  • Verarbeitungsqualität: Die Verarbeitungsqualität des Sessels ist ein wichtiges Kaufkriterium. Die Qualität sollte so hoch wie möglich sein. Dies gilt vor allem auf tragende Verbindungsstellen. Nur wenn diese gut miteinander verbunden sind, ist der Sitz sicher und hält lange.
  • Sitz- und Liegekomfort: Ein hoher Sitz- und Liegekomfort sollte immer vorhanden sein. Schließich möchte man in seinem Hängesessel ja so lange wie möglich sitzen können. Oft steht dieser Punkt in einem gewissen Gegensatz zum Design. Je ausgefallener das Design, desto geringer oft der Komfort. Was Ihnen dabei wichtig ist, müssen Sie selbst entscheiden. Vorheriges Probesitzen hilft hier natürlich.
  • Pflege: Auch die Pflege ist ein Punkt, den Sie vor dem Kauf beachten sollten. Dabei sollten Sie überlegen, wo und wie der Hängestuhl verwendet wird. Wenn er lange an einem ungeschützten freien Platz steht, muss das Material strapazierfähiger sein und sollte einfach zu reinigen sein. Beachten Sie also bei der Materialauswahl nicht nur das aussehen, sondern auch die einfache Reinigung.
  • Haltbarkeit: Auch die Langlebigkeit des ganzen Schwebesessels sollten Sie im Auge haben. Günstige Modelle können nämlich durch eine kurze Lebensdauer schnell zu einer teuren Anschaffung werden, wenn man nämlich jedes Jahr einen neuen Sessel kaufen muss. Die Haltbarkeit vor dem Kauf richtig abzuschätzen, ist zwar nicht immer einfach, doch hilft Ihnen der Verkäufer oder entsprechende Kunden-Rezensionen hier weiter.
  • Design: Das Aussehen ist natürlich ein wichtiger Entscheidungsfaktor. Der Hängesitz sollte zum Aussehen der umgebenden Möbelstücke passen und ihrem Geschmack entsprechen.
  • Nachhaltigkeit: Zu guter Letzt sollten Sie auch den nachhaltigen, möglichst ökologischen Anbau der Materialien achten. Gerade bei Hängesesseln mit einem Gestell sollte man auf einen zertifizierten, nachhaltigen Anbau und Verarbeitung des Holzes achten. Da es sich dabei meist um Tropenhölzer handelt, da diese die Feuchtigkeit im Freien gut vertragen, ist die Nachhaltigkeit ein sehr wichtiger Punkt. Niemand möchte doch in einem Hängesessel sitzen, für den Regenwald dauerhaft zerstört wurde.

Hoffentlich haben Ihnen unsere Kriterien geholfen und Sie können damit einen für Sie passenden und richtigen Hängesessel kaufen. Sollten noch Unsicherheiten bestehen, können Sie sich gerne auf dieser Seite weiter umschauen. Einige Ihrer Fragen werden hier nämlich sicher noch geklärt werden.