Hängesessel Trends 2018

Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt, doch der Frühling steht quasi schon vor der Tür. Das heißt, dass die Gartensaison gar nicht mehr so weit entfernt ist. Zumindest wenn man – wie ich – ein sehr optimistischer Mensch ist.

Gartenzeit heißt auch immer Hängesessel-Zeit. Im Frühling machen sich die meisten Menschen auf die Suche nach neuen Gartenmöbeln, weshalb wir Ihnen schon jetzt die Hängesessel Trends für das Jahr 2018 vorstellen möchten.

Elegant und edel

Hängesessel werden auch dieses Jahr immer edler und hochwertiger. Dabei entwickeln sich vor allem Korbhängesessel immer mehr zu wirklichen Design-Elementen. Damit kann man jeden Garten, die Wohnung oder den Balkon aufwerten. Moderne Hängesessel sind nämlich überall ein echter Hingucker! Gerade geflochtene Sessel sehen sehr „aufgeräumt“ und clean aus.

Hängesessel in der Wohnung

Der zweite Trend ist sicher, dass sich Hängesessel immer mehr zu Möbelstücken für den Innenraum entwickeln. Gerade Gestellhängesessel werden immer öfter im Wohnzimmer aufgestellt. Damit schafft man sich einen zusätzlichen Sitzplatz, der sehr gemütlich ist. Da man sich im Wohnzimmer wahrscheinlich mit am längsten aufhält, ist dieser Platz ideal. Auch kann man hier wetterunabhängig schaukeln.

Kunststoff Polyrattan Hängesessel

Als Material bleibt Polyrattan sehr beliebt. Dieser extrem strapazierfähige Rohstoff eignet sich perfekt für den Einsatz drinnen und draußen. Da er nicht rosten oder schimmeln kann, ist er sehr witterungsbeständig. Außerdem sieht er noch sehr modern und edel aus. Polyrattan gibt es im klassischen schwarz, einem dunklen braun und – immer beliebter – in einem beige-grauem Kunststoff-Geflecht.

Produktvorstellung: Home Deluxe Polyrattan Hängesessel Cielo

Wir möchten Ihnen heute den Home Deluxe Hängesessel Cielo vorstellen. Dieser wirklich sehr moderne Hängesessel vereint eine elegante Form mit modernen Materialien. Dadurch ist er sehr strapazierfähig. Uns jedenfalls hat dieser Hängekorb auf jeden Fall überzeugt. Durch unsere Produktvorstellung kommen Sie ja vielleicht zu dem gleichen Ergebnis. Eines deshalb direkt vorneweg: Wir können diesen Hängekorbsessel wirklich empfehlen. Das Preis-Leistungsverhältnis und das Design überzeugen uns! Nun aber zu der Vorstellung dieses Sessels!

Das Material

Der Sessel ist aus Poly-Flachrattan gefertigt, was sich durch seine Materialeigenschaften besonders für den Gartenmöbel-Bereich anbietet. Polyrattan ist nämlich wasserfest und witterungsunempfindlich. Diese synthetische Faser verträgt im Gegensatz zu anderen Materialien Nässe und Feuchtigkeit sehr gut. Außerdem ist sie uv-echt und farbbeständig. Außerdem lässt sich dieses Material einfach reinigen. Ein feuchter Lappen genügt, um die übliche Verschmutzung zu entfernen. Gerade dunkel gefärbtes Polyrattan ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden, da es modern und elegant wirkt. Der Hängesessel Cielo ist dabei in einem braunen Naturton gehalten. Der Korb ans sich ist 132 cm hoch und 100 cm breit. Er lässt sich in etwa 30 cm in der Höhe verstellen und trägt bis zu 120 Kilogramm.

Die Aufhängung ist aus einem pulverbeschichteten Stahlrohrrahmen mit einem Durchmesser von 50 x 1,2 mm gefertigt. Die Aufhängung ist gefedert, was das Schaukeln und Wippen angenehmer macht. Durch den sehr breiten Standfuß mit einem Durchmesser von 110 cm steht der Hängesessel sehr stabil und kann nicht kippen. Insgesamt hat der komplette Sessel eine Höhe von 200 cm.

Da es sich um einen Hängesessel mit Gestell handelt, braucht man keine separate Aufhängung, sondern kann ihn einfach überall platzieren. Auch ein lästiges Bohren entfällt. Das macht den Sessel maximal flexibel und man kann ihn einfach verschieben.

Lieferumfang

Im Lieferumfang sind Sitz-, Seiten- und Rückenkissen inklusive. Die Kissenbezüge bestehen aus Polyester und sind deshalb waschbar. Das Gewicht des gesamten Sessels beträgt 26,1 kg. Es ist also bereits alles dabei, was man für das gemütliche Abhängen und Schaukeln benötigt.

Fazit

Unser Fazit fällt sehr positiv aus. Der Home Deluxe Polyrattan Hängesessel ist ein moderner und eleganter Sessel zu einem fairen Preis. Durch den umfangreichen Lieferumfang und die passenden Materialien bleiben keine Wünsche offen. Dieser freischwingende Hängesessel passt sowohl in die Innenräume als auch in den Garten. Auch lässt er sich durch sein leichtes und elegantes Design zu jedem Einrichtungsstil kombinieren.

Sollten Sie sich für diesen Hängesitz begeistern, sollten Sie im Voraus aber unbedingt den gewünschten Aufstellort vermessen, um herauszufinden, ob der Hängekorb auch passt. Bedenken Sie dabei bitte, dass man genügend Platz zum Hineinsitzen hat und dass der Korb ein wenig schaukelt.

Korb Hängesessel

Ein Korb-Hängesessel ist etwas ganz besonderes, was wir Ihnen in diesem Artikel aufzeigen möchten. Zunächst aber muss einmal geklärt, was man darunter verstehen kann.

Was mit „Korb Hängesessel“ gemeint sein kann

Hängesessel KorbDie Bezeichnung „Korb Hängesessel“ kann auf zwei unterschiedliche Arten verstanden werden.

Zum einen kann damit das Material Korb gemeint sein. Dies ist eine etwas ältere Bezeichnung für Rattan. Bei Rattan handelt es sich um einen Naturrohstoff, der aus einer Palma gewonnen wird. Rattan wird getrocknet und dann unter Hitze in Form gebracht. Mittlerweile wird Rattan aber im Außenbereich nicht mehr eingesetzt. Dies liegt an den ungünstigen Materialeigenschaften für den Einsatz im Freien. Rattan verträgt nämlich keine Feuchtigkeit und kann sehr schnell schimmeln. Aus diesem Grund wird für Hängesessel im Freien meist Polyrattan eingesetzt. Dieses Material ist eine synthetische Alternative, die Feuchtigkeit und Nässe sehr gut verträgt. Bei der Auswahl Ihres Hängesessels sollten Sie also genau darauf achten, aus welchem Material er besteht. Der Handel nimmt es manchmal mit der Bezeichnung nicht sonderlich genau und so kann „Rattan“, „Polyrattan“ oder „Korb“ manchmal sogar das gleiche bedeuten.

Die andere Möglichkeit ist, dass mit „Korb Hängesessel“ die Form gemeint ist. Ein Korbhängesessel zeichnet sich durch eine runde Form des Korpus aus.

Es ist auch möglich, dass mit der Bezeichnung „Korb Hängesessel“ beides gemeinsam gemeint ist. Also einen Hängesessel mit einer korbartigen Sitzfläche aus Korb, also Rattan oder Polyrattan. Solche Sessel sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Sie sehen modern aus und passen zu jedem Ort. Egal, ob man seinen Hängesessel im Freien, im Wohn- oder im Kinderzimmer aufstellen möchte, aufgrund der großen Auswahl findet man immer etwas Passendes.

Egal, was Sie suchen, auf unserer Seite finden Sie umfassende Informationen darüber.

Gründe für einen Korbhängesessel

Korb HängesesselFür einen Hängesessel aus Korb gibt es viele gute Gründe.

  • Wenn man unter Korb Polyrattan versteht, ist dies immer eine gute Wahl, denn dieses Material ist ideal für den Einsatz im Gartenbereich geeignet. Es ist robust, witterungsbeständig und leicht zu reinigen.
  • Korbsessel sind sehr modern und werten jeden Ort auf.
  • Das Flechtmuster ist außerdem sehr elegant, da es sehr leicht aussieht.
  • Das Schaukeln in einem Hängesesselkorb macht sehr viel Freude und sorgt sofort für Entspannung.

Hoffentlich überzeugen Sie diese Gründe für einen Korbsessel, wenn wir noch etwas vergessen haben, schreiben Sie dies einfach in die Kommentare. Gerne ergänzen wir dann die fehlenden Argumente.

Sollte es sonst noch etwas geben, was wir auf dieser Seite ergänzen sollen, dann melden Sie sich einfach bei uns. In der nächsten Zeit planen wir einige Artikelserien und freuen uns auf Ihre Rückmeldung und Wünsche.

 

Unterschied zwischen Rattan und Polyrattan

Rattan-Möbel sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Egal ob im Baumarktprospekt, der Gartenzeitung oder dem Möbelhaus, überall sind diese Möbel zu bewundern. Doch wussten Sie, dass Rattan nicht gleich Rattan ist und das es einen großen Unterschied zwischen Rattan und Polyrattan gibt? Nicht? Das ist auch kein Wunder, denn der Handel nimmt es mit den Bezeichnungen hierfür nicht sonderlich genau. Damit Sie aber bekommen, was Sie möchten, müssen Sie informiert sein. Genau dies möchte dieser Artikel tun!

Materialeigenschaften Rattan

Rattan ist ein natürlicher Rohstoff, welcher aus dem Peddigrohr gewonnen wird. Das Material ist sehr biegsam und wird unter dem Einsatz von heißem Dampf in Form gepresst und geflochten. Genau diese wunderschönen Flechtmuster haben es zu Beginn der 80-Jahre extrem beliebt gemacht. Rattan wird aber schon viel länger im Möbelbereich eingesetzt. Sicher erinnern Sie sich auch an unterschiedlichste Korbmöbel. Für den Innenbereich ist Rattan ein sehr gutes Material, da es natürlich ist, nicht chemisch behandelt werden muss und durch das Geflochtene sehr locker und leicht wirkt. Nichtsdestotrotz ist es sehr stabil.

Für den Außeneinsatz eignet es sich allerdings nicht besonders gut. Denn Rattan verträgt keine Feuchtigkeit und Nässe. Es ergraut und schimmelt. Selbst behandelt verliert es nach einiger Zeit seine Elastizität und kann reißen. Aus diesem Grund wurde Polyrattan entwickelt, welches das natürliche Rattan im Gartenmöbel-Bereich mittlerweile nahezu ersetzt hat.

Materialeigenschaften Polyrattan

Polyrattan wurde als Ersatz für natürliches Rattan entwickelt. Dabei handelt es sich um eine synthetische Faser, die im Gegensatz zu Rattan Feuchtigkeit verträgt. Selbst Staunässe und dauerhafte Feuchte machen dem Material nichts aus. Damit ist es für den Einsatz im Garten bestens geeignet. Doch damit nicht genug. Außerdem ist Polyrattan extrem witterungsbeständig und leicht zu reinigen. Ein nasser Lappen mit etwas Spülmittel reicht für die meisten Verschmutzungen schon aus. Auch ist Polyrattan uv-beständig und farbecht. Auch nach langer Zeit in praller Sonne oder im Regen behalt es seine Farbe. Da Polyrattan sehr günstig herzustellen ist, sind Hängesessel daraus auch recht preiswert. Da es das Material in fast allen Farben gibt, findet jeder ein passendes Möbelstück. Durch moderne Flechttechniken sind Korbsessel daraus auch wirklich ein Blickfang.

Fazit

Unterschied Rattan und Polyrattan
Hier kann man den Unterschied zwischen Rattan und Polyrattan gut erkennen.

Aufgrund der Materialeigenschaften sind mittlerweile fast alle Möbelstücke im Garten- und Außenbereich aus Polyrattan gefertigt. Wahrscheinlich deshalb hat sich auch die Bezeichnung Rattan im Gartenmöbel-Bereich für Polyrattan etabliert und die meisten Händler unterscheiden gar nicht mehr. Die Chancen stehen also hoch, dass sich auch unter der Bezeichnung „Rattan-Hängesessel“ ein „Polyrattan-Korbsessel“ verbirgt. Im Zweifel sollten Sie allerdings noch einmal nachfragen, um auch wirklich das richtige Material zu bekommen. Wir empfehlen im Außenbereich ganz eindeutig Polyrattan.

Hängekorb

Ein Hängekorb ist eine Variante eines Hängesessels. Er zeichnet sich durch seine geschlossene Form und das geflochtene Material aus. Mittlerweile verwendet man dafür fast ausschließlich Polyrattan. Im Handel wird dies oft auch nur als „Rattan“ bezeichnet. Eigentlich handelt es ich bei Rattan um ein Naturprodukt aus dem Stamm der Rattanpalme, aber der Einfachhalt halber, wird wohl auch für das synthetisch erzeugte Polyrattan dieser Name verwendet. Man sollte also vor dem Kauf darauf achten, ob es sich um das Naturprodukt Rattan oder das synthetische Rattan handelt.

Modellvarianten des Hängekorbs

Es existieren zwei verschiedene Varianten eines Hängekorbs. Diese möchten wir Ihnen hier mitsamt ihren Vor- und Nachteilen kurz vorstellen:

Hängekorb mit Gestell

Diese Modellvariante der Hängekugel ist in letzter Zeit immer beliebter geworden. Durch das moderne Aussehen und das elegante Design passt dieser Korb nämlich in jeden Garten. Ein solcher Hängesessel sieht ungefähr so aus:

Ein Hängekorb mit Gestell
Es ist zu erkennen, dass es sich hierbei um einen Hängekorb mit Gestell handelt. Man benötigt also keinen extra Aufhängepunkt.

Nachteile:

  • Zusätzliches Gewicht durch das Gestell und die Hängevorrichtung
  • Benötigt vor allem in der Höhe viel Platz, was den Einsatz unter Balkonen oder Überdachten Plätzen schwierig machen kann.
  • Hängekörbe mit Gestell sind in aller Regel teurer als solche ohne.

Vorteile:

  • Modernes Aussehen
  • Kann überall aufgestellt werden und benötigt keine extra Befestigung
  • Einfach umzustellen
  • Für den Einsatz Innen und Außen geeignet

Hängekorb zum Aufhängen

Der Klassiker unter den Hängekörben ist sicher die Variante zum Aufhängen. Damit verschönert man einfach jeden Garten und erzeugt eine elegante und entspannte Stimmung.

Ein Hängekorb zum Aufhängen
Man erkennt, dass der Hängekorb an einem Baum, Pfosten oder Balken befestigt werden muss, da er über kein Gestell verfügt.

Nachteile:

  • Benötigt eine tragfähigen Aufhängepunkt, der nicht immer gegeben sein muss.
  • Selbst wenn ein solcher Platz vorhanden ist, kann der Hängesessel nicht um positioniert werden, da er an diesen Punkt gebunden ist
  • Durch die freiere Befestigung schwingt ein solcher Korb mehr. Das mögen manche Menschen nicht.

Vorteile:

  • Eine Hängekugel ohne Gestell ist günstiger, da man nur für die Kugel bezahlen muss.
  • Vielen Menschen gefällt das cleanere Design besser
  • Durch das fehlende Gestell kann diese Variante auch an Orten mit einer geringeren Höhe eingesetzt werden.

 

Wir hoffen, dass Ihnen diese knappen Ausführungen rund um den Hängekorb geholfen haben und einige Fragen geklärt werden konnten. Unserer Meinung nach ist ein solches Möbelstück in jedem Fall eine Bereicherung für Ihren Garten oder den Wohnraum. Sollten Sie weitere Informationen benötigen oder sich noch nicht ganz sicher sein, ob ein Schwebesessel das Richtige für Sie ist, schauen Sie sich einfach weiter auf der Seite um. Wir haben hier sehr viele weitere Informationen, Meinungen und Produkttests für Sie zusammengestellt.